okna@mail.astrakhan.ru an den Photoalchemist: ‚Sicherheitsalarm. Ihr Konto wurde kompromittiert. Passwort muss geändert werden.‘

Ich bin ein Lichtbildsommelier, der Zugriff auf Kamera und Dunkelkammer hat.
Ich habe Schlüssel zu Dunkelkammer.
Und einen Schalter für Licht.
In Dunkelkammer.
Manchmal ich fotografieren Frauen nackt in helle Dunkelkammer.
Dann mache ich Fotos, dunkel und Lichtbilder ich machen tun.
Dann wieder Licht.
Meine Kamera braucht keinen Strom. Ist analog.
Ohne Betriebssystem.
Also, wenn du nicht willen oder wollen, dass ich nackte Fotos von dir machen,
du mir geben viele Schokoladenkekse.
Am besten die von Edeka, die großen runden Kekse mit Schoko.
Aber du nichts sagen zu gar keinem Niemand.
Ich sonst mir Bohren in Nase und du gucken zu.
Wenn ich nicht zu Hause, du legen Schokokeksen in Kasten für Brief
Freundlich beste Gruß!

Hach, solch lustig elektronisch Briefchen tät ich auch gern mal versenden, an Menschen die zum Lachen in den Keller gehen oder eine Miesmuschel sein tun. Einfach mal so, quasi als Gangster-Lichtbildpoet und so:

Zitat Anfang
Hallo!
Ich bin ein Hacker, der Zugriff auf Ihr Betriebssystem hat.
Ich habe auch vollen Zugriff auf Ihr Konto.
Ich beobachte dich jetzt seit ein paar Monaten.
Tatsache ist, dass Sie über eine nicht jugendfreie Website mit Malware infiziert wurden
hat besucht.
Wenn Sie damit nicht vertraut sind, werde ich erklären.
Mit Trojan Virus kann ich auf einen Computer oder ein anderes Gerät uneingeschränkt zugreifen und diese steuern.
Das heißt, ich kann alles auf Ihrem Bildschirm sehen, die Kamera einschalten und
Mikrofon, aber Sie wissen nicht darüber.
Ich habe auch Zugriff auf alle Ihre Kontakte und Ihre gesamte Korrespondenz.
Warum hat Ihr Antivirus keine Malware erkannt?
Antwort: Meine Malware verwendet den Treiber, ich aktualisiere seine Signaturen also alle 4 Stunden
Ihr Antivirus ist still.
Ich habe ein Video gemacht, in dem gezeigt wird, wie Sie sich in der linken Bildschirmhälfte befriedigen.
und in der rechten hälfte siehst du das video, das du dir angesehen hast.
Mit einem Mausklick kann ich dieses Video an alle Ihre E-Mails senden und
Kontakte in sozialen Netzwerken.
Ich kann auch den Zugriff auf alle Ihre E-Mail-Korrespondenz und Messenger veröffentlichen
benutzen.
Wenn Sie dies verhindern wollen,
Überweise den Betrag von $ 500 an meine Bitcoin – Adresse (falls du nicht weißt, wie es geht)
Schreiben Sie dazu an Google: „Bitcoin kaufen“).
Meine Bitcoin-Adresse (BTC Wallet) lautet: 3CSzd6P4neyo6FuJ6GYMqinPDZKLF4g4mr
Nach Eingang der Zahlung werde ich das Video löschen und Sie werden mich nie hören
nochmal.
Ich gebe Ihnen 50 Stunden (mehr als 2 Tage) zu bezahlen.
Ich habe einen Hinweis, der diesen Brief liest, und der Timer funktioniert, wenn Sie dies sehen
Brief.
Irgendwo eine Beschwerde einzureichen ist nicht sinnvoll, da diese E-Mail nicht sein kann
verfolgt wie meine Bitcoin-Adresse.
Ich mache keine Fehler.
Wenn ich feststelle, dass Sie diese Nachricht für eine andere Person freigegeben haben, wird das Video angezeigt
sofort verteilt.

Freundliche Grüße!
Zitat Ende

243_2019

Ein Versuch des Zufalls

Ein Versuch des Zufalls
Nr. 1956
Unikat: A4 ORWO Dokumentenpapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Die Lieblosigkeit bestimmt viel zu sehr euer Handeln. Wenn ihr nicht mit dem Herzen dabei seid, dann lasst es sein.
Sagt, dass es euch nicht interessiert.
Dass es euch egal ist und man es gefälligst selbst tun soll.

242_2019

Über den waghalsig Versuch, eine Brustwarze in Facebook einzuschmuggeln

Über den waghalsig Versuch, eine Brustwarze in Facebook einzuschmuggeln
Nr. 1954
Unikat: A4 ORWO Dokumentenpapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Wegen seiner Bildungslücke muss sich der Gutmensch stets und ständig über angeblichen Sexismus aufregen.

Hätte er statt ‚Singen, Klatschen und Dummlabern‘ das Fach ‚Biologie‘ belegt, wären ihm die Unterschiede zwischen Frau und Mann bekannt und der Gutmensch wüßte, dass einige Dinge instinktgetrieben so ablaufen müssen. Die Sexualität und das Paarungsverhalten lassen sich nicht wegnörgeln, sie gehören zur Natur, sind eine wesensbezogene Tradition.

241_2019

Ich sah, sah und sah

the erotic side of the photographic depressionism
Ich sah, sah und sah
Nr. 2121
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Ist der Gutmensch einer dieser Berufsempörten wie die Feminazies, Genderhysterikerinnen und Vollzeitinklunistinnen? Und gehört der Lichtbildprophet gar zu den Berufsgetriggerten, weil er so böse und politisch inkorrekte Sachen schreibt?

Sie verstehen nur Bahnhof?
Ich auch!