318_2019

Schläfend

the erotic side of the photographic depressionism
Schläfend
Nr. 1735
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Irgendwie können kreative Lebenswege wohl nicht auf Dauer nebenher laufen, ausser es geht um menschliche Abhängigkeiten oder einer ist nicht so kreativ wie er vorgibt.

309_2019

Jealous Guy

the erotic side of the photographic depressionism
Jealous Guy
Nr. 1840
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

BILD Online: Millionen Deutsche droht die Altersarmut!
Was soll das polemische Geplärre?
Den verantwortlichen Politikern kann das hoodsche Jammern egal sein.
Abgeordnete bestimmen die Höhe ihrer Diäten und die Versorge nach dem Parlamentsdasein selbst.
Jeder ist sich selbst der Nächste, was juckt mich da das Leid der anderen.

292_2019

Wiedergabe

the erotic side of the photographic depressionism
Wiedergabe
Nr. 1791
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Ich habe mehr ‚es ist zu spät‘ als wirklich genutzte Chancen erlebt.
Dafür hatte ich jedoch in den tiefsten Momenten richtig Glück.
Danke!

291_2019

Weiter

the erotic side of the photographic depressionism
Weiter
Nr. 1728
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Den lustig klingenden Bürstenmöpser, den habe ich nicht erfunden.

290_2019

Horizont zurück

the erotic side of the photographic depressionism
Horizont zurück
Nr. 1724
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Entweder ihr seid dehydriert,
habt soviel mit dem Nichts zu tun,
werdet gestalkt, gemobbt und nicht geliebt.
Wie viele Tassen Kaffee habe ich ungetrunken gebrüht.
Umsonst, weil irgendetwas nicht passt.
Geh unter Nachtsonne.