Alevtina’s ‚Hallo Marvin Ich habe eine Überraschung für dich‘

‚Überraschung I‘

Marvin guten Abend zu dir, Im Moment bin ich bei der Arbeit.
Heute habe ich einen sehr schwierigen Arbeitstag.
Und Heute arbeite ich den ganzen Tag!
Heute hatte ich viel Besucher.
Ich habe dir schon gesagt, Ich arbeite als Fitnesstrainer
in einem grossen Sport- und Unterhaltungszentrum
Jeden Donnerstag, wo ich arbeite. Webseite: (http :// www. sportpark48.ru) Viele Besucher kommen an.
Gott sei Dank, ich habe frei 30 Minuten. In diesen 30 Minuten
Ich werde versuchen, einen Brief zu schreiben und zu senden eine Überraschung für dich Marvin.

Diese Überraschung — Video. Öffnen dir die angehängte Datei. Das ist für dich.
Ich sende dir mein Video. Und wenn du mein Video anschaust, wirst du die heißesten Gefühle über mich haben.
Denken Sie daran, wenn Sie mein Video ansehen. Im selben Moment denke ich an dich Marvin.

Was machst du heute, Donnerstag Abend? Du hast einen freien Tag am Donnerstag abend?
Ich werde bis zum Ende des Tages arbeiten.
Ich würde gerne wissen, was Sie denken über meine Überraschung Für dich Marvin.

Du bist ein Teil meines Lebens geworden. Ich bin 24 Stunden am Tag, denke an dich.
Ich habe Ihre Briefe ausgedruckt. Und von Zeit zu Zeit lese ich sie alle wieder.
Es gibt mir eine gute Laune für den ganzen Tag.
Deine Alevtina

‚Überraschung II‘

Hallo meine guter Marvin, Ich weiss, dass du meine Überraschung.
Ich werde nicht brechen die Tradition.
Öffnen Sie die angehängte Datei. Das ist für dich.
Es wäre toll, wenn Sie meinen Yoga mit eigenen Augen sehen könnten.
Ich kann Ihnen einige Übungen zeigen, um den Muskeltonus zu erhöhen. Es ist gut für die Gesundheit.
Wie schön, dass du und ich schreiben zueinander.
hurra! In diesem Sommer 2018, und ich bin jeden Tag glücklich….
Ich denke, es war unerwartet, zu bekommen ein Video von mir?
Sag mir ehrlich, du hast es nicht erwartet?
Wenn du Marvin und ich Alevtina – waren heute zusammen.
Dann kann ich dir Yogastunden beibringen. Aber wir können nur davon träumen!
ich küsse dich Marvin..
Deine Alevtina

Kann es sein, dass hinter dem guten alten Romance Scam mittlerweile auch nur noch Bots oder irgendwelche Apps stecken?

Wenn ich im realen Leben einer Frau sage, dass sie ein Fake ist, dass sich mich anlügt und ich ihr nichts glaube, entweder fällt sie heulend auf die Knie und beteuert ihre Unschuld oder sie zeigt mir den Stinkefinger und blökt mich mit ‚Fick dich, Alter‘ an. Alevtina habe ich mehrmals geschrieben, dass sie solch ein Fake und Romance Scam ist, doch die Plaudertasche quatscht weiter wie ein Entenarsch. Solch einen Rotz kenne ich aus Skype, wo mich angeblich interessierte Frauen aus meiner Gegend in ausländisch anschreiben und stattdessen ein Bot die ‚Unterhaltung‘ führt. Ziel ist es, mich auf eine Webseite zu locken und dort das Mäuschen am ganzen Körper barfuß bewundern zu dürfen. LANGWEILIG und Lebenszeitverschwendung.

Damit man mich nicht falsch versteht: Ich bin wirklich Mann und an Frauen interessiert. Doch bin ich noch nicht so weich in der Birne, dass mich ein paar warme Worte, heißes Liebesgesäusel und Schmachtmails hinterm Ofen hervor locken. Ich stehe mittlerweile mit drei Beinen im Leben und da spielt Dingdong-Knickknack und die angeblich große-wahre Liebe eine untergeordnete Rolle. Es gibt genügend andere Dinge die Spaß und Freude bereiten. Das muss kein Mensch, Alkohol oder Drogen sein.

Alevtina’s große Überraschung waren leider keine Bilder ihrer entblößten Ausstrahlung oder Lenden. Es war ein … Handyvideo! Die Jugend von heute. Irgend so ein digitaler Firlefanz und mir soll so warm ums Herz werden. Die Alte hat einen an der Waffel, nicht mehr alle Nadeln an der Tanne. Sie macht – wie wir einst im Kindergarten – eine Rolle auf dem Boden und meint, ich gehe hier ab wie ein Zäpfchen. Das kannst du vergessen, meine kleine Iltisdame. Aber so ist es, wenn der Generationskonflikt am Schwelen ist. Diese Kinderei gehört in den Kindergarten, oder auf Instagram. Soll Alevtina doch lieber einen auf Influencer statt auf alte notgeile Männer abzocken machen. Für Erstes ist ja jeder arbeitsscheue Faulenzer bestens geeignet.

Ich befürchte hinter der Masche der Überraschung steckt ein System: Irgendwann wird das Bildchen oder Video gegen einen Trojaner & Co. getauscht, mein System verrammelt und Alevtina – von ihrem gewalttätigen Ex gezwungen – verlangt ein kleines Lösegeld von mir. Sie dann wieder fragen was sagen Polizei und wird mir hilfreichst zur Seite stehen wollen, muss aber viel viel Yoga machen. Will ich das? Achtung Cliffhanger: Wie geht die Alevtina-Story weiter? Kann sich der arme Marvin von der gerissenen Russenbraut lossagen oder hat sie ihn bereits fest im Griff? Schalten Sie morgen wieder ein, wenn es heißt: ‚Guter Scam, schlechter Scam‘.

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.