Völlig egal

Wie interessant uninteressant ist meine Kunst, schreibt mich auf Instagram „capital_culture_house“ an, um mir für ein großartiges Kunstbuch, international versteht sich, die Preise und Bedingungen mitzuteilen?
Ich frage mich, warum ich das populistisch-großartige auch noch mögen muß?
Das erinnert mich an den Antiquitätenhändler, der mich unbedingt anrufen und mit einem Galeristen zusammenbringen will.
Vor Monaten.
Vor Jahren.
Geschehen ist bis heute nichts.

Wenn ich weglaufe, laufe ich dann auch irgendwohin?

Also wie interessant uninteressant ist meine Kunst?
Oder wie außergewöhnlich unnötig ist euer Drang sich profilieren zu müssen?

Zitat Anfang
Hallo! Ihre Kunst ist sehr interessant! Wir sind Partner des in Madrid ansässigen Kulturlabels @guto_ajayu_culture, das für Februar 2022 in Spanien ein großartiges internationales Kunstbuch organisiert. Ich bin sicher, Sie werden ihr großartiges Projekt mögen! Sind Sie damit einverstanden, dass eines der Kontaktteams (@guto_ajayu culture, @zmariaviviana, @goldenzph) Sie über Instagram hinzufügt und Sie dort kontaktiert, um Ihnen Preise und Bedingungen mitzuteilen? VERGESSEN SIE NICHT, DEN ANTRAGSTELLER FÜR ANFRAGEN IN IHREM EINGANG ZU PRÜFEN. Der Kontakt mit Informationen könnte da sein
Zitat Ende

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.

2 Gedanken zu „Völlig egal“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 7