Lonely Marinulenka’s ‚Salut dear stranger‘

Entgegen der lichtbildprophetschen Tradition bemühe ich diesmal nicht den Google Übersetzer, um Marina’s Liebesgewinsel in meine deutsche Muttersprache in ein gräßliches Automatendeutsch zu transformieren. Denn der Witz in dieser sonst so langweiligen romance scam-Posse ist so subtil, dass er nur im ausländischen Original herüberkommt.

Marina, die aus Sibirien, die Spanien, die Türkei und Griechenland bereist hat, die denkt gut englisch zu speaken, macht bei der Altersangabe einen Fauxpas, den man als Mann bei Frauen Ernst nehmen muss. Viel Spaß beim Lesen:

Hi there my great pen-friend. I hope that our meet will be interesting. My name is Marina, iam vierzig. I live in Syberia, in a center of big Russian Federation. I’m not little lady to believe in the beautiful love stories. But i want to be loved and love. I want to change my life. I work as an booker in a travel agency. I was in Spain, Greece, Turkey. I think my English is good. At school it was required lessons. I don’t think there will be any misunderstanding between us. I’m waiting for your mail to my email. Truly yours, Marinusha,

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.