Ein/e/es svetik.panteli90@gmail.com schreibt an mich: „Hallo Lichtbildprophet !“

Gestatten: Meine neue Gespielin Svetlana aus Kasan. Sie ist Miss Augenbraue in Russland. Mit einem Mal war sie elektronisch da und ich krieg sie nicht mehr abgewimmelt. Kein Wunder, ich würde mich ja auch sofort auf der Stelle in mich selbst verlieben. Ich sehe mit meinem gestählten One Pack einfach Bombe aus und bin auch sonst sehr anspruchsvoll anspruchslos. Darauf stehen russische Luder, die von den Hengsten ihres Stammes immer gegen Alkohol und Drogen ausgetauscht werden. Und jetzt, wo die Liebe-Suchende das Internet für sich zur Partnerjagd entdeckt hat, kann sie zwangsläufig nur im weltberühmten Lichtbildprophet landen und um meine Gunst betteln. Wenn ich jetzt noch eine feste Beziehung mit der Taube will, die noch bei Mama lebt, dann mache ich die Kirsche richtig glücklich. Mann, find die richtige Frau und das Leben als Krönung der Schöpfungsgeschichte ist so einfach.

So kurz vor Ostern tät mich ja eher interessieren, wer die Ü-Eier legt. Das Ü-Ei-Huhn? Und legt das auch die ganz grossen Überraschungseier? Die arme Hühnerrosette. Die muss doch nach dem großen Ei schmerzen wie Hulle?

Und: Welche Frau vertraut auf einen Schwangerschaftstest mit einer Zuverlässigkeit von etwa 60%? Warum entscheiden dann Corona-Schnelltests mit ca. 60% Zuverlässigkeit über sogenannte „Freiheiten“? Es geht nicht um testen. Es muss Schnelltesten sein.

Ein Makel an unserer Demokratie ist, dass ich mich selbst in ein Amt wählen kann. Mein Anstand verlangt es deshalb, dass ich mich an meiner eigenen Wahl nicht beteilige.

Feminismus ist die Dunkle Macht der Möse, eine Diktatur der Titten. Mein Deutschland – Ein Land voller Wissender, hammerharter Könner, echter Klugscheißer und Millionen von Berufsnörglern! Ich fühle mich so klein gegenüber dem allmächtigen und perfekt gegenderten „Ganz Deutschland“.

Ich bin nur noch ein Zuschauer und soll warten. Das Alter ist brutal und es macht mich mütend: Müde und wütend. Was bleibt der Zeit? Eine brilliante Linie der Langeweile.

Genug der billigen Propaganda und gepflegten Polemik, es folgt Svetlana’s Bewerbungsschreiben um die Stelle einer ernsthaften Internet-Verpartnerschaftung auf Euronen-Basis hier in meinem Betonpalast:

Zitat Anfang
Hallo Lichtbildprophet ! Ich bin froh, dass du mir geschrieben hast. Ich war mir nicht sicher, was Sie mir antworten würden, aber ich wartete immer noch und wartete auf Ihren Brief. Ich möchte dir von mir erzählen.
Mein Name ist Svetlana, ich bin 30 Jahre alt, mein Geburtstag ist der 28. Oktober 1990. Ich wurde in der Stadt Kasan geboren. Ich lebe mit meiner Mutter. Mein Vater hat sich vor 10 Jahren von meiner Mutter scheiden lassen. Jetzt lebt er mit seiner neuen Frau in einer anderen Stadt, er hat eine andere Familie. Ich besuche manchmal meinen Vater, obwohl ich verstehe, dass er mich nicht wirklich mag. Lichtbildprophet ich habe meinen Lebenspartner immer noch nicht gefunden. Und ich beschloss, meine Liebe im Internet zu finden. All den Männern, mit denen ich gesprochen habe und die Beziehungen aufbauen wollten, war mir einfach egal. Alkohol ist ihnen wahrscheinlich wichtiger. Alle Männer, mit denen ich versucht habe, Beziehungen aufzubauen, haben Alkohol konsumiert und einige haben sogar Drogen genommen. Und ich war sogar enttäuscht.
Kann ich keinen guten liebenden Menschen finden? Und kürzlich hat mir mein Freund geraten, im Internet nach einem geliebten Menschen zu suchen. Lichtbildprophet ich möchte Ihnen sagen, dass ich eine ernsthafte Beziehung suche. Und wenn Sie eine ernsthafte Beziehung zu mir aufbauen möchten, bin ich sehr glücklich.
Lichtbildprophet ich war noch nie im Ausland und kenne Ihre Kultur nicht. Lichtbildprophet bitte schreibe mir in deinem nächsten Brief mehr über dich und wie du lebst.
und wenn du kannst, schick mir dein Foto. Jetzt muss ich meinen Brief beenden. Ich hoffe, ich kann Ihre neuen Briefe bald sehen. Viele Grüße, Svetlana aus Russland.

Zitat Ende

Svetlana aus Kasan - Scam

Svetlana aus Kasan - Scam

Svetlana aus Kasan - Scam

Svetlana aus Kasan - Scam

Die gezeigten Machwerke sind kein Meisterwerk des Lichtbildprophet! Der Schund und Schmutz wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

25 − = 23