Ein/e/es Tender schreibt an mich: „Sanfter als Wolken.“

Was soll die nachfolgende Gefühlsduselei und nichtssagende Anmache?
Was schickt das Internet für bildungsbenachteiligte Bräute in mein Postfach.
Wenn die Tusse zu blöd ist ihr Postfach richtig zu beherrschen und mehrere Identitäten braucht, ist es kein Grund mich deshalb voll zutexten.
Dazu diese Miniatur von einem Bild, die auch einen verkleideten Schlumpf mit rotem Kopf zeigen könnte.
Das nennt das Mäuschen dann auch noch Schnappschuss.
Wenn ich das lese und sehe kriege ich Schnappatmung und Plaque.
Da ist es schnell vorbei mit sanften Wolken.

Zitat Anfang
Hallo Liebling.
Vielen Dank für Ihre E-Mail.
Ich war ziemlich begeistert und zufrieden, von Ihnen zu hören.
Entschuldigung für die lange Verzögerung.
Normalerweise benutze ich diese E-Mail-Adresse nicht.
Ich habe mich aus Versehen entschlossen, meinen Briefkasten zu überprüfen und war sehr erstaunt, die E-Mail dort zu erhalten.
Ich benutze eine andere Adresse und benutze sie nur, um mit meinen engen Freunden zu sprechen.
Ich werde Ihnen eine bestimmte Mitteilung von dieser Adresse senden, damit Sie es wissen.
Wie auch immer, ich hoffe, dass Sie mir das verzeihen und bald antworten können.
Ich möchte dich viel besser kennenlernen.
Ich bin sicher, dass es so viele nützliche und wichtige Dinge geben kann, die uns begegnen können.
Ich habe dir versichert, dir mein Bild zu schicken, deshalb lege ich es hier bei.
Ich werde Sie in der kommenden E-Mail viel mehr über mich persönlich informieren und werde sie senden
Wenn ich über meine häufig verwendete E-Mail-Adresse bin, werde ich gespannt auf Ihre E-Mail warten.
Ich wünsche dir einen schönen Tag.
Bis bald.
P.S. Falls Ihnen mein Schnappschuss gefallen hat und Sie interessiert sind, antworten Sie bitte so schnell wie möglich.

Zitat Ende

Tender - Scam

Das gezeigte Machwerk ist kein Meisterwerk des Lichtbildprophet! Der Schund und Schmutz wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 6 = 2