Diskriminierende Jobangebote

Beratschlage ich das Jahreshoroskop 2017, dann steht mir im nächsten Jahr was Sensationelles bevor: In Liebe, Gesundheit und Job soll sich alles zum Besten wenden. Es könnte durchaus so supisuper werden. Die Gesundheit scheint sich auf dem richtigen Pfad zu befinden und erste sensationelle Jobangebote liegen auch bereits vor:

„Diskriminierende Jobangebote“ weiterlesen

Reden is(s)t Gold

Stell dir vor du bekommst Geschriebenes,
völlig überraschend und glatt gelogen,
nettes Gesäusel a la Süßholzraspeleien,
es belustigt des falschen Deutsch!

Stell dir vor du bekommst Geschriebenes,
in unverständlichem Ausländisch,
ich den Google- oder Bing-Übersetzer bemühen muss,
es belustigt des falschen Deutsch!

„Reden is(s)t Gold“ weiterlesen

Du bist mein Traum! ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!

Ich habe oft darüber nachgedacht, was nach dem Tag X passiert. Mir war schon klar, dass die Spuren ihre Zeichnung hinterlassen werden und ich mich dementsprechend verhalten werde. Meine Befürchtung war, zum sensiblen Eiweich (nicht Weichei) zu mutieren. Doch stattdessen zeichnet sich eine gewisse – innere – Aggressivität ab, die nun nach Außen tritt.

„Du bist mein Traum! ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!“ weiterlesen

Der Große Ich-Feldzug

Im Moment geht es bei mir ab wie Schmidt’s Katze: Jeden Tag trudelt ein Kennenlern-Begehren inklusive Bildchen ein. Zu 99% soll es sich um eine holde Schönheit aus der ehemaligen Sowjetunion handeln. Hauptmerkmal der Bräute: unverheiratet, ohne Kinder und um die Mitte Dreißig! Zugegeben, die mitgeschickten Bilder zeigen in meinen Augen ansehnliche Wesen, doch ruft das keinen sexuell-emotionalen Notstand bei mir aus.

„Der Große Ich-Feldzug“ weiterlesen

Ausländisch Spam zur Kunst gereicht

Wer wäre vor Jahrzehnten oder Jahrhunderten auf die Idee gekommen, dass Werbung oder Stilelemente der Werbung zum Kunstobjekt werden. Alles was Masse und auf den schnellen Konsum ausgelegt ist, was scheinbar einer geringen Wertschöpfung unterliegt, stempeln wir geringschätzend zumindest als Trash ab. Wabert man etwas Kult darum und gibt der Kreation Zeit, kann sich daraus Kunst entwickeln.

Zeit heilt keine Wunden, Zeit macht einfach nur blind! Und taub! Stumpf gewaltig ab!

„Ausländisch Spam zur Kunst gereicht“ weiterlesen