Dein Optiker des Vertrauens schreibt an mich: „2 Gleitsichtbrillen neuester Technologie für gerade einmal 109 €“

Neuste Technologie!
Plus Gutschein und sparen kann ich auch!

Ich wäre spitz wie Nachbars Lumpi, täte ich versuchen die Mini-AGB’s am Ende der unerwünschten Werbebotschaft von Brillen.de zu verstehen. Frage des Tages: Warum muss es Gleitsicht sein? Ich will nicht im Blick gleiten. Ich will Brille wechseln, ja ich muss sogar. Knipsen und klecksen, alles braucht bei mir eine eigene Brille. Oder auch keine. Schon beim letzten Brillenkauf hat mich die Thekendame von Apollo damit genervt. Wieder und wieder habe ich ihr versucht zu erklären, dass ich keine Blickgleiter haben möchte. Nutzlos, total unbrauchbar für mich.

Wenn ich lese neuste Technologie und denke da an eine Brille, frage ich mich, ob die Dinger jetzt WLAN oder 5G haben. Also nicht nur Standortüberwachung wegen meiner Mobilität. Der „Big Brother“ will auch sehen, was ich gucke.

Zitat Anfang
Onlineversion
Im Browser anzeigen
Hallo, Sparfüchse aufgepasst – auch im neuen Jahr wird bei brillen.de jeder Kauf zum Spar-Erlebnis! Nur bei uns kaufst Du Brillen in Markenqualität zu Outlet-Preisen. Mit unserer neuen Corona-Tiefpreisaktion sparst Du sogar doppelt: Jetzt erhältst Du sogar 2 Gleitsichtbrillen zum Preis von einer!
Zwei Gleitsichtbrillen neuer Technologie bekommst Du jetzt schon für unschlagbare 109 Euro statt 378 Euro. Zusätzlich erhältst Du noch eine Überraschungsbox für deine Familie & Freunde.
Prüfe hier, bei welchem Optiker in Deiner Nähe freie Termine verfügbar sind:
Hier Optiker finden
Highlights der Corona-Tiefpreisaktion:
Wo: Bei über 600 Optikern deutschlandweit
2 Gleitsichtbrillen neuer Technologie für 109 Euro
2 Fassungen im Wert von je 80 €*
Überraschungsbox inkl. Gutschein im Wert von mind. 20 € mit etwas Glück sogar 50 €, 100 € oder 199 €
Kostenloser, professioneller Sehtest*
Kostenlose Brillenversicherung
100 % Geld-zurück-Garantie*
Auch zu Corona-Zeiten: Bei brillen.de kontaktlos und sicher einkaufen!
* Im Angebot enthalten sind 2 Freiform-Gleitsichtgläser im innovativen FreeForm-Design aus leichtem Kunststoff im Index 1.50 mit robuster Hartschicht sowie eine frei wählbare Fassung aus der brillen.de Kollektion im Wert von 80 € (Ausstattung kann je Optiker variieren). Der Gesamtpreis von 378 € ergibt sich aus zwei Geitsichtbrillen Komfort (im Wert von je 109 €) und zwei Fassungen aus der brillen.de Kollektion (im Wert von je 80 €). Beim Kauf einer Gleitsichtbrille aus dem brillen.de Sortiment erhältst Du eine weitere Gleitsichtbrille Komfort im Wert von 109 € kostenlos. Die Zweitbrille ist in der Grundausstattung erhältlich, Sonderausstattung nur gegen Aufpreis. Im Angebot bereits enthalten sind zwei frei wählbare Fassungen aus der brillen.de
Kollektion im Wert von je 80 €. Beide Brillen müssen taggleich bestellt werden. Zusätzlich enthalten: Bei Unzufriedenheit innerhalb von 12 Wochen ab
Rechnungsdatum gewähren wir eine 100% Geld-zurück-Garantie – wird diese in Anspruch genommen, müssen beide Brillen zurückgegeben werden. Kostenlose Brillenversicherung für die bezahlte Brille (focus Assekuradeur GmbH, Mittenwalder Str. 9, 12529 Schönefeld) zur Absicherung bei Sehstärkenänderung (ab 0.50 dpt) und Bruch in den ersten 12 Monaten ab Kaufdatum mit einem Eigenanteil von 25%. Sehtest nach Standardverfahren inklusive. Lieferbereich soweit technisch möglich und solange der Vorrat reicht. Das Angebot ist nicht übertragbar. Gültig bis zum 31.03.2021 (Registrierungsdatum). Jeder Gutschein ist mindestens 20€ wert, jeder 50. Gutschein ist 50€ wert, jeder 100. Gutschein ist 100€ wert, jeder 500. Gutschein 199€.

Zitat Ende

Generation Robots an Ronaldo Capybara: ‚Roboter und Technik für Forschung‘

Stell dir vor du bekommst Dingens zugeschickt, was du weder gewünscht noch einen Mehrwert bietet. Am Ende der Nutzlosdingens liest du dann das:

‚Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen …‘

Dieser Dingens-Disclaimer ist was für die hohle Hand. Genauso wie der Universitätskatalog, der mir warum auch immer angetragen wird. Meine Studentenzeit ist ein paar Jährchen her und ich habe nicht die Absicht weitere Sprossen der akademischen Bildungsleiter zu erklimmen. Ich bleibe so doof wie ich bin. Und mit Robotern will ich überhaupt nichts zu tun haben. Teufelszeug, Arbeitsplatzvernichter, das Übel allen Übelst:

Zitat Anfang
Sehr geehrter Herr Capybara,
Ich möchte Sie gerne mit Generation Robots bekannt machen: wir zählen als einer der zuverlässigsten europäischen Lieferanten für Universitäten für die Bereiche Robotik, Mensch-Roboter Interaktion, Mechatronik, Maschinenbau, sowie Applied Sciences und vieles mehr.
Wir bekommen Aufträge oder Anfragen Ihrer Institution, jedoch waren wir direkt nicht in Kontakt. Mein Name ist Denis Kampen und ich bin für das Geschäft in Deutschland verantwortlich.
Unser Sortiment umfasst u.a. Forschungs-Robotern, Service Robotern, Lern-Robotern, Sensoren, ServoMotoren sowie elektronische Zubehöre. Wir sind mit Abwicklungen, Ausschreibungen und Sonderanfragen von öffentliche Institutionen sehr vertraut, da über 3500 Unternehmen, Schulen und Universitäten mit uns weltweit arbeiten. (z.B. Fraunhofer IPK, Fokus, IPA, DLR, DFKI, TUM, KIT …)
Ich wollte mich einfach vorstellen und würde mich freuen, wenn wir Ihnen bei Projekten unterstützen könnten. Unsere deutsche Niederlassung befindet sich in Berlin und erlaubt uns Ihnen einen schnell & zuverlässigen Service zu geben.
Bitte finden Sie unser Universitätskatalog 2019 als PDF Anlage beigefügt. Unsere Webseite ist https://generationrobots.com/de
Gerne stehe ich Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung,
Mit freundlichen Grüßen
Denis Kampen
Sales Associate

Generation Robots GmbH
Potsdamer Platz 10 – Haus 2
10785 Berlin – Deutschland

Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese E-Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser E-Mail ist nicht gestattet.
Zitat Ende

Chris Anthony’s ‚Job,‘

Guten Tag,
Unser Unternehmen möchte Ihnen in unserem stetig wachsenden Unternehmen eine zu Hause, teilweise freie Stelle anbieten. Wenn Sie sich für eine Perspektive Beschäftigung mit stetiger Entwicklung interessieren. Sie werden in Ihrem ersten Monat bis zu 3.000 $ verdienen können, ohne einen einzelnen Dollar von Ihnen zu investieren. Wenn es für Sie interessant klingt, antworten Sie bitte auf diesen Brief mit Ihren Kontaktinformationen und Lebenslauf und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Um mehr über dieses Angebot zu erfahren, antworten Sie bitte auf diese E-Mail und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Ihre Hauptverpflichtung besteht darin, unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Geschenke an den richtigen Empfänger zu senden. Es gibt besondere Anforderungen, die wir für alle Bewerber für diese Position verwenden:

– Hochschuleinrichtung oder allgemeine Bildungsentwicklung;
– Richtigkeit und Haftung, Gelegenheit, unter gestaffelten Öffnungszeiten zu arbeiten;
– Kenntnisse in Personal Computer und Bürogeräte;
– Sie müssen über 18 Jahre alt sein und legal in den USA leben.

Der erwartete Lohn beträgt 3.000 $ oder 36.000 $ jährlich. Unnötig zu erwähnen, das ist ein leerer leerer Posten und wir werden Sie nicht bitten, etwas zu finanzieren. Um mehr über die vorgeschlagene Position zu erfahren, antworten Sie bitte auf diese Nachricht und einer unserer Betreuer wird sich sofort mit Ihnen in Verbindung setzen.

„Chris Anthony’s ‚Job,‘“ weiterlesen