Emilie Ebner an Ronaldo Capybara: ‚Ersehnst du größere, härtere? Schmiere es 2-mal pro Tag in deinem Penis ein‘

Kann man nicht ein Gel zur Wissenserweiterung und gegen die Massenverdummung erfinden? Ich hätte da einige Leutz auf dem Zettel, denen ich eine Tube schenken würde wollen. Außerdem würde ich mich anbieten, ihnen beim Einmassieren zu helfen. Vielleicht nimmt dann die Blödheit auf der Erde ab und wir besinnen uns darauf, den Kopf nicht nur zum Schaulaufen der Haarpracht zu haben.

Gäbe es das Gel, ich würde zuerst Wikipedia, Facebook und Instagram in die Ewigen Jagdgründe des Internets schicken. Für mich müssten Bäume sterben, damit das Wissen der Menschheit mit Büchern verbreitet wird. Einmal am Tag darf der Homo digitalis für 60 Minuten (= 1 Stunde) sein Smartphone benutzen. Ein Buch ist old school? Wohl wahr, wenn aber der Smombie sein Mund aufmacht und irgendwelche Gutmensch-Parolen raushaut, dann tut der Schlag mit dem Buch mehr weh als dislike mit dem PDF oder so.

In Sachen Blödheitsbewältigung bin ich auch ohne Gel aus der Spam-Mail absolut kampfbereit:

Zitat Anfang
Ersehnst du größere? 3-4 cm mehr, dank des Gels für Penisvergrößerung
Reib es täglich ein und dein Penis wird DICKER + LÄNGER
Schnelle Runde? Massiere dieses Gel ein und wirst du kampfbereit
Kam die Krem für Männlichkeit an: +3-4cm Vergrößerung, schnelle Erektion
Hier a bmelden
STIMULIERE dich: Penisvergrößerungsgel für stärkere und mehr langanhaltende Erektion Lass dein Penis mit dem neuen Gel RIESIG und HART vergrößern Sofortige Erektion, gibt gleich 4cm Vergrößerung: benutze dieses Gel

Zitat Ende

Johannes schweiger’s ‚Endlich: Die anatomische Antwort auf die Penisgrößen-Frage! Welche Penis-Krümmung gefällt Frauen anatomisch am besten?‘

Ich bin mir sicher, dass du schon solche „Ist Frauen Penisgröße wichtig?“-Artikel gelesen hast. Doch irgendwie geht kein Artikel an dieses Thema von der anatomischen Seite heran. Deshalb hole ich dieses endlich nach: Um festzustellen, wieso welcher Penis einer Frau mehr zuspricht, teilen wir ihn in 3 Eigenschaften auf:

1.) Die Länge
Ob eine Frau (anatomisch gesehen!) zufrieden mit der Penislänge ist, kommt auf ihren Körper an – zum Beispiel ob sie die tiefe A-Punkt-Stimulation genießt, und ob ihr es weh tut, wenn man ihren äußeren Muttermund berührt (manche Frauen genießen es, manchen tut es weh). Der A-Punkt ist ein sehr sensibler Punkt, welcher an der oberen Scheidewand liegt (wie der G-Punkt), doch ganz am Ende der Scheide. Die korrekte Stimulation kann zu sehr intensiven A-Punkt-Orgasmen führen. Hierfür reicht laut Frauen in der Regel ein zB. 13 cm langer Penis nicht aus. Doch das Problem: Der A-Punkt und der äußere Muttermund liegen unheimlich nah beieinander, somit hat ein Mann einen Langen, kann er der Frau Schmerzen zufügen, falls er zu tief in sie penetriert. Ich habe dir ein Bild erstellt, um dieses zu veranschaulichen:
anatomisches Bild

2.) Die Krümmung
Bezüglich Krümmung gibt es 3 Arten: Nach unten krümmend, nach oben krümmend, gerade. Die nach unten krümmende ist die „am wenigsten gute“, doch im Grunde ist es deutlich wichtiger, dass man solche Stellungen im Bett ausübt, die für die eigene Peniskrümmung passend sind. Ein Beispiel: Wessen bester Freund nach oben gekrümmt ist, hat gute Chancen eine Frau normal in der Missionarsstellung zum G-Punkt-Orgasmus zu bringen. Doch ist er gerade, muss man den Po der Frau mit einem Kissen anheben, um sie im richtigen Winkel stimulieren zu können. Deshalb gilt bei der Krümmung: Es ist nahezu egal – man muss einfach nur wissen, wie man damit umgehen muss.

3.) Die Dicke
Aus anatomischer Sicht gesehen ist die Dicke aus dem Grund wichtig, weil es bestimmt, wie stark die Nerven und Muskeln der Scheide stimuliert werden. Logisch: Ein dünnes Glied kann einfach nicht so viele Punkte in der Scheide erreichen. Dennoch gibt es Frauen, die ihren PC-Muskel leider während des ganzen Aktes niemals entspannen können – dadurch ertragen sie kein dickes Glied, weil durch ihren angespannten Muskel-Ring ihnen dieser Schmerzen verursacht. Für weitere Informationen, Tricks und satten ca. 80 Techniken, um Frauen zu befriedigen, schaue dir einfach mein Video an:

Denk ich an Denken, dann frage ich mich:
Kommt es auf die Breite, die Dicke oder die Höhe des Kopfes an, ob ein Kopfträger gut oder schlecht denken kann? Und da alles Influencer und Video-Blogger sein muss, mache ich ein Video über das Denken. Ich fange beim Urknall an. Da konnte noch keiner denken. In meinem Video werde ich die Frage klären, war erst das Huhn oder das Ei. Ich habe, weil ich bin und denke, die Antwort darauf. Und wie aus dem Ei der Mensch wurde, das kläre ich auch. Weil ich denke oder es zumindest versuche zu denken. Nach zweiundzwanzig Minuten Endlos-Dummsülze stelle ich dann fest, dass die berühmten 30 Zentimeter Penislänge oft nur 12,47 Zentimeter entsprechen. Man(n) trägt halt gerne dick und gekrümmt auf. Also hat die Denkleistung und die Kopfgeometrie direkt miteinander etwas zu tun, nämlich nichts. Absolut dämlich nichts. Doch der Influencer von heute muss alle brennenden Fragen von morgen klären und sei es der größte Schwachsinn. Irgendein Idiot glaubt das Gesagt. Und diesem Idioten folgen schnell weitere Idioten. Es ist so einfach und leicht ohne Denken gesagt zu bekommen, dass der Schwanz irgendwie dick, gekrümmt und lang sein muss. Allein der Physik nach.

Was ich mich – beim Denken frage: Fällt dieses ganze Influencer-Gehabe, diese Blogger-Scheinbeschäftigung und so nicht unter die Artenvielfalt des ‚Münchhausen-Syndrom‘. Also so tun als ob, um möglichst viel Aufmerksamkeit zu erhaschen? Gott sei Dank ist das eine anerkannte Krankheit. Wenn nicht, ich hätte Elektroschocks und Kaltwasser-Duschen empfohlen. Ohne Vorwarnung angewandt, um den Denkprozess anzuregen …

Brigitte Fossey’s Natürliche Penisvergrößerung – NPV Erfahrungen…

Mit dem neu entwickelten Programm „Natürliche Penisvergrößerung“ hat es sich Gesundheits- und Sexualexperte Christopher Larsson zur Aufgabe gemacht einen lückenlosen Guide zur – wie der Name schon andeutet – Penisvergrößerung auf natürlicher Basis zu schaffen. Der Autor versieht seinen Kurs selbst mit dem Prädikat „schnellstmögliche Transformation aller Zeiten“. Wir haben „NPV“ etwas genauer beleuchtet um festzustellen, ob das Programm diesen ambitionierten Zielen gerecht werden kann. Zunächst einmal sei betont – und da lässt auch der Macher des Kurses Christopher Larsson keine Zweifel aufkommen – handelt es sich bei „Natürliche Penisvergrößerung“ um keinen weiteren Medikamenten-Zauber, bei dem der Teilnehmer zur Einnahme von Pillen oder anderen Arzneimitteln gezwungen wird. Ganz im Gegenteil: Haupfokus und Philosophie von NPV liegen darin über spezielle Grifftechniken und Übungen von zuhause eine deutliche Penisvergrößerung und eine Steigerung der sexuellen Leistungsfähigkeit zu erwirken. Das Ebook-Paket (PDF, Checklisten zum Ausdrucken, Übungspläne, Videos etc.), welches ausschließlich als Download-Version erhältlich ist, hat es tatsächlich in sich. Das Team um Experten Christopher Larsson beweist von Beginn an, dass seinem Know-How bzgl.

Klicken Sie HIER Zum Sofort-Download…

Freundliche Grüße
Christopher Larsson

„Brigitte Fossey’s Natürliche Penisvergrößerung – NPV Erfahrungen…“ weiterlesen