Hallo!!

Hallo. Danke, dass hat mir geschrieben! Ich bin froh, deinen Brief zu sehen. Es tut mir Leid, dass Schreibe ich dir später. Ich habe deinen Brief nicht gesehen, aber fand ihn in den Spam-Ordner. Ich weiß nicht warum deine Mail zeigte sich in diesem Ordner, ich denke, dass der Mail-Server hat einen Fehler. Vielleicht meine Brief auch können sich in diesem Ordner befinden, so vergiss nicht zu überprüfen.
Ich denke, wir sollten einander besser kennen zu lernen, deshalb beginne ich mit der sagen über sich selbst. Mein name ist Elena! Ich bin geboren und Lebe in Russland in der Stadt Omsk! Mein Alter – 29 Jahre. Ich kennen über das Internet zum ersten mal. Ich weiß nicht, was noch schreiben dir in meinem ersten Brief. Wenn es Fragen gibt, dann frag mich. Ich werde mit dem Vergnügen dir Antworten und es ist ein guter Beginn unserer Bekanntschaft. Ich verstehe, dass zwischen uns die große Entfernung, aber ich glaube nicht, dass es vielleicht für uns kein Problem. Da in der heutigen Welt gibt es viele Möglichkeiten, einen zu arrangieren treffen, und das Internet hilft uns näher kennen lernen. Ich denke, dass du die gleiche Meinung darüber? Ich bin eine alleinstehende Frau, ich habe keine Kinder. Also ich Suche nur ernsthafte Beziehung! Was du im Internet suchst? Ich will keine Bekanntschaft für Freundschaft und banalen Flirt. Ich möchte, dass du ernst zu mir. Ich schicke dir mein Foto, damit du bessere Vorstellung von mir hatte. Ich hoffe dass Sie dir gefällt. Auch ich würde mich freuen, wenn du-du schickst mir ein Foto von dir. Ich Wünsche einen schönen Tag. Ich werde warten deine Antwort.

Elena!!

„Hallo!!“ weiterlesen

Samira und ihre Freundin wollen Dich kennenlernen zum gemei…

Hallo w!
Unsere Mitglieder hinterlassen Dir folgende Nachricht:

„Samira und ich haben Dein Profil auf
www.clickserverxxx.accountant* entdeckt und würden Dich gerne kennenlernen. Wir sind 23 und 25 Jahre alt und studieren beide Biologie. Magst Du uns mal treffen dann können wir zu dritt …“

Zum Beantworten dieser Nachricht klicke hier:
http://www.clickserverxxx.accountant/*

Bis bald
Samira

Liebe Samira,
ist das Leben nicht schön? Addiziere ich – von euch liebevoll w genannt – euer Alter, seid ihr beide immer noch jünger als ich! Was für eine biologische Sensation! Ansonsten habt ihr beiden Mäuse scheinbar nicht viel im Kopf. Die URL geht ins Leere, unter ‚Hallo w!‘ soll ich regelmäßig mein Krankenkassenbeitrag senken oder brauche nicht mehr fürs Heizen bezahlen. So verlockend dieser als auch der Dreier mit euch sein sollen könnte, ein bisschen mehr Grips solltet ihr Knabberhasen schon in der Hinterhand haben. Das sinnlose Rein-Raus-Spiel ist auf Dauer auch langweilig. Aber dafür kann ich ja euer Apothekenangebot nutzen, wo ich 20% Rabatt auf alle Stengelsteif-Produkte bekomme …

Bis morgen ihr selten dämliche Cyberschönheiten,
wenn ihr den selben Rotz unter anderem Namen feil bietet,
euer ‚Hallo w!‘

* URL geändert

Garantie-Kreditangebot von 100 %

Wir Finanzieren da, wo Banken aufhören!
an einem niedrigen Zinssatz von 2 % dafür.
wir bieten großen Kreditbetrag von bis zu 10 Millionen Euro an.
Und in einer maximalen Dauer-Periode von 25 Jahren.
setzen Sie sich mit uns über die E-Mail für mehr Information in Verbindung: coverlimited8@gmail.com

Hallo,
vielen Dank für Wahnsinnsangebot, dass ich lehnen jedoch muss ab. Direkt 100% Kreditangebot ich brauche so nicht, du bieten große Geld selbst würde ich nehmen schon. Wer tuten tät das nicht gern tun.

Weshalb ich Ihnen, liebe seriöse Bank und/oder Geldvermittlungsagentur mit Gmail-Konto, antworte: Ist für die Frau eine Dauer-Periode nicht äußerst unangenehm, wenn überhaupt sogar heilbar?

Ihr Lichtbildprophet

008_2017

Berlin Friedrichstrasse

Berlin Friedrichstrasse
Nr. 9913
Druck: Größe: 30x45cm Medium: Hahnemühle Photo Rag
(c) 2017 Lichtbildprophet

Modern und unpersönlich,
aber schnell und weit gestreut!

Facebook-Einladungen sind zwar modern,
aber auch die ideale Geste zu zeigen,
wie egal dem Versender
die Anwesenheit der so geladenen Gäste ist.
Es fehlt ihnen einfach an der persönlichen,
der für mich wichtigen Note!

Certo-phot

Alles begann mit dem Wunsch, möglichst abgerüstet fotografieren zu wollen. Neudeutsch verwendet der Halbwissende den Begriff Lo-Fi dafür. Und ich will und bin Lo-Fi! Ein Halbgott mit Verkaufsambitionen gab mir den Rat, eine Holga der Lomografischen Gesellschaft zu erwerben, die er rein zufällig im Angebot hat. Ich erwarb dieses Teil und ließ es für Monate links liegen. Über die Gründe wird in einem seperaten Beitrag philosophiert.

„Certo-phot“ weiterlesen