Natalia … schreibt an mich: „Du bist verruckt“

Sie, lieber Leser, fragen sich, wie kommt dieser Angeber von Lichtbildprophet an solche Perlen?
Ganz einfach: Über meine zwangseingerichtete Apfel-Identifikation. Sie beschert mir seit Jahren Mails paarungswilliger Russinnen und Ukrainerinnen, beschert mir hier und da kuriose Jobangebote. Meist in ausländisch verfasst, so das Google translate die Übersetzung für meinen Blog übernehmen darf. Das Meisterwerk der menschlichen Kommunikation mittels Übersetzungsmaschinen über Grenzen und Sprachbarrieren hinweg, kommentiere ich leicht bissig und stelle ich dann hier Online.

Meine erste Erkenntnis dieser Art der Internetkunst: Ficken braucht keine Sprache. Broilerstellung eingenommen und raufgeworfen. Beim ersten Mal sollte es ziemlich flott gehen. Fertig.

Zweite Erkenntnis: Das Internet wird immer oberflächlicher. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Perle Natalia … vor nicht einmal drei Tagen bei mir als Maria angeklopft hat. Früher, als die Scammer noch echte Gentlemen waren, da hat man sich noch Mühe gegeben mich zu betrügen. Heute hält der Nerd, der meint mich abziehen zu können, für so bescheuert, dass er gerade mal den Namen seines Köders ändert. Schämt euch, ihr Schmutzfinken. Setzt euch während des Lockdown auf die stille Treppe, setzt das Denkmützen auf und überlegt, was ihr falsch gemacht habt.

Zitat Anfang
Grüße mein neuer Kumpel! Ich hoffe, Sie erhalten diesen Brief und lesen ihn sorgfältig! Dies ist mein letzter Versuch, eine geliebte Person zu finden im Internet, da alle meine bisherigen Versuche fehlgeschlagen sind. Ernsthafter Kontakt ist meine einzige Absicht. Wenn Sie ein Jäger nur von Sex und nackten Bildern sind, dann schreib mir nichts zurück Lass mich mich selbst repräsentieren. Mein Name ist Natalia. Ich lebe in der Ukraine. Was weißt du über mein Land ??? Ich wollte schon lange in ein anderes Land ziehen. Ich bin vor 35 Jahre alt, und ich verstehe, dass ich eine starke Beziehung zu einem aufgeschlossenen und intelligenten Mann suche. Ich interessiere mich also nicht für Abenteuer. Für mich ist der Altersunterschied kein Problem. Ich werde niemandem etwas beweisen, da ich eine sachkundige, intelligente Frau bin. Ich bin eine finanziell abgesicherte Person, da ich Zahnarzt bin und in einer Zahnklinik arbeite. In diesem Brief habe ich Ihnen einige Informationen über mich gegeben. Wenn Sie an meinem Brief interessiert sind, warte ich auf Ihre Antwort. Schreib mir auch etwas über dich selbst, Wie alt bist du und die Stadt, in der du lebst? In regelmäßigen Abständen werde ich meine E-Mails überprüfen, in der Hoffnung, Ihren Brief dort zu sehen. Ich warte auf deinen Brief, Natalia.
Zitat Ende

Natalia Scam

Für das oben gezeigte Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Das Zeug wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 1