Skype’s ‚Möglicherweise ist eine Aktualisierung von Skype erforderlich‘

Komme ich mir nach dem Lesen der nachfolgenden Mail irgendwie verfolgt vor? Habe ich den Eindruck, dass mich Microsoft überwacht und sich mir bei dem Gedanken der Magen umdreht? Und wer nutzt heute noch Skype? Meine letzten Skype-Chats waren irgendwelche Bots, die mich als schein-nimmersatte Fake-Girls auf Sexseiten locken wollten. Ansonsten ist doch heute alles Whatsapp. Mir gibt die Mail auf alle Fälle zu denken und verleitet mich zu meinem geliebten Leitmotiv: Analogisiert euch!

Zitat Anafng
Wir haben bemerkt, dass Sie kürzlich Skype Version 7 verwendet haben. Wenn Sie das Update auf Skype Version 8 bereits durchgeführt haben, können Sie diese Nachricht ignorieren. Wir möchten Ihnen mitteilen, dass der Support für Skype Version 7 am 1. November 2018 auf Desktopgeräten und am 15. November 2018 auf Smartphones und Tablets eingestellt wird. Mit dem Ende des Supports wird nach und nach die Aktualisierung auf Version 8 erforderlich. Auch wenn Sie möglicherweise noch für kurze Zeit ältere Versionen verwenden können, empfehlen wir Ihnen noch heute das Update durchzuführen, um etwaige Unterbrechungen zu vermeiden.

Jetzt aktualisieren

Wir arbeiten daran, Skype für Sie weiter zu optimieren. Mit Skype Version 8 können Sie Anrufe aufzeichnen, vertrauliche Unterhaltungen sowie Videoanrufe in HD führen, Dateien mit einem Volumen von bis zu 300 MB übertragen und vieles mehr. Ihr Unterhaltungsverlauf ist auch nach dem Update auf Ihrem Gerät verfügbar. Überprüfen Sie in der aktualisierten Liste der unterstützten Betriebssystemversionen, ob Sie auf Ihrem Gerät Skype Version 8 nutzen können. Wenn Ihr Betriebssystem nicht mehr unterstützt wird, sollten Sie Ihren Verlauf vor dem Update exportieren. In unseren häufig gestellten Fragen zum Update erfahren Sie mehr.

Danke, dass Sie Skype nutzen!
Zitat Ende

+447860013081’s SMS

otte-derotter: Skype-Anrufer-ID-Code: JZJFDH
otte-derotter: Skype-Anrufer-ID-Code: QXEHBN

Diese beiden SMS verstören mich. Zutiefst: Ich weiss nicht, was ich damit anfangen soll. Nein, ich stelle mich nicht unnötig dümmer als ich bin. In diesem Fall bin ich als ‚digital immigrant‘ wirklich echt, echter und am echtesten überfordert. Wer auch immer die Nähe zum weltbesten und einzigartigen Lichtbildprophet sucht, hat in Wirklichkeit nicht die Absicht mit mir in Kontakt zu treten.

Negation der Negation?!

Vielleicht soll ich die abstürzenden Bitcoins aufkaufen und übermorgen höchst wahrscheinlichst tierische Gewinne damit machen.

Oder irgendeine scharfe Braut ist derart scharf wie Rudi auf mich, dass ich ihr ganz viel Geld schicken soll, aus reinster Liebe versteht sich! Und ich glaube auch, das Atomkraftwerke sicher sind und die staatliche Überwachung nur meiner Sicherheit dient.

Pustekuchen und die Nummer blockiert!

Julia Wooten’s time to party!!!

Skype, dieses Chat- und Anrufdingens von Microsoft hat seine besten Zeiten schon lange hinter sich. Kaum einer nutzt das Teil und die, die es nutzen haben eindeutig zweideutige Absichten. So wie Julia Wooten, die wohl tierische Langeweile hat, mich plüschigen Sexgott deshalb auf Skype anschreibt und mich umgehend Bespaßen will (oder muss). Hier das intime Gesprächsprotokoll:

„Julia Wooten’s time to party!!!“ weiterlesen