Russland’s Romance Scam-Brigade auf Angriff (UPDATE)

Bald ist wieder jene Zeit, in der illegal querfinanzierte Sommermärchen wahr werden, Schlandspiele wie Silvester sind und die Farben Schwarz, Rot und Gelb hohe Absatzzahlen verzeichnen. Big Boss Zar Wladimir scheint aber auch seine Romance Scam-Boys in die Spur zu schicken, damit die angeblich untervögelten Russlandmädchen den deutschen Mann von seiner patriotischen Pflicht des Fahne schwenken und Bier saufen abhalten. Dumm nur: Ich gehöre nicht zu ‚Ganz Deutschland‘, habe nichts mit Fussball am Hut und Bier trinken – selbst Kraftmalz – ist auch nicht so mein Ding. Also verpufft das Gebaggere der russischen Mäuse an mir wie ein Liter saure Milch im Aralsee … oder so ähnlich:

Marinulya Marinok schreibt: Hallo mein toller Freund. Ich hoffe, dass unser Treffen aufregend sein wird. Mein Name ist Marina, ich bin vierzig Jahre alt. Ich lebe in Syberia, das ist das Zentrum der großen Russischen Föderation. Ich bin kein kleines Mädchen, um an die schöne Geschichte der Liebe zu glauben. Aber ich möchte geliebt werden und lieben. Ich möchte mein Leben ändern. Ich arbeite als Vermittler in einem Reisebüro. Ich bin schon in die Türkei, Spanien, Griechenland gereist. Ich denke, mein Englisch ist gut. In der Schule wurde Unterricht benötigt. Ich glaube nicht, dass es Schwierigkeiten bei der Verständigung zwischen uns geben wird. Ich warte auf deine Mail an meine E-Mail. Wirklich deins, Marinchik!

Meg GirlP schreibt: Hallo aus dem Land Russland! Ich nehme an, du triffst Zeit in deinem Sein, wenn du traurig triffst. Jetzt ertrage ich mich einsam. Mein Kollege hat mir gesagt, dass ich mich kennenlernen kann und es hört auf, dass ich entschlossen bin, es zu tun. Ich rede über mich Ich bin 36 Jahre alt. Ich bin 5’7“ft groß. Mein Gewicht 120 Pfund. Ich habe eine Tochter. Ihr Alter ist neun Jahre. Ich träume, pure Seele und Prinz des Lebens aufzugreifen. Ich habe keine Sucht und mache Sport. Ich werde jetzt nicht meinen Namen als so schüchtern erzählen. Wenn du mir weiter antwortest, werde ich es sprechen. Wenn du nicht vorhast, dich zu verabreden, dann sage einfach Nein. So ist es mein Leben. Warte auf deinen Brief, vorausgesetzt, du interessierst dich für den Naturschutz.

Asselenka Sun schreibt*: Salutti, Auf der Suche nach einem guten Mann. Willst du einen sanften Mann treffen? Auf der Suche nach jemandem für eine ernsthafte Beziehung. Würdest du bitte meinen Brief sehen? Ich suche einen ehrlichen Mann, der mir Glück bringt. Ich bin fünfunddreißig Jahre alt. Wie alt sind Sie? Selbst wenn du jünger als ich bist, kannst du auf meine Nachricht antworten. Ich bin nicht am Vergnügen interessiert. Ich bin nicht mehr jung, ich bin an einer echten Beziehung interessiert. Ich versuche, jemanden zu treffen, der mich in ein Kino bringt, Park genießt, Dinge zusammen genießt oder eines Tages eine Familie gründet. Ich habe den ersten Schritt nie gemacht, aber ich möchte nicht mehr alleine sein. Hoffe, du bist der Mann, der mich glücklich machen wird. Ich heiße Assel. Ich komme aus Kasachstan. Erzähl mir mehr über dich. Hoffe, dass Sie interessiert sind und dass mein Brief bemerkt wird. Ich schicke dir ein Bild von mir. Ich möchte auch dein Bild haben. Ich freue mich darauf, mehr mit Ihnen zu plaudern. Asselunya!

Asselunya Asselchik schreibt*: Guten Tag, mein lieber Freund. Auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung. Möchte einen guten Mann kennenlernen. Auf der Suche nach einer wahren Liebe. Bitte lies diesen Brief. Ich suche einen sanften Mann, der mich glücklich machen wird. Ich bin fünfunddreißig. Wie alt bist du? Selbst du bist jünger als ich, du kannst auf diesen Brief antworten. Ich suche keine Unterhaltung. Ich bin kein junges Mädchen, ich suche eine ernsthafte Beziehung. Ich würde gerne jemanden treffen, um mit einem Kino zu gehen, Wald zu genießen, Dinge zusammen zu genießen oder vielleicht eine Familie zu gründen. Ich habe nie den ersten Schritt gemacht, aber ich bin müde, alleine zu sein. Ich hoffe, du bist der Mann, mit dem ich glücklich sein werde. Ich heiße Assel. Ich komme aus Kasachstan, und du? Ich hoffe, Sie sind interessiert und Sie werden meinen Brief bemerken. Ich nehme mein Bild auf. Ich möchte auch Ihr Bild erhalten. Freue mich darauf, mehr mit dir zu reden. Asselenka.

* Bevor ein Klugscheißer und Besserwisser mich kontaktiert und auf meine beschränkten Geometriekenntnisse (oder wie heißt das mit den Ländern und großen Seen) hinweist: Mir ist vollkommen klar, du Pfeifenwichs, das Kasachstan nicht Russland ist. Aber warte nur ab, wenn Zar Putin die Rang und Hackordnung der guten alten Sowjetunion wieder herstellt. Dann bist du der in den Arsch gekniffene!

UPDATE
Es wird nachgelegt, das russische Blase-Betthäschen nennt sich ‚Mi Elenusechka‘ und schreibt mir: Hey hey meine neue Brieffreundin! Ich bin Elena. Ich bin ein nettes und hübsches Mädchen, das nach einem netten Gentleman für eine stabile Beziehung sucht. Ich bin neunundzwanzig Jahre alt und lebe in Nizhniy Novgorod, Russland. Ich liebe Tiere, gute Filme, Erholung im Freien, Einkaufen, Fitness und neue Erfahrungen, die unser Leben interessanter machen. Ich arbeite als Buchhalter in einer lokalen Firma und bin glücklich mit meiner Arbeit. Ich freue mich auf eine Antwort von Ihnen, da ich Sie besser kennenlernen möchte. Bitte schreib mir und erzähle ein wenig von dir, von deinem

Wie, Brieffreundin? Entweder bringt die heiße Elena oder Google Übersetzer etwas durcheinander. Ich: Mann, mit Eier in der Hose. Und Stiel dran. Nix Trulla ohne Puller. Was soll diese Auslauffrage … ‚und erzähle ein wenig von dir, von deinem‚! Was meint die Maus? Meinen unanständig geilen Body, mein prophetisches Hobby oder mein steifes Glied? Ich werd sie mal fragen!

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.