Ein/e/es Natalia schreibt an mich: „***Spam*** Tigerjunges.“

In der Tat ist es eine spezielle Botschaft, mit der an mich herangetreten wird.
Die Verbraucherinformation ist sehr offen gehalten und deklariert sich selbst als Spam.
Scam wäre eine bessere Markierung, aber man übt ja noch ein fairer Betrüger zu sein.
Dann ist diese Natalie eigentlich 37 Jahre alt.
Wie alt ist sie uneigentlich?
Was ist ein unwahrer Mensch?
Es folgen weitere Bekenntnisse, die ich nicht zuordnen kann.
Vor allem, was meine Qualitäten angehen soll.
So bin ich von der männersuchenden Frauenwelt wieder einmal etwas überfordert und muss vom Angebot Natalia’s Abstand nehmen.

Zitat Anfang
Guten Tag!
Ich bitte Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen, um diese spezielle Botschaft zu lesen.
Ich bin Natalia. Ich bin eigentlich 37 Jahre alt.
Ich bin ein wahrer Mensch, und ich versuche auch immer, optimistisch zu sein.
Ich habe mich mit einer privaten globalen Date-Matching-Firma in meiner Heimatstadt in Verbindung gesetzt, und ich hatte Ihre eigene E-Mail erhalten.
Im Moment habe ich ein bisschen Angst, weil normalerweise der erste Schritt zur Kommunikation von Männern gemacht wird.
Ich habe versucht, meine wahre Liebe aus der Ukraine zu finden, aber Männer hier sind nicht wirklich zuverlässig.
Ich habe ehrliche Ziele und für den Fall, dass Sie ein Mann sind, der wirklich Wege kennt, eine Frau vollständig zu erfassen, ein Mann, der sich wirklich gerne daran erinnern wird, zu antworten.
Ich habe mein Foto zusammen mit dieser Nachricht angehängt, um eine Vorstellung davon zu haben, wie ich aussehe.
Du solltest auch ein eigenes Bild hinzufügen und mich ein wenig über dich persönlich wissen lassen.
Ich freue mich eigentlich auf Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Natalia.

Zitat Ende

Scam mit Natalia

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Nichol Wood an Ronaldo: ‚Wie geht es Ihnen?‘

Mein jahrelanges Pöbeln und Herumjammern wurde erhöht: Endlich schicken mir die Maker und Propagandisten einer erotic website das Bild eines Leckerlies, bei dem mir wüste Gedanken an ein animalisch-wildes Reinraus-Spiel kommen. Ich glaube, das abgebildete Hähnchen weiss nichts davon, aber egal. Beim Anblick des Broilers steht mir der Sinn nach sinnloser Verpaarung!

Danke, liebe Site Administration! Da sage ich gerne nicht ‚STOP‘.
Schickt mir stattdessen mehr von dem Luder, von dem nimmersatten Blasehase.

Für den entsetzten Leser:
Ich bin auch nur Mann, wenn auch gottgleich und für den Moment etwas überheblich.

Zitat Anfang
Hallo, ich heiße Nichol. Und ich suche einen Freund für einen gemeinsamen Urlaub. Ich bin als Tourist in dein Land gekommen.
Aber so kam es, dass ich alleine ankam und mich sehr langweilte. Ich schlage vor, Sie verbringen Zeit miteinander.
Ich mochte dein Bild und bin bereit, dich besser kennenzulernen.
Ich sende dir mein Foto, das Foto ist sehr aufrichtig, also zeig es niemandem, ich hoffe du wirst mich auch mögen)))
Ich bin eine sehr leidenschaftliche Frau und ich denke, dass wir eine gemeinsame Sprache finden werden.
Sie können mich auf einer Dating-Site finden, hier ist ein Link zur Site und meine Kennung 4762374623.
Ich werde in einem Chat auf dich warten, einen schönen Tag noch. Nichol.
Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, schreiben Sie bitte das Wort „STOP“ an unsere E-Mail-Adresse technic.site.1986@gmail.com.
Mit freundlichen Grüßen die Site Administration.

Zitat Ende

Nichol Wood - Spam einer erotic site

Für das oben gezeigte Machwerk zeichnet Ronaldo Capybara nicht verantwortlich. Das Zeug wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!