Ein/e/es Sveta schreibt an mich: „jemand“

Bin ich für das gut erzogene Mädchen pervers genug?
Habe ich Zweifel an einer ukrainischen Frau, die mich zum Stammvater ihrer zukünftigen Familie auserkoren hat?
Was fange ich mit Sveta an, die bereits 35 Jahre unter ihrem Namen lebt?
Ist eine Frau, die gut kocht und immer sauber bleibt, eine Verbesserung meiner jetzigen Lebensqualität?
Wenn ich Sveta-Babe ein Foto von mir schicke, betrachtet die Ukraine diese schrecklich-grauenvolle Mail als eine Art Kriegserklärung?

Hand auf’s Herz: Mit Beginn des unsäglichen Krieges zwischen der Ukraine und Russland habe ich erwartet, dass die Scammer auf diesen Zug aufspringen und den Durchschnittsmitteleuropäer wie mich mit herzzerreissenden Mails bombardieren: Eine arme, sonst so eigenständige ukrainische Frau, sucht einen sicheren Hafen im reichen Westen. Eine eventuelle Verpaarung nebst üppiger Hochzeit und kleiner Vervielfältigung nicht ausgeschlossen. Doch nichts dergleichen geschieht. Im Gegenteil. Was hier im elektronischen Postfach an Flittchen-Scam ankommt ist megalangweilig. Die Scammerbranche gleicht einem lieblos agierendem Gesinde ohne jede Ehre und frei von jedweder Fantasie.

Zitat Anfang
Guten Morgen! Sie nennen mich Sweta. Ich bin in der Ukraine geboren und lebe dort. Ich lebe bereits mit fünfunddreißig Jahren. Ich habe einen guten Job mit einem festen Gehalt bekommen. Wenn Sie Zweifel an meiner Integrität haben oder wenn Sie glauben, dass ich Ihnen etwas beweisen oder rechtfertigen werde. Dann beantworte diesen Brief nicht! Als normales Mädchen hätte ich gerne meine Familie. Mein wichtigstes Ziel ist es, den Mann zu treffen, den ich liebe. Vielleicht im Internet. Das Alter spielt für mich keine Rolle! Ich bin selbst nicht mehr jung. Auf jeden Fall betrachte ich mich immer als ein schönes und gut erzogenes Mädchen. Ich koche gut und bleibe immer sauber! Wenn du ein nettes Mädchen wie mich willst, lass uns versuchen, eine Beziehung zu beginnen. Ich träume davon, eine interessante, selbstbewusste Person zu finden, die auch Ziele im Leben hat. Einer, der sich nicht über Probleme im Leben und in der Vergangenheit beschwert. Wenn Ihr Ziel nur Spaß oder eine Art Perversion ist, antworten Sie einfach nicht auf diesen Brief. Warten auf Ihr Foto und einige Informationen über Sie!
Zitat Ende

Sveta Scam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Evianne schreibt an mich: „Hallo. Wie bald sehen wir uns.“

Vorausgesetzt, meine Liebste würde einem intimen Treffen zustimmen, müßte die barfüssige Ulla „Evianne“ doch noch eine Weile warten müssen. Denn bis die Liebste und ich verheiratet sein können, dauert es noch ein bisschen. Ich meine damit, die Evianne ist etwas knapp bekleidet und sie könnte arg frieren, bis die beiden Scheidungen und eine Hochzeit durch sind. Erst dann wären wir, also die Perle und ich, verheiratet und gegebenenfalls für ein intimes Treffen bereit. Letzteres klären wir, wenn es soweit ist. Dauert ja noch zwei bis drei Momente. Klingt verwirrend, ist aber so.

Zitat Anfang
Hallo. Ich suche ein Ehepaar für intime Treffen.
Wir warten auf Sie auf der Website, klicken Sie hier.

Zitat Ende

Evianne Spam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Anna schreibt an mich: „Aw: Online chat?!“

Hat Bitch Anna vom ukrainischem Scamkollektiv „Goldener Euro“ keinen Friseur, den sie zu texten kann? Was geht es mich an, dass die Sexbestie ihren Vater verlassen hat. Inzest ist in Deutschland noch nicht so erlaubt wie der/die/das Anna vielleicht denken mag. Was will die Puppe von mir und warum schleppt sie ein Double in Pocahontaverschnitt an? So wie das Flittchen dasteht, hat es einen inoperablen Hüftschaden. Anders ist die Pose nicht zu erklären. Möchte Anna andeuten, dass sie einem Dreier nicht abgeneigt ist? Bevor ich jetzt weiter verbal Gülle über das Blödchen ergieße, möchte ich erst einmal klären, was hinter der Obszönität „ostorzhnee“ steckt. Ich lass mich von der Bumsschnecke nicht so einfach produzieren.

Zitat Anfang
Hallo, wie geht es dir Lichtbildprophet!
Wie geht es Ihnen? Meine Liebe, warum schickst du mir nicht deine Fotos? Ich möchte so viel wie möglich von deinen Fotos sehen. Erzählen Sie mir mehr über sich. Wo Sie leben und in als Stadt von. Wie geht’s? Deine Hobbys? Ich möchte dich besser kennenlernen. In welcher Stadt wohnen Sie????? Auch hier freue ich mich sehr, einen Brief von Ihnen zu erhalten. Wahrscheinlich wird unsere Korrespondenz unsere Beziehungen enger machen. Ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich meine Briefe an Sie vom Arbeitercomputer aus schreibe. Da ich viel arbeite und die meiste Zeit auf der Arbeit verbringe und daher den Computer zu Hause nicht benötige. Morgens auf dem ganzen Weg zur Arbeit dachte ich: Bekomme ich deine Antwort? Ich frage mich, ob es dir gefällt oder nicht? Haben Ihnen meine Fotos gefallen? Erst letzte Nacht, als ich nach Hause zurückkehrte, wurde mir klar, dass ich Ihnen sehr wenig von mir erzählt hatte. Daher habe ich mich sehr über Ihren Brief gefreut. Heute werde ich versuchen, möglichst viele Informationen über mich und mein Leben zu geben. Ich bin das einzige und späte Kind in der Familie. Mein Vater hat mich verlassen, als ich 7 Jahre alt war. Meine Mutter ist vor 2 Jahren gestorben. All diese Umstände haben mich stark gemacht. Reden wir nicht über traurige Dinge. Nach dem Tod meiner Mutter fühle ich mich sehr einsam, weil ich keine einheimische Person habe. Lichtbildprophet, aber ich habe eine beste Freundin Natalia. Angenommen, Sie haben einen so engen Freund, mit dem Sie Ihre Freizeit verbringen und sich wohl fühlen. Meine Beziehung zu einem Mann endete vor sechs Monaten. In der Ukraine sehen Männer in mir nur Sex. Für mich sollte ein Mann nicht nur ein guter Liebhaber sein, sondern auch ein Freund, vor dem es keine Geheimnisse und kein gegenseitiges Verständnis gibt. Stimmst du mir zu? Heute habe ich meiner Freundin erzählt, dass sie dich im Internet kennengelernt hat, sie hat mich überrascht angeschaut, weil sie mir nicht ähnlich sieht. Dann sagte meine Freundin, es sei gut, aber sie riet mir, ostorzhnee zu sein, weil das Internet viele Betrüger ist. Vam schreiben viele Mädchen? Sie können ehrlich antworten, wie ich alles verstehe, ich hoffe wirklich, dass wir ehrlich zueinander sein werden. Lichtbildprophet für mich spielt das Alter keine Rolle, weil ich der Meinung bin, dass die Hauptsache ist, dass die Person nett, sympathisch war und mich liebte, ich denke, das ist die Hauptsache. Ich habe einen guten Job und Geld spielt für mich keine große Rolle. Geld ist ein Existenzmittel. Was haltet ihr von meinem Charakter? Magst du meine Persönlichkeit? Sie langweilen sich nicht, meine Briefe zu lesen? Online-Dating ist für mich die erste Erfahrung und deshalb möchte ich, dass unser Gespräch als interaktiver Dialog für uns aufgebaut wird. Also bitte ich Sie herzlichst, zu schreiben, dass Sie etwas über mich wissen möchten? Ich hoffe, dass Sie mir so schnell wie möglich antworten werden. Mit freundlichen Grüßen Anna.

Zitat Ende

Bitch Anna Scam

Bitch Anna Scam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Irina Knyazeva schreibt an mich: „Lieber Lichtbildprophet“

Wer lesen kann, der ist klar im Vorteil: Ich leugne der sogenannten „Irina Knyazeva“ gesagt zu haben, dass ich ihre Nachricht der letzten Woche nicht erhalten habe. Richtig ist, dass ich sie mit „Dann warte weiter …“ aufgefordert habe, intensivst weiter zu warten. Da Frau offensichtlich taub auf den Augen und blind in den Ohren ist, schnattert mir das angebliche ukrainische Bankgenie einen Knopf an die Backe. Wange. Mir tut das ja um Thomas Lichtbildprophet wahnsinnig leid, aber ich weiß echt nicht wohin mit den Miönchen. Nur weil der tote Tommy denselben Nachnamen wie meiner Einer trägt, muss er nicht vom chlorreichen Geschlecht des scheinheiligen Lichtbildprophet abstammen. Und weil ich so Bombe verschwiegen bin, behalte ich Irinchens Megageheimnis auch ganz für mich allein im Interweb. Sorry Leute, der Hut mit dem Millionengeld auf einem einsamen Konto ist älter als das Internet selbst. Wenn diese „Irina Knyazeva“ so ein knallhartes Hörnchen ist wie sie vorgibt, dann kassiert sich das Sümmchen allein ab, macht auf Zahnärztin oder so und sucht sich einen zarten Stecher im Ausland.

Zitat Anfang
Lieber Lichtbildprophet
Vielen Dank für Ihre Antwort, da Sie gesagt haben, dass Sie die Nachricht, die ich Ihnen letzte Woche gesendet habe, nicht erhalten haben. Ich sende es Ihnen erneut und hoffe auf Ihre positive Antwort.
Ich bin Frau Irina Knyazeva aus der (Sberbank, Ukraine). Ich bin Banker und möchte Ihnen wichtige Informationen über unseren verstorbenen Kunden aus Ihrem Land zukommen lassen. Ich kontaktiere Sie bezüglich unseres verstorbenen Kunden Herrn Thomas Lichtbildprophet, der an den Folgen von Nierenkrebs starb und einen Betrag von 2,7 Millionen Euro hinterließ (Zwei Millionen Siebenhunderttausend Euro) in unserem Finanzinstitut (Bank). Ich möchte, dass Sie als sein nächster Angehöriger oder Verwandter auftreten und das Geld fordern, weil Sie denselben Nachnamen haben wie er. Er hat 2,7 Millionen Euro (zwei Millionen siebenhunderttausend Euro) auf unsere Bank eingezahlt, und die ukrainische Regierung wird das Konto einfrieren und die Gelder beschlagnahmen, wenn niemand kommt, um sie zu fordern, so dass sie dringend freigegeben und zurückgegeben werden müssen. Ich versichere Ihnen, dass niemand sonst von diesem Geld weiß, niemand wird es holen, da sie unserer Bank zu Lebzeiten keine nächsten Angehörigen zur Verfügung gestellt haben.
Ich werde Ihnen nach Erhalt Ihrer Antwort weitere Informationen zukommen lassen.
Grüße, Irina Knyazeva

Zitat Ende

Ein/e/es Elena schreibt an mich: „Ich hoffe, Sie sind frei für langweiligen Smalltalk. Woher?“

Ist der/die/das Verfasser der nachfolgenden elektronischen Nachricht wahrnehmungsgestört oder Google translator so schlecht, dass er die ausländische Sprache nebst Slang einfach nur fehlinterpretiert. So wie es unten geschrieben steht, bin ich überfordert. Mal davon abgesehen, dass irgendwo auf dem Weg zu mir das versprochene Foto verschütt gegangen ist. Ich sein tun unbezahlbar verwirrt.

Zitat Anfang
Guten Morgen mein!
Sehr geehrter Herr 😉
Ich wünsche Smalltalk.
Ich bin unbezahlbar vermisst 🙂
Momentan warte ich nur auf Kumpel 🙂
Ich werde Ihnen antworten, mein Bild im Anhang) Antwort an nickolarix@gmailcom:) Viel Glück!

Zitat Ende