274_2019

Flüstern im Licht der Dunkelheit

Flüstern im Licht der Dunkelheit
Nr. 1995
Unikat: Handabzug auf ORWO FU5-Film, 18 x 24 cm
(c) 2019 Ronald Puhle

Ich habe überlegt meine kreative Phase zu beenden!
Dann merkte ich, noch kein besserer Mensch zu sein.
Also pflege ich meine Liebhaberei weiter.

Update!
Diese Arbeit verstößt gegen dem Stock im Arsch, sprich die Communityrichtlinien von tumblr. Das haben Programme entschieden, keine Menschen. Sei es drum …

269_2019

Original

the erotic side of the photographic depressionism
Original
Nr. 1689
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

In der DDR-Ideologie sollte ich mit den begrenzten Ressourcen sorgsam und verantwortungsvoll umgehen.
Der – verschwenderische – Westen nennt die DDR deshalb arm und rückständig.
Was ist der urplötzlich so nachhaltige Westen dann heute:
Sorgsam?
Verantwortungsvoll?
Arm und gar rückständig, weil er vor dreißig Jahren vom Osten nicht lernen wollte?

268_2019

Sprachlos

Sprachlos
Nr. 2265
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Baryt-Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Ich höre zu!
Ich schweige, höre zu, nur antworte ich nicht.
Mein Schweigen ist gerade zu schön.

262_2019

Loreley

Loreley
Nr. 1742
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Wenn ich die Haarpracht der zahllos aus dem Boden schießenden Klimaprinzessinnen sehe, dann gehen mir Bilder aus dem Dritten Reich durch den Kopf.
BDM und so.
Wohl deshalb assoziiere ich ihren naiv-reaktionären Aktionismus mit Diktatur.

256_2019

Oese

Oese
Nr. 2230
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Baryt-Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Das Aufkommen des ‚epileptischen Anfalls‘ würde ich als angehender Verschwörungstheoretiker dem Hersteller des Vorstadtpanzers zuschreiben. Irgendwie muss ja der SUV-Gigantismus in einen bedauernswerten menschlichen Fehler münden, um weiter eine goldene Nase mit dem rollenden Protz zu verdienen.