Ein/e/es Ann schreibt an mich: „Hallo! Wie geht es dir heute? :-)“

Wovon träumt dieses Ann-Ding des Nachts, wenn mich das gänzlich unbekannte Wesen bereits jetzt „Mein Prinz“ nennt? Das macht mir Angst, genauso wie das per termin oral liebkost zu werden.

Zitat Anfang
Hallo mein zukünftiger Prinz, ich bin seit langem auf der Suche nach einem Mann im wirklichen Leben, aber alles funktioniert nicht, wie es nicht funktioniert jemanden zu finden, der meine Wünsche versteht und befriedigt. Ich liebe es, oral gegenseitige sex liebkosungen, wenn du das auch liebst, dann warte ich auf dich. Wir werden einen Termin vereinbaren.
Zitat Ende

Selfie Ann nude

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Garrido Natasha schreibt an mich: „Natasha plant, dass du deinen großen Penis zeigst.“

Elektronische Verbraucherinformationen verschickt heute das Interweb wieder: Wie kommt dieses Knabberfingeretwas Natti darauf, dass ich ihr einen großen Penis zeige, wo ich die Zaubermaus weder kenne noch einen großen Penis habe?
Sei es drum.
Viel Vergnügen beim Warten, wilder Blasehase.
Hoffentlich geht dir in der Zeit nicht die Luft aus.

Zitat Anfang
Natascha.bl
1000 schöne Mädchen aus deiner Stadt wollen dich kennenlernen. Verschwenden Sie keine Zeit, starten Sie die Kommunikation! Nur 3 Schritte für coolen und leidenschaftlichen Sex. Schicke ihr eine Nachricht, lade sie in die Bar ein und fick sie bis zum Morgen. Vertrauen Sie mir, sie ist mit allem einverstanden. Mit freundlichen Grüßen, Verwaltung der Intimseite.
ANMELDUNG

Zitat Ende

Natasha Spam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Juliana schreibt an mich: „Juliana wünscht, du hättest ihr in die Augen geschaut.“

Ich bin etwas irritiert: Wird mir nicht von verdorbenen Sex schlecht? Frischer Sex ja, gerne wild und unanständig. Ich esse aber kein verdorbenes Fleisch oder Grünzeug. Davon bekomme ich immer Bauch-Aua. Es ist mir da auch egal, wie intim die Dating-Website ist und besonders unersättlich potent das Fickmonster Juliana sein mag. Mein Verdauungstrakt geht mir vor meinen Samenstrang. Da darf die Post ruhig das Broilerfoto mit offener Wunde im Schritt der Juliana blockieren.

Zitat Anfang
Juliana.zr (25)
Hi. Ich bin der Administrator einer intimen Dating-Site. Wir haben ein einzigartiges Angebot. Im Moment ist ein Mädchen namens Juliana in deiner Stadt angekommen. Dies ist unser regelmäßiger und wichtiger Kunde. Von ihr kam ein Antrag, einen Mann zu suchen. Sie sucht Treffen für verdorbenen Sex. Dies ist nicht das erste Mal, dass wir Juliana diesen Service anbieten, und wir können sagen, dass Sie es nicht bereuen werden, wenn Sie sich mit ihr treffen. Sie liebt Sex sehr! Sie wird einfach verrückt, wenn sie 1 Tag keinen Sex hatte. Wenn Sie an diesem Angebot interessiert sind, rufen Sie sie an. Ihre Telefonnummer ist in ihrem Profil aufgeführt. Oder schreiben Sie eine Nachricht auf der Website und sie wird Ihnen antworten. Beste Grüße, Site-Administration.

Freund, wenn das Foto nicht angezeigt wird, hat die Post es blockiert. Es spielt keine Rolle, Sie müssen den Brief in den Posteingangsordner verschieben. Postdienste mögen keine sexy Fotos
Zitat Ende

Juliana spreizt die Beine-Spam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Milena Faber schreibt an mich: „Hallo. willst du spaß?“

Ist die Kommunikation in einer Onlinegemeinschaft Befriedigungsuchender eine geeignete Stelle, mich mit dieser Milena irgendwie auszutauschen. Sie zeigt sich sehr barfüßig und das am ganzen Körper, gibt einen kleinen Einblick in ihre Rammelkiste, jetzt muss ich nur noch schnell feucht im Schritt werden, damit ich auf das Werben der Selfieschnecke anspreche.

Es ist nicht alles grün was glänzt.

Zitat Anfang
Hallo. Wie fühlen Sie sich?
Willst du Spaß haben?
Mein Name ist Milena. Ich werde auf der Website auf Sie warten.
Ich hoffe, wir haben eine tolle Zeit.
Und wir werden unsere Kommunikation an geeigneterer Stelle fortsetzen.
Registrieren Sie sich und finden Sie mich.
Küsse, bis bald.

Zitat Ende

Milena Faber Spam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Alyona schreibt an mich: „Lichtbildprophet, nur du kannst mir helfen zu kommen.“

Das muss Liebe oder unendliche Blödheit sein.
Der/die/das angebliche Alyona gelingt es immer wieder mit ihrer Ein-Weg-Kommunikation zu überraschen.
Sowohl inhaltlich als auch zeitlich betrachtet.
In ihrer neusten Verbraucherinformation versucht sie es mit einem kleinen Solosex-Filmchen von und mit sich, um mich doch irgendwie zur Zahlung von lumpigen 320 Euronen zu bewegen.
Dazu wird schriftlich heißes Zeug gefaselt, zum Beispiel wie erbaulich und erfüllend sie Sex mit mir findet.
Mein Spitzname aus Stecherkreisen („Bambi“) hat sich offensichtlich noch nicht bis zu ihr herumgesprochen.
Dabei ist die Schnecke auf Koks noch nicht einmal in der Lage bis zwei zu zählen.
Ich habe mich richtig dolle auf den zweiten heißen Streifen mit Alyona-Bitch gefreut.
Was ist?
Nüscht.
Nur ein Film im Anhang.
Dafür zahle ich doch keine 320 Euronen.
Selbst wenn die kleine Rubbelmaus mit dem ersten Flieger kommt und sich dann mang den Mülltonnen versteckt.
Hauptsache sie ist bei mir und wir haben geilen Sex und so.
Zum Anheizen rubbelt das Luder auf einem echten Leopardenfell-Imitat ihr Klingelknöpfchen und denkt die ganze Zeit dabei nur an mich.
Wovon träumt Alyona in der Nacht?

Ein paar mögliche Gedanken sein hier schnell frei erdacht:
„Schwimmt der Waldfisch durch ein Blättermeer?
Ich krieg Kackreiz.
Gibt es bei den Schlümpfen auch welche mit grüner oder gelber Hautfarbe?
Wozu brauche ich eine Traumfigur, wenn ich tagsüber wach bin.
Ich hatte genug Glück im Leben und andere können Glück bestimmt mehr gebrauchen als ich gerade. Deshalb wäre ich gern mit meinem Leben nur noch zufrieden.
Ich bin gegen Rassismus und der angeblichen Überlegenheit einer bestimmten menschlichen Hautfarbe. Deshalb erwarte ich, dass es per Quote auch schwarze Nazi*Innen geben muss.
Ist der Kämpfer gegen Rassismus nicht selbst Rassist?
Was ist das Problem an sichtbaren und nicht sichtbaren Unterschieden unter uns Menschen?
Warum ist plötzlich alles „reich an Protein“ und über fast 15% Zucker schweigt man sich aus?“

Ich bin gespannt, in welcher Staffel diese Love-Story endlich ein unblutiges Ende nimmt.

„Ein/e/es Alyona schreibt an mich: „Lichtbildprophet, nur du kannst mir helfen zu kommen.““ weiterlesen