026_2020

Suche Ruhe

the erotic side of the photographic depressionism
Suche Ruhe
Nr. 2444
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2020 Ronald Puhle

Es gibt wenig Menschen, die ernsthaft neugierig sind.
Noch seltener sind Menschen, die dann auch noch Geduld für die Erfahrung aus der Neugier aufbringen.

025_2020

Halt das Kommen

the erotic side of the photographic depressionism
Halt das Kommen
Nr. 2436
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2020 Ronald Puhle

Ich kenne das ‚So einfach‘, das nicht so einfach ist.

024_2020

Ein Avalon

the erotic side of the photographic depressionism
Ein Avalon
Nr. 2432
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2020 Ronald Puhle

Die Qualitätsmedien sind scheinheilig klimahysterisch:
Dem Beitrag zur lokalen Nachhaltigkeit folgt der elitäre Erholungsurlaub auf den Seychellen!

Mein Vorschlag zum Thema: Was einst ‚Ficken für Frieden‘ ist heute ‚Sex für Klima‘! Es bringt der Hüfte/Lendengegend Erleichterung, nimmt Druck aus dem Kessel oder ist pures Zeit totschlagen. Das bringt fürs Klima nicht viel, doch der gute Wille zählt ja heute auch schon was, selbst wenn es nur das Einnehmen der Broilerstellung* ist.

* Das Hähnchen auf den Rücken gelegt und die Schenken zur Seite gelegt.

018_2020

Sturm

the erotic side of the photographic depressionism
Sturm
Nr. 2429
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2020 Ronald Puhle

Wenn doch nur das restliche Leben die Aufmerksamkeit und Energie bekäme, wie sie beim Ficken sinnlos verschwendet wird.

017_2020

Festliche Nachlese

the erotic side of the photographic depressionism
Festliche Nachlese
Nr. 2420
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2020 Ronald Puhle

Zuerst habe ich mit dem Malen begonnen.
Danach verglich ich meine Arbeiten mit den Werken anderer und fühlte mich mit meinen Empfindungen nicht mehr allein.