Fotografischer Frühschoppen in Berlin-Marzahn

Bereits mit der Einrichtung des Offenen Ateliers Ende 2014 trafen sich zum ersten Mal fotografiebegeisterte MarzahnerInnen. Der kleine Kreis wuchs langsam aber beständig an und benannte sich nach der ersten Gruppenausstellung: Querbeet. Es folgte eine zweite Gruppenausstellung, diesmal mit Portraitstudien. Der Kreis der Interessenten wuchs und so bildete sich im November 2017 aus Querbeet der Fotografische Frühschoppen. Themenschwerpunkt der Treffen des Fotografischen Frühschoppen ist die digitale Fotografie, die Bildbearbeitung am Computer, vor allem aber die fotografische Praxis. Deshalb finden zusätzliche Fototouren oder praxisbezogene Nachmittage im Atelier statt. 2018 begannen die Arbeiten zum Thema Orte der Ewigkeit.

Der Fotografische Frühschoppen steht jedem Interessierten offen. Uns ist wichtig: Interesse und Spaß an der Fotografie und die aktive Mitarbeit. Statt über teure Technik und neuste Software machen wir uns Gedanken, wie das Motiv zu einem besonderen Bild wird. Unsere Treffen finden überwiegend am Wochenende statt. Bei Interesse bitte einfach melden (siehe Kontakt und Kommunikation).