032_2016

no 9998

Nr. 9998
Unikat: ( )
Druck : (x) _Größe: 30x45cm _Medium: Hahnemühle Photo Rag
(c) 2016 Lichtbildprophet

Auswege
Ausgerechnet die Charaktereigenschaften, für die die digitale Fotografie steht, sind die Wesenszüge, die ich an ihr kritisiere: Schärfe und Präzision. Immer wieder empfinde ich Aufnahmen für langweilig, die sich über die Technik und die heutige Perfektion definieren. Selbst wenn der Fotograf oder die Fotografin meint, ein exzellentes Bokeh kreiert zu haben, verführt es nicht meinen Geist, eine eigene Geschichte zu entwerfen. Ich möchte nicht derart direkt angesprochen werden.

Erst in dem Moment, als ich über lange Belichtungszeiten, dem Auslösen der Digitalkamera in der Bewegung und dem Einsatz äußert minderwertiger Objekte die besagte Präzision und Schärfen brechen konnte, fand ich meinen Frieden mit der digitalen Bildaufzeichnung. Über das Wieso und Warum habe ich mir keine Gedanken gemacht. Ich verspürte lediglich eine gewisse Befriedigung, war mit mir und den Ergebnissen im Reinen. Das hat genügt.

Autor: Lichtbildprophet

Lichtbildprophet ist ein fotografisches Projekt rund um die experimentelle Fotografie und Dunkelkammer. Initiator der Ein-Mann-Show ist Ronald Puhle aus Berlin. Er hat zwei Jahrzehnte als Freier Autor Fachartikel und Bücher über die Fotografie und digitale Bildbearbeitung verfasst und führt heute seine Arbeit im Offenen Atelier Berlin-Marzahn fort.