Clavier Cluzet’s ‚Die 5 gefährlichsten Lügen, die man Ihnen über Brot erzählt hat…‘

Hallo
Die Bibel befiehlt uns quasi seinen Verzehr: „Unser tägliches Brot gib uns heute…“. Es wird in der untersten Stufe der Ernährungspyramide platziert. Und seit Jahrhunderten gilt es als „das Grundnahrungsmittel“ schlechthin. Natürlich gibt es auch Menschen, die dem widersprechen…

Der bekannte Kardiologe Dr. William Davis nennt Weizen „das perfekte Langzeitgift“. Und dafür, dass es ein Gift ist, essen wir wirklich eine ganze Menge davon…

Der durchschnittliche Mitteleuropäer verzehrt jedes Jahr 25 kg Weizenmehl, damit ist raffiniertes Mehl die Kalorienquelle Nr. 1 in der europäischen und amerikanischen Ernährung – eine Situation, die der Ernährungsexperte Chris Kresser als „eine Katastrophe für das Gesundheitswesen“ beschreibt.

– Was ist also die Wahrheit über Brot und Weizen?
– Ist es das perfekte Gift… oder ein unverzichtbares tägliches Nahrungsmittel?
– Ist „glutenfreies“ Brot besser für Sie als normales Brot? Und kann man weiterhin Brot essen …
– und sich trotzdem einen schlanken Körper und optimale Gesundheit erhalten?
– Die Antworten auf diese Fragen werden Sie sicher überraschen!

Lassen Sie uns also direkt zum Thema kommen und über die fünf gefährlichsten Lügen sprechen, die man Ihnen über Brot erzählt hat und lesen Sie unbedingt Nr. 5 – die größte Überraschung von allen!

freundliche Grüße
Clavier Cluzet

Ich habe es schon immer gewusst: Irgendetwas stimmt mit dieser Bibel nicht. Man will uns, und damit auch mich, vergiften. Wie gemein ist das denn. Und diese Kornfelder, das gemahlene Mehl, die Bäckerschurken und was sonst noch alles. Der Kuchen, Kekse und Hanuta-Tafeln: Alles Gift!!!

Vor ein paar Jahren war Fett das große Gift der Menschheit. In der Zwischenzeit hat sich das böse Fett auf die stille Treppe gesetzt und darüber nachgedacht, warum es soweit kommen konnte. Heute ist es absolut geläutert, Geschmacksträger und muss sein. Bis gestern war Zucker das Böse schlechthin, gar noch krebserregender als Rauchen. Deshalb hat man Light und Süßstoffe mit widerlichem Nachgeschmack erfunden. Doch das wirklich böse Unheil ist das Mehl. Es ist bestimmt auch an der Feinstaub-Belastung Schuld. Also nicht diese Dieselfahrzeuge und so. Die sind total Öko und ganzganzlieb zur Umwelt.

Autor: Lichtbildprophet

Lichtbildprophet ist verbaler Größenwahn und Fotografischer Depressionismus; eine persönliche letzte totale Schlacht des einzigartigen Großmeister Lichtbildprophet gegen den Herdentrieb des Gutmenschen und die Massenverdummung des Homo digitalis. Das Held Lichtbildprophet ist die allerletzte Bastion wider dem Einheitsgeschmack unserer ach so modernen und bequemen Zeit.