Ein/e/es Alyona schreibt an mich: „Lichtbildprophet, nur du kannst mir helfen zu kommen.“

Das muss Liebe oder unendliche Blödheit sein.
Der/die/das angebliche Alyona gelingt es immer wieder mit ihrer Ein-Weg-Kommunikation zu überraschen.
Sowohl inhaltlich als auch zeitlich betrachtet.
In ihrer neusten Verbraucherinformation versucht sie es mit einem kleinen Solosex-Filmchen von und mit sich, um mich doch irgendwie zur Zahlung von lumpigen 320 Euronen zu bewegen.
Dazu wird schriftlich heißes Zeug gefaselt, zum Beispiel wie erbaulich und erfüllend sie Sex mit mir findet.
Mein Spitzname aus Stecherkreisen („Bambi“) hat sich offensichtlich noch nicht bis zu ihr herumgesprochen.
Dabei ist die Schnecke auf Koks noch nicht einmal in der Lage bis zwei zu zählen.
Ich habe mich richtig dolle auf den zweiten heißen Streifen mit Alyona-Bitch gefreut.
Was ist?
Nüscht.
Nur ein Film im Anhang.
Dafür zahle ich doch keine 320 Euronen.
Selbst wenn die kleine Rubbelmaus mit dem ersten Flieger kommt und sich dann mang den Mülltonnen versteckt.
Hauptsache sie ist bei mir und wir haben geilen Sex und so.
Zum Anheizen rubbelt das Luder auf einem echten Leopardenfell-Imitat ihr Klingelknöpfchen und denkt die ganze Zeit dabei nur an mich.
Wovon träumt Alyona in der Nacht?

Ein paar mögliche Gedanken sein hier schnell frei erdacht:
„Schwimmt der Waldfisch durch ein Blättermeer?
Ich krieg Kackreiz.
Gibt es bei den Schlümpfen auch welche mit grüner oder gelber Hautfarbe?
Wozu brauche ich eine Traumfigur, wenn ich tagsüber wach bin.
Ich hatte genug Glück im Leben und andere können Glück bestimmt mehr gebrauchen als ich gerade. Deshalb wäre ich gern mit meinem Leben nur noch zufrieden.
Ich bin gegen Rassismus und der angeblichen Überlegenheit einer bestimmten menschlichen Hautfarbe. Deshalb erwarte ich, dass es per Quote auch schwarze Nazi*Innen geben muss.
Ist der Kämpfer gegen Rassismus nicht selbst Rassist?
Was ist das Problem an sichtbaren und nicht sichtbaren Unterschieden unter uns Menschen?
Warum ist plötzlich alles „reich an Protein“ und über fast 15% Zucker schweigt man sich aus?“

Ich bin gespannt, in welcher Staffel diese Love-Story endlich ein unblutiges Ende nimmt.

„Ein/e/es Alyona schreibt an mich: „Lichtbildprophet, nur du kannst mir helfen zu kommen.““ weiterlesen

Emilia Marani schreibt an mich: „nackte Mädchen warten auf dich. „

Es klingt wie der paradiesische Lockruf, da wo nackte Mädchen auf mich warten. Doch sie sind nicht nur nackt. Nein, sie sind nackt und vulgär! Das ist doch alles, was sich die Männerherzen wünschen, die mit ihrem Schwanz denken. Die besten Mädchen nennen mich, was ich will. Oh ja, gib mir Tiernamen, Emilia!

Zitat Anfang
Hallo!!! bist du gelangweilt? du bist einsam
Besuchen Sie unsere Website. Die besten Mädchen warten auf dich.
Suche nach Alter und Land. nur vulgäre Mädchen.
nackte und vulgäre Mädchen sind bereit, dich alles zu nennen.
wir warten auf dich.

Zitat Ende

Selfie Tätowiertes Girl

Für das oben gezeigte Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Das Zeug wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Jennifer an den Photoalchemist: ‚Hallo. Ich würde dich gerne besser kennenlernen.‘

Hat sich unter dem weiblichen Homo digitalis herumgesprochen, was für ein Knallertyp ich bin?

Anders kann ich es mir nicht erklären, dass die notgeile Stute Jennifer mir sogar den Zugang zur Nichtdating-Website ‚havefunwithnaughtychicks‘ mit ihrer geklauten Mastercard zahlen will. Es fehlt nur noch dieser blöde Sicherheits-Code auf der anderen Seite des Plastikgeldes. Ja, Jenni-Mäuschen, ich bin nicht so blöd wie du aussiehst.

Ich bin viel blöder als du denkst!
Sollen sich so viele wie möglich auf deine Kosten amüsieren, alles gestandene Männer für gestandene Beziehungen. Ich sag nur dem kleinen Skinhead das Loch im Kopf polieren: Mütze, Glatze, Mütze, Glatze …

Zitat Anfang
Ich muss einen echten Mann kennenlernen, um eine sichere Beziehung zu haben. Keine Kreditkarte benötigt. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein. bei Bedarf C c für Beitritt dann meine Karte verwenden.
Nummer: 5556 9820 4508 2374 CVV: 478 Ablaufdatum: 01/20 Kartentyp: Mastercard
Meine Website durchsuchen Öffnen Sie hier. Erstellen Sie einfach Ihr Profil und überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse

Zitat Ende

Hallo. an Ronaldo Capybara: ‚Nymphomane Spitzen‘

Es ist schon eine Weile her, dass mich eine Bitch wie diese Fake-Monica blöd sexuell angemacht hat. Da fühle ich mich als Mann schon etwas vernachlässigt. Also wenn keine dieser Scheininteresse-Nachrichten im Postfach landen. Ist echt doof und ich bin dann immer so deprimiert, dass ich gar nicht mehr aus meinem Kingsize-Bett möchte. Nun hat aber endlich wieder ein williges Luder etwas auf Ausländisch an mich geschrieben und der Google Übersetzer einen lustigen Text daraus gemacht.

Monica will Junge, ich nicht. Also weder Monica noch Junge. Frau, ja gerne. Bitte mit Hirn größer als eine Erbse. Wenn sein muss auch zum gemeinsamen oder alleinigen Sex. Doch bitte keine Briefe öffentlich ins Forum gestellt, dass ist mir dann doch zu unangenehmst:

Zitat Anfang
Hi, ich bin Monica und schreibe dir einen Brief. Ich suche ein Junge zum Spaß, zum Sex, ich mag dich wirklich. wenn du mich willst Ich interessiere mich für eine Registrierung im Forum e finde mich in meinem: id639ksur84. Da gibt es viel Meine Fotos hier Ich denke, meine Fotos werden Ihnen gefallen. ich gehe warte auf deinen Brief im Forum!
Zitat Ende

Monica nackt vor dem Spiegel

Für das oben gezeigte fotografische Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Das Zeugs wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Sarah Phillips an Ronaldo Capybara: ‚Ich liebe deine Berührung.‘

Fällt dem geneigten Leser beim Konsum der nachfolgenden Spam-Mail etwas auf? Also wer eine halbwegs gute Kinderstube genossen hat und sein Tun und Handeln auch der gemeinen Gemeinschaft widmet, dem sollte das Ichverliebtsein der irren Schnecke sauer aufstoßen.

Ich, ich, ich … Egoisten aller Länder vereinigt euch!

Zitat Anfang
Hallo. Ich heiße Katrina. Ich bin 33 Jahre alt.
Ich lebe in Irland.
Ich bin wissenschaftliche Mitarbeiterin. Ich gehe zu Konferenzen in verschiedenen Ländern.
Meine Arbeitsreise findet seit November statt.
Dies ist eine sehr interessante Arbeit, Durchführung von Seminaren, Erfahrungsaustausch.
Neue Leute kennen lernen.
Alles ist wunderbar und interessant. Es gibt jedoch negative Gründe. Ich hatte schon lange keinen Sex mehr.
Ich kann bei der Arbeit keine Beziehung beginnen. Ich möchte nicht schlecht über mich nachdenken.
Ich hatte lange darüber nachgedacht, eine Prostituierte wegen eines Mannes zu nehmen, aber ich hatte keine solche Erfahrung.
Das kann ich mir nicht leisten. Es ist banal. Und wie würde ich
in einer solchen Situation gesucht
Ich habe Ihre Adresse auf einer Dating-Site gefunden und beschloss, Ihnen zu schreiben.
Es klingt vielleicht vulgär, aber ich sehe keinen anderen Ausweg.
Natürlich kann ich eine Prostituierte bestellen, aber im Moment bin ich moralisch dazu nicht bereit.
Ich könnte dir Geld für Sex bezahlen. Aber ich verstehe das nicht.
Warum bezahlen, wenn beide Menschen Freude haben. Dies ist eine Frage an mich.
Ich stelle uns schon zusammen vor. Du bist ein großer Liebhaber. Ich möchte in Wirklichkeit bei dir sein.
Ich mag dich. Deshalb habe ich mich entschlossen, Ihnen zu schreiben.
Sie können zu mir kommen. Ich wohne nicht weit von dir
Sie werden sich nicht viel Mühe geben, um zum Zentrum zu gelangen.
Ich weiß nicht, wie Sie auf meinen Vorschlag reagieren werden.
Ich hoffe, dass Sie mich als Frau noch mehr wollen.
Ich schicke dir ein Foto. Ich hoffe du magst mich.
Ich habe eine Seite auf der Site gestartet. Gehen Sie zur Website für diesen Link
Verschieben Sie unser Meeting nicht lange.
Ich warte auf unser Treffen.

Zitat Ende

Für das oben gezeigte fotografische Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Das Zeugs wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!