027_2019

Es ist vorbei

Es ist vorbei
Nr. 0466
Unikat: Handabzug auf modernem Fotopapier (näheres bitte erfragen)
(c) 2016 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildprophet

Ich mache keine schönen Bilder, weil es keine schönen Bilder sind, die ihr wollt. Ihr wollt Bilder von der Stange, heile Welt-Fotografie für die Masse. Das knipse ich nicht, weil das für mich Körperverletzung und seelische Grausamkeit ist.

025_2019

Kein Aufstieg war

Kein Aufstieg war
Nr. 0467
Unikat: Handabzug auf modernem Fotopapier (näheres bitte erfragen)
(c) 2016 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildprophet

Eigentlich muss ich mir ständig überlegen, wie ich Mitmenschen aus ihrer Lethargie moderner Segnung abhole und auf den Pfad der eigenen Kreativität vertrauend bringe.

006_2019

Melodie aus Selbstmitleid

Melodie aus Selbstmitleid
Nr. 1222
Unikat: Handabzug auf modernem Fotopapier (näheres bitte erfragen)
(c) 2017 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildprophet

‚Mama ist jetzt unser heller Stern‘ … oder: Wie eine medial ausgelebte Trauer auf den Zünder gehen kann und mit ‚Du hast jeden Raum mit Sonne geflutet‘ einen weiteren Tiefpunkt setzt.

312_2018

Im Regen stehen

Im Regen stehen
Nr. 1541
Unikat: 13x18cm ORWO Baryt-Fotopapier
(c) 2018 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildprophet

Ich würde mir erst dann über meine Kunst Gedanken machen, wenn sich kein Liebhaber meiner Arbeiten mehr findet. Im Moment sieht es aber nicht danach aus.

306_2018

Vom hängen, kommen und lassen

Vom hängen, kommen und lassen
Nr. 1388
Unikat: 13 x 18cm, Fotopapier
(c) 2018 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildprophet

Irgendwie möchte ich meine Arbeiten alt und kurz vor dem Zerfall aussehen lassen. In dem fingierten Zustand sehe ich deren höhere Wertigkeit.