Elena an den Photoalchemist: ‚Es ist nicht die Schönheit, die die Liebe beschwört, sondern die Liebe, die uns Schönheit sehen lässt !!! ..‘

Oha, jetzt holen die pickligen Scamboys ihr älteres Semester aus dem sibirischen Verlies und greifen mich in Sachen ‚Herzerweichen‘ mit einer etwas runzlig-madigen Pflaume namens Elena an. Und weil der Köder nicht mehr so taufrisch wie Alevtina & Co. ist, muss sich Elena nicht ausziehen und ihre Silikonhupen ins Objektiv halten.

Liebe Internetbetrüger! Das ist diskriminierend und gehört vor das Ehrengericht der Weltfrauenkommission gestellt. Weil Elena eine Frau ist, die weiß was sie will, muss sie auch das Recht haben, mir ungefragt ihr Euter zeigen zu dürfen. Nur Nacktbilder von sexfixierten Junghühner ist bestimmt body shaming und mobbing gegenüber allen älteren Elenas dieser Erde. Auch die alte Frau muss sich nackt in romance scam zeigen dürfen!

Genug der Gutmensch-Propaganda:

Zitat Anfang
Hallo, ich freue mich, Sie kennenzulernen. Mein Name ist Elena, ich lebe in Russland. Ich bin 46 Jahre alt. Ich bin bereits eine alte Frau und suche einen erwachsenen und ernsten Mann. Ich habe es satt allein zu sein. Ich denke, wir müssen mehr kommunizieren und die Zeit wird in Zukunft zeigen, was als nächstes passieren wird. Ich werde das nächste Mal mehr über mich selbst sprechen. Ich hoffe, dass mein Brief Sie nicht erschreckt. Und ich hoffe auf deine Antwort. Elena.
Zitat Ende

Elena Bitch

Die Schlampe Elena

Für die oben gezeigten fotografischen Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Das Zeugs wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Linda’s ‚Ich möchte deinen Körper riechen!‘

Ich bin Linda! Nicht verheiratet, sexy Mädchen!
Ich reise gerne und für eine kurze Zeit kam ich in dein Land.
Ich bleibe noch ein paar Tage hier.
Auf der Suche nach einem Partner für Sex!
Ich habe dich im Internet gefunden.
Denke nicht schlecht über mich.
Ich mag nur flüchtigen Sex.
Ich möchte, dass du mich anrufst, und ich werde dir ein unvergessliches Vergnügen bereiten!
Ich werde alle deine Wünsche erfüllen.
Fick mich wie du willst!
Ich will deinen Penis in meinem Arsch spüren und nicht nur!
Ich liebe verschiedene Posen beim Sex!
Ich liebe es, wenn sie mich mit einer Zunge streicheln.
Ich möchte deinen Penis lecken, es schlucken.
Wenn wir uns sehen, keine wertvolle Zeit verschwenden.
Ich bin sicher, ich werde dich im Bett überraschen.
Lass mich nicht lange warten, und ich werde alle deine erotischen Fantasien erfüllen.
Wenn du willst, werde ich selbst kommen. Ich werde alle Ausgaben selbst bezahlen.
Ich möchte dir meine Sexbilder zeigen.
Sie können sie auf dieser Seite sehen. Meine ID 345378290028
An derselben Stelle verlasse ich meine Hoteladresse wo ich wohne, Telefonnummer.
Ich warte auf einen Anruf von dir!

Sexy Linda will meinen Duft riechen

Für das oben gezeigte fotografische Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Es wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Riechnase Linda möchte an mir schnüffeln?
Und andere widerlich unsittliche Dinge tun?
Hilfe, Hilfe.
Ich bin ein sexuelles Belästigungsopfer und gehöre in ein Heim für zum Sex genötigte Männer!

Das ist nicht nur sexuelle Belästigung, hochgradige Nötigung, aktives Mobbing und passives Stalking, das ist auch noch total pervers, oder? Warum wollen diese Bitches immer, dass ich auf eine kostenpflichtige Webseite wechsle? So feucht im Schlüppie, absolut notgeil und dauererregt wie sie tun können sie nicht sein.

Sevgi’s ‚(Kein Betreff)‘

Hallo, wie geht es dir?
Ich möchte dir mehr über mich erzählen und dich besser kennenlernen. Ich bin sicher, dass wir auf einen spannenden Dialog warten.
Mein Name ist Sevgi.
Ich lebe in Izmir, Türkei. Ich wurde am 27. Dezember 1988 geboren. Jetzt bin ich schon erwachsen und bin 29 Jahre alt. Meine Körpergröße beträgt 169 cm und mein Gewicht beträgt 55 kg.
Trotz der Tatsache, dass ich in einem muslimischen Land lebe, ist meine Religion Orthodoxie. In alten Zeiten gehörte die Stadt Izmir zu Griechenland und wurde Smyrna genannt und seine Bevölkerung war hauptsächlich griechisch und christlich. Daher ist die Religion hier orthodox.
Ich bin ein zukünftiger Zahnarzt. Jetzt arbeite ich als Assistent des Chefzahnarztes in einer der Kliniken von Izmir.
Bald werde ich die Möglichkeit haben, für ein Praktikum ins Ausland zu gehen. Um mein Praktikum zu bestehen, möchte ich Ihr Land wählen. Es wäre toll, sich in der Realität zu treffen. Was denkst du darüber? In naher Zukunft werde ich alle notwendigen Details erhalten.
Ich habe keine schlechten Angewohnheiten, ich trinke keinen Alkohol und habe nie Drogen probiert – es ist nicht in meinen Regeln. Vielleicht wird es unbescheiden klingen, aber ich bin ein zärtliches, zärtliches und geselliges Mädchen.
Ich bin einsam und ein einsamer Mensch kann nicht glücklich sein. Als Kind habe ich meine Eltern verloren. Sie hatten einen Autounfall. Ich werde dankbar sein, wenn wir nicht mehr über dieses Thema sprechen, da es sehr schmerzhaft ist, sich daran zu erinnern. Das Leben läuft vorwärts und du musst positiv leben, in Erinnerung an meine Eltern.
Ich suche jemanden, der mich versteht, liebt und respektiert. Mein Herz ist frei und ich bin bereit, mich für eine neue Beziehung zu öffnen. In meinem zukünftigen Mann möchte ich solche Qualitäten wie einen Sinn für Humor und Reaktionsfähigkeit sehen.
Bitte erzähl mir von dir. Wie geht dein Leben? Was magen Sie tun gerne während Ihrer Freizeit? Erzähl mir von dem Ort, an dem du lebst. Suchst du eine ernsthafte Beziehung? Ich bin mir sicher, dass wir eine gemeinsame Sprache finden werden, und unsere Kommunikation wird fortgesetzt.
Bitte schreib mir einen neuen Brief und sende dein Foto.
Dein neuer Freund, Sevgi!

Sevgi im sexy roten Kleid auf der Couch

Sevgi Selfi mit Duckface

Sevgi in sexy Hot Pants

Für die oben gezeigten fotografischen Machwerke zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Es wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

„Sevgi’s ‚(Kein Betreff)‘“ weiterlesen