Ein/e/es Alice schreibt an mich: „{Spam?} Ich gebe dir eine positive Einstellung“

Man sollte jedem Absatz, den man beginnt, so etwas wie eine Präambel voranstellen. Irgendetwas Schwulstiges, aus dem Zusammenhang gerissenes. Hauptsache es klingt geschwollen und hat nichts damit zutun, was verbal im Anschluß folgt. Das ergibt wenig Sinn und erklärt den Schreibenden zu einem elitären Arschloch. Aber ich hätte dann meine Ruhe, weil „der spinnt sowieso ein bisschen.“

Ich leg mich nur noch auf eine Schattenbank. Ist wegen der geringen UV-Strahlen gesünder und außerdem viel billiger.

Wenn diese „Alice“, die mich nachfolgend anschreibt, eine Frau ist, dann trägt sie viel Männliches in sich. So kurz und knapp wie die Braut mich versucht anzumachen, dass kann nur ein Mann, bestenfalls eine Frau auf Syndrom sein. Wieder fehlt der elektronischen Verbraucherinformation ein Hauch von Höflichkeit … sprich: Bitte kennen die Spam-Scam-Brigaden erst, wenn der Depp an der Angel Zahlemann und Söhne machen soll. Dafür gibt es zur Eröffnung eine positive Einstellung, Karmapunkte und diesen ganzen ideellen Mist, von dem ich rein gar nichts habe. Wenn ich ehrlich bin, habe ich das Gefühl, dass das Bild dieser „Alice“ etwas abgegriffen ist und ich die suchende Internetromanze irgendwie schon kenne. Oder alle Osteuropäerinnen gleich aussehen.

Ich muss was trinken, ich hör schon schlecht.

Zitat Anfang
Guten Tag! Ich bin Alice, ich liebe es zu reisen und etwas Neues und Leckeres zu kochen. Ich bin 30. Wie alt bist du? Woher kommst du? Wenn Sie Lust haben, mich kennenzulernen, warte ich auf Ihre Antwort.
Alice

Zitat Ende

Scam mit Alice

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Natali schreibt an mich: „Mein schöner Freund.“

Lädies und Gentlemäns!
Ich präsentiere dem geneigten Leser die nächste Kirsche aus dem Osten Europas, die vom großartigen wie wunderschönen Lichtbildprophet gepflückt und entkernt werden will.
Ich sage nur Ukraine, aber keine Zahnärztin.
WOW.
Ich bin ein Glückspilz derart umworben zu sein.
Nicht nur der Text dieser Biene ist ziemlich schwulstig und für mich kaum verständlich.
Auch diese weißen Seiten-Airbags in ihrem Haar lassen meine Augen rollen, aber nicht weil ich geil auf die Weinbergschnecke bin.
Wenn ich das angehängte fotografische Meisterwerk ansehe, denke ich an einen muschileckenden Geschlechtsverrat und dass auf Fuji instax fotografieren Kleinkunst ist.
Warum auch immer.

Ich liebe dich so wie ich bin!

Zitat Anfang
Guten Tag, meine Eltern haben mich Natali genannt.
Ich bin siebenunddreißig Jahre alt.
Ich wohne in der Ukraine.
Ich hoffe, dass die Entfernung zwischen uns Sie nicht stören wird.
Innerhalb des heutigen Globus könnte jede Fernstrecke an einem Arbeitstag erledigt werden.
Wie geht es Heute?
Hoffen wir, dass ich Sie nicht mit dieser E-Mail nerve.
Ich habe den Adult Dating Agent kontaktiert, er hat mir wirklich geholfen, Ihnen die erste Mail zu schicken.
Ich suche einen geeigneten aufrichtigen Mann für einen fröhlichen Alltag.
Ich bin nicht angehalten worden.
Brauchen Sie jemanden, mit dem ich eine bedeutende Partnerschaft und eine substanzielle gastfreundliche Familiengruppe hervorbringen könnte.
Ich liefere Ihnen ein Bild, um sicherzustellen, dass Sie ein Konzept haben, das zeigt, wie ich im wirklichen Leben aussehe.
Ich freue mich über Ihre Antwort und Ihre Bilder.
Wenn Sie über eine kritische Bindung mit einer Frau aus der Ukraine nachdenken, senden Sie mir bitte eine Antwort.
Alles Gute Natali.

Zitat Ende

Natalie Scam Ukraine

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Alyona schreibt an mich: „Lichtbildprophet, Ich habe gute Neuigkeiten.“

Diese/r/s Alyona scheint ein ganz schönes Doofchen und nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein. Ein pappiger Chip, der nicht mehr alle Nadeln an der Tanne hat. Mein Schweigen scheint sie für eine preussisch-berlinerische Tugend zu halten. Dafür quatscht sie ja wie ein Entenarsch, so dass bei mir mittlerweile die Sehnerven entzündet sind. Vielleicht hat sie auch einfach noch nicht den Knall gehört. Da ich etwas physikalisch bewandert bin weiß ich, dass das gesprochene Wort wegen der Schallgeschwindigkeit länger bis Irkutsk braucht als die elektronische Nachricht mit fast Lichtgeschwindigkeit. Wenn ich mir diese Bilder von meinem Herzblatt Alyona anschaue, dann muss ich an Lou Nesbit denken. Die stolpert ja auch nur durchs Leben und wundert sich dann, dass alles den Bach runtergeht. Oder Willy Herren. Auch so ein Drama. Das böse Leben, wo er doch so eine Frohnatur, nur eben permanent auf Droge war.

Zurück zu meinem Mausezahn Alyona. Die Truller ist zu dämlich ein Mailprogramm ordentlich zu bedienen, schickt mir aber alle möglichen Links und Anweisungen, wie ich ihr meine Euronen zukommen lassen soll. Mit der richtigen Motivation und viel Bettelei geht scheinbar alles. Wenn ich denn zahlungswillig wäre. Ich hasse an dieser Stelle diese Welt, weil sie so einfach zu durchschauen ist. Nun denn, heute gibt es Zertifikat, dass Alyona Gaydabura nicht coronakrank ist und eigentlich zu mir fliegen könnte, wenn ich denn den Zahlemann machen würde und diese blöde Pandemie nicht ihrer großen Liebe zu mir im Fluge stehen würde. Nichts kann sie aufhalten. Jetzt muss ich nur noch an den ganzen Bullshit glauben. Die Pandemie geht bestimmt noch eine Weile und vielleicht hat Alyona Sitzfleisch mit Geduld, um doch noch an „ihre“ Kohle zu kommen.

Welchen Lockdown haben wir gerade? Hart, weich, mega, super, Bundes oder ganz normal?

„Ein/e/es Alyona schreibt an mich: „Lichtbildprophet, Ich habe gute Neuigkeiten.““ weiterlesen

Angel Woman schreibt an mich: „Wenn Sie sagen, dass alles klappen wird“

Hallöchen Popöchen. Ich bin von dem Brief, der eine schnöde elektronische Nachricht mit Bild ist, nicht nur überrascht. Ich bin auch geschockt. Die russische Dame möchte das tolle Internet ergründen und stößt dabei ausgerechnet auf mich, Mister Homo analogis. Die russische Dame, die ihren Namen nicht verrät, ist nicht nur zu alt, sie will jetzt gut laufen, mag keine Witze und kann aus reiner Emotionalität kaum schreiben. Was für eine rührselige Geschichte. Mir tropft ein Tränchen in den Schlüppi.

Bevor ich jetzt vor die Frauenkommission gezerrt und als Macho-Mann gebrandmarkt werde: Eine – angeblich – 49 jährige Russin auf romance scam ist keine alte Frau. Ich bin ja auch kein alter Mann, obwohl ich älter als die Tundrakirsche bin. Für mich zählen bei einer Frau nur die inneren Werte und nicht das Alter sowie die Ausstrahlung in Form zweier wohlgeformter Brüste. Das ist mir alles fremd. Ich schaue einer Frau immer nur in die Augen und das Geschlecht ist mir vollkommen gleich. Ich fühle noch bescheidener als das ernsthafte Dingens aus King Vladimirs Reich.

Zitat Anfang
Wie geht es Ihnen?! Sie werden sehr wahrscheinlich von diesem Brief überrascht sein. Ich fange gerade an, mich mit dem Internet vertraut zu machen. Anscheinend habe ich das Tor geöffnet, was viel verborgen hat. Für mich ist das etwas Neues und es scheint mir, dass ich dafür schon zu alt bin. Ich fange an zu spüren, dass ich das Tempo der Welt, die es gibt, nicht einhole. Ich habe beschlossen, gut zu laufen! Und versuchen Sie, neue Technologien für die Kommunikation einzusetzen! Ich werde zur Hauptsache gehen. Ich lebe in Russland. Meine Stadt heißt „Penza“. In welchem Land lebst du? Ich bin 49 Jahre alt. Ich bin nicht wegen Witzen hier. Ich interessiere mich für persönliche Bekanntschaft und den Beginn einer ernsthaften Beziehung. Ich hoffe du schreibst mir. Mein emotionaler Zustand erlaubt mir momentan nicht, viel zu schreiben. Weil ich mich immer noch bescheiden fühle. Ich kann sagen, dass Sie meinen selbstbewussteren und informativeren Brief nur sehen werden, wenn Sie auf diesen antworten! Warten auf Ihre Reaktion!
Zitat Ende

Scam mit Angel Woman

Das gezeigte Machwerk ist kein Meisterwerk des Lichtbildprophet! Der Schund und Schmutz wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Lonely Annatulushok’s ‚Guten Tag, mein lieber Mann.‘

Kann mal bitte einer der lieben lieben Leser dieses Weltklasse-Qualitätsmedium das nimmersatte Silikonwunder russischer Abstammung übernehmen? Bitte. Die Olle geht mir gerade auf den Zünder: In fünf Tagen hat mich das OP-Monster nun zum zweiten Mal mit verschiedenen Mailadressen aber denselben Schockfotos angeschrieben. Das ist in meinen, die Natur liebenden Augen, so wie ‚Silikon schadet ihrer Gesundheit‘, ‚Mördertitten dank LED-Laser-Leuchtimplantaten‘ oder ‚Die Libido einer Frau erkennst du am Schwellfaktor ihrer Lippen‘. Oder so ähnlich. Und das über meinen Apple-Account, der mich seit Tagen mit diesem Scheiß 2FA nervt. Die Ami’s haben halt ein verqueres Weltbild.

In ihrem Selfie versucht die Blödbacke noch eine auf Beckham zu machen, da geht bei mir so gar nichts ab. Tut mir leid. Also wer von euch möchte übernehmen? Hat zu viel Knete oder sucht eine bisher unbekannte Sex-Webseite? 🙂

Hallo Mann, stellen Sie sicher, dass Sie meine E-Mail durchgehen, bevor Sie sie beantworten. So suche ich nach jemandem, der älter ist als ich. Verstehst du vollständig, was ich hier schreibe, weißt du wirklich die englische Sprache? Ich wollte dich ein wenig mehr kennenlernen, es ist nicht spezifiziert, aus welchem ​​Land du kommst, in deinem Profil, es sagt auch nichts darüber aus, wie alt du bist. Ich versuche einen wirklich ernsthaften Gentleman zu finden, ganz sicher nicht jünger als ich. Wie alt bist du zur Zeit? Ein bisschen über mich, ich bin 35 Jahre alt, ich bin aus Abchasien. Ich bin Anna, und ich mag es auch, wenn Freunde mich Flora nennen. Jetzt bin ich Single, ich habe keine Kinder und war nie verheiratet. Ich möchte mich mit einem Mann treffen, mit dem ich Filme in einem Theater gucken, durch den Park spazieren gehen, gleich nach der Arbeit zu Abend essen werde, jeden Tag mit Küssen zusammenstehen. Ich suche nach meinem täglichen Leben Ehepartner und bleibe zusammen mit ihm mein ganzes Leben, jemand, der ein Mädchen oder Ehepartner treffen will, um eine treue Ehe zu schaffen. Wenn unsere Beschäftigungen zusammenfallen, stellen Sie sicher, mailen Sie mir Ihr Bild und antworten zurück, dann wir kann unseren Chat genauer ausführen. Vergiss nicht, dein Bild zu liefern, und hier ist auch mein eigenes. Annutusenka.

romance scam mit Annutusenka

Für das oben gezeigte fotografische Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Es wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!