Ein/e/es Anna schreibt an mich: „Wenn Sie allein sind, schreiben Sie mir.“

Offensichtlich hat sich im Internet meine vom Chaos getragenen Erzählform herumgesprochen. In der nachfolgenden Verbraucherinformation einer angeblich paarungswilligen Anna aus Ukrainien wird im Stil solitärer Wortfetzen an meiner bahnbrechenden Versform angeknüpft und eine Nutzlos-Information unnötigt in die Länge gezogen. Im wahrsten Sinne ihrer Worte. Vielleicht gab es bei Amazonowa Zeilenumbrüche im Sonderangebot und das russische Scammerkollektiv „Rote Vagina“ macht davon nun reichlich Gebrauch. Alles in allem kann das triviale Stilposing nicht über eine flache Story hinwegtäuschen, die erst durch den Google Sprachtransformator etwas lustig erscheint. Es ist eben nur das echte Chaosschrifttum, wo Lichtbildprophet draufsteht und drin ist.

Zitat Anfang
Hey!
Wie ist deine Stimmung heute?
ich
mein
Buchstabe
und ich
erwarten,
What do you
normal
Mensch.
Es
nicht
mein
eine Erfahrung,
zu
Treffen
jemand
online
Mein
früher
Kommunikation
Kontakte
pervers
Schaffung
Ernst
Kommunikation
– das ist
eine Priorität
Sie
… ICH BIN
riskieren
auch immerhin
Misserfolge
ICH BIN
SMS
ein bisschen über
eigenes Leben
Ich heiße
ANNA
Ich wohne
Ukraine
vor kurzem
Ich bin immer mehr
ich vermute
Ö
Dreh dich
mein
Platz
ich
früher
fünfunddreißig,
ich bin
anerkennen,
das ist zu viel
Zeit
Zeit
Laufen
Daher
ich habe keine
Es gibt
Fähigkeit
Gesetz
Spiele.
ich bin gebildet
nett
Mensch
und
gut
Haushälterin
ich
Arbeiten
in der Zahnheilkunde.
Ich habe
Nein
finanziell
Schwierigkeiten
Dies
mir.
Schreiben
Sind wir füreinander interessant, ich
ich vermute
wir haben
Wille
Wahrscheinlichkeit
Wiedersehen
Möglichkeit
ich werde
gespannt sein auf
dein sein
Antworten
Annochka

Zitat Ende

Anna Scam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es IT Email Support schreibt an mich: „webmaster(at)mausmaler.de Verifizierung“

Was wurde ich in den letzten Wochen in meinen elektronischen Postfächern aufgefordert in Bitcoin zu investieren oder ein Bankkonto auf eine neue Sicherheit umzustellen. Soviel Geld und Konten habe ich gar nicht. Da tut es echt gut mal ein E-Mailkonto zu verifizieren. Das Blöde ist nur: Mein Hoster ist ein deutsches Unternehmen und kommuniziert mit mir in deutsch. Die nachfolgende Verbraucherinformation ist dagegen in ausländisch gehalten und ich muss erst den Google Translator benutzen, um deutsch zu verstehen. Klar wäre es dumm einen Kontodienst zu verlieren, nur was ist ein Kontodienst? Und wäre es wirklich so schlimm keine E-Mailadresse zu haben? Das Leben ginge auch so weiter. Da bin ich mir auch ganz ohne Verifizierung ziemlich sicher.

Zitat Anfang
Lieber webmaster(at)mausmaler.de
Ihre E-Mail-Bestätigung ist erforderlich, um den Dienst weiterhin nutzen zu können.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um zu vermeiden, dass Ihr Kontodienst verloren geht.
Verifiziere deinen webmaster(at)mausmaler.de
(Link entfernt)
Dies ist eine automatisierte E-Mail von Ihrem Administrator an webmaster(at)mausmaler.de.
IT-E-Mail-Support.

Zitat Ende

Ein/e/es Rucker-Gramm, Petra schreibt an mich: „RE: Herzliche Glückwünsche“

Nach anderthalb Jahren pandemische Pandemie beginnt sich die Welt so langsam wieder zu drehen. Da kommen die Nepper, Schlepper, Bauernfänger wieder aus ihren Löchern und wollen ihre vielseitigen Deals abziehen. Gestern war ich gleich zweimal „Opfer“: Erst per SMS, danach per Mail. Ich sollte meine DHL-Warensendung bestätigen, weil es irgendein Problem gibt. Wann gibt es kein Problem mit DHL? Dass mich DHL auf ausländisch anschreibt und ich mir die Mail sogar selbst geschrieben habe, das sind nur kuriose wie auch zufällige Randerscheinungen ganz am äußersten Rand. Mit solch einem Identitätsdiebstahl muss Frau/Mann/Divers in Zeiten des freien Internets locker umgehen. Spätestens hier bewahrheitet sich: Ein Name ist Schall und Rauch. Und vielfältig. Nobody ist mehr einzigartig.

Nachfolgend die zweite Spende per elektronischer Verbraucherinformation in dieser Woche, kurz und knapper:

Zitat Anfang
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine Spende, Kontaktieren Sie diese E-Mail für Ansprüche: infoagent998@gmail.com.
Zitat Ende

Ein/e/es Sparkasse Finanzabteilung schreibt an mich: „Wir andern unsere Verfahren“

In einer Zeit, in der selbst die Oberflächlichkeit von Schnelllebigkeit getrieben wird, fällt es nicht auf, dass die Änderungsankündigung der Sparkasse unter einer gewaltigen Umlautschwäche leidet. So kann dem Schnellleser selbst ein verschusselt das verschlusselt und letztendlich ein verschlüsselt vormachen. Ein Button befreit ganz einfach von Problemen und die digitale Welt ist wieder heile. Schnell noch eine Entschuldigung hinterher, fehlt nur noch der obligatorische Hinweis Verständnis haben zu müssen. Hier schlampern die Phisher ein bisschen. Kommt vor, hat man vom deutschen Amtsdeutsch und der gründlichen Kundenabwehr keine Ahnung.

Haben wir schon eine neue Kanzlerin?

Zitat Anfang
Wir andern unsere Verfahren

Wichtige Mitteilung
Lieber Kunde,
Wir mussen Sie daruber in Kenntnis setzen, dass wir bald ein neues Sicherheitsverfahren fur unsere Kunden implementieren werden. Durch das neue Verfahren names S-CERT werden Ihre vertraulichen Daten noch besser verschlusselt und sind somit noch mehr gesichert. Durch eine neue EU-Reform mussen wir jeden Kunden auf unser neues System hinweisen. Damit Sie sich mit unserem neuen System vertraut machen, bitten wir Sie, sich uber den nachfolgenden Link uber die Anderungen zu informieren. Loggen Sie sich ohne Probleme uber den Button ein.

Einloggen (Link entfernt)
Wir entschuldigen uns fur die Umstande
—————————————-
Mit freundlichem Gru?e
Ihre Sparkasse
2021- Sparkasse Finanzinstitut

Zitat Ende

Ein/e/es Volksbank- und Raiffeisenbanken schreibt an mich: „Wichtige Mitteilung“

Ist es nicht niedlich, wie sich die Phisher bemühen, verbal gut deutsch zu deutschen?
Nur es fehlt die Liebe zum Detail, die die elektronische Verbraucherinformation authentisch macht.

Erste Hürde: Die Umlautstrichelchen.
Zweite Hürde: Das deutsche Beamtendeutsche. Schreiben, nicht wie der Mund gewachsen ist. Nein. Schreiben, als stecke mir ein Stock im Arsch und niemand soll mich verstehen dürfen.
Und dritte Hürde: Ich brauche ein Konto bei der Volks- und Raiffeisenbank. Die korrekte Schreibweise müssen die Interwebganoven auch noch lernen.

Zitat Anfang
Anderung der AGB’s
Wichtige Mitteilung
Lieber Kunde
Durch eine Anderung in unseren SEPA-Lastschriftverfahren mussen wir aufgrund einer neuen Gesetzesgebung jeden Kunden erneut um Zustimmung bitten.
Die Anderungen sorgen fur die Sicherheit Ihrer Daten, damit Sie auch morgen noch sicher uberweisen und online zahlen konnen. Wir bitten Sie daher, die Anderungen
der Zahlungsverfahren zu akzeptieren .
Wir bitten Sie, sich schnellstmoglich mit den Anderungen vertraut zu machen.
Dies konnen Sie gemutlich uber den Link tun.
Zustimmen (Link entfernt)
Wir wunschen Ihnen noch einen angenehmen Tag
—————————————-
Einen angenehmen Tag noch und viele Grüße
Ihr Volksbank Kundenservice
Volks- und Raiffeisenbanken 2021

Zitat Ende