DirectPay GbR’s ‚Lichtbildprophet automatische Konto-Lastschrift konnte nicht vorgenommen werden 27.08.2018‘

Sehr geehrte/r Lichtbildprophet,
bedauerlicherweise konnte Ihre Überweisung an DirectPay GbR nicht verbucht werden.
Damit fordern wir Sie erneut auf, den offenen Betrag umgehend bis zum 03.09.2018 zu decken. Können wird bis zum genannten Termin keine Überweisung bestätigen, sehen wir uns gezwungen unsere Forderung an ein Gericht abzugeben. Alle damit verbundenen Zusatzkosten werden Sie tragen müssen. Aufgrund des andauernden Zahlungsausstands sind Sie gezwungen zusätzlich, die entstandene Gebühren von 6,39 Euro zu tragen. Um zusätzliche Mahnkosten auszuschließen, bitten wir Sie den ausstehenden Betrag auf unser Konto zu überweisen. Berücksichtigt wurden alle Buchungen bis zum 27.08.2018. Ihre persönliche Rechnung liegt unter folgendem Link zum Download bereit.

Bei Fragen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von drei Werktagen.
Mit freundlichen Grüßen
DirectPay GbR

Die Internetachse des Bösen schlägt wieder zu. Diesmal in einer modernisierten Version. Keine alte Adresse mit einer noch älteren Mobilfunknummer. Ja, auch Betrüger, Rocker und Zocker, Wichser und Fixer müssen mit der Zeit gehen. Also schön die Finger weg vom Link und ganz locker in der Hüfte geblieben. Alles wird gut und güter. Oder besser halt.

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.