Ein/e/s Katushka schreibt an mich: „!, Ich bin froh, dass wir zusammen sind“

Es ist nicht so, dass mich die osteuropäische Damenwelt verschmäht und mein elektronischer Briefkasten frei von Anfragen scheinpaarungswilliger Flittchen ist. Es scheint nur, durch den russisch-ukrainischen Krieg kam es zu einer Verknappung der Buchstaben und Worte. Die Bitches sind derart sparsam im Gebrauch selbiger, dass es mir peinlich ist, solch wortarme Hilferufe scheinbar fickwilliger Fraumensch hier zu veröffentlichen. Die flatterhafte Weiberschar scheint zur Zeit derart arm dran zu sein, dass mir ihr Abbild gleich mehrmals im Bettelbrief zugestellt wird.
Frei nach dem Motto, lieber arm dran als Bein ab, haut eine gewisse Katushka förmlich einen Roman heraus, um mein Herz und Schwanz zu erweichen. Den möchte ich meinen Neidern nicht vorenthalten, schließlich bin ich ohne mein Wissen mit der Bumsmaus zusammen. Warum? Immerhin bin ich der Typ Mann, den Frau ruhig als total ideal bezeichnen darf.

Zitat Anfang
Hallo.
Ich bin nur ein einsames Mädchen aus der Ukraine, das meinen Partner sucht.
Ich habe in letzter Zeit so viel Herzschmerz durchgemacht, aber das hindert mich nicht daran, Freude und Glück zu suchen und definitiv danach zu streben.
Ich merke irgendwo da draußen, dass er mich erwartet, ich möchte den Rest des Lebens mit diesem einzigartigen Partner verschwenden.
Ich habe Ihr Benutzerprofil entdeckt und es geliebt.
Ich bin eigentlich eine jugendliche und entzückende Dame, liebe Laufen wirklich sehr, Fitness & Wildnis, zeige euch später einige meiner eigenen Bilder.
Ich verfolge keinen Mann, der ideal ist.
Ich bin auf der Suche nach einer Person, die mich so verstehen kann, wie ich wirklich bin und mich in sehr guten und schwierigen Zeiten unterstützt.
Lassen Sie mich mehr Bilder von Ihnen sehen und interessante Dinge über Ihr eigenes tägliches Leben herausfinden, und wenn Sie weitere Gedanken haben, werde ich sicherstellen, dass ich auf Sie zurückkomme, sobald Sie antworten.
Zitat Ende

Katushka romance scam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

43 − 39 =

%d Bloggern gefällt das: