241_2019

Ich sah, sah und sah

the erotic side of the photographic depressionism
Ich sah, sah und sah
Nr. 2121
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2019 Ronald Puhle

Ist der Gutmensch einer dieser Berufsempörten wie die Feminazies, Genderhysterikerinnen und Vollzeitinklunistinnen? Und gehört der Lichtbildprophet gar zu den Berufsgetriggerten, weil er so böse und politisch inkorrekte Sachen schreibt?

Sie verstehen nur Bahnhof?
Ich auch!

Autor: ronaldo capybara

Er ist kein Fotograf, doch malt er einen Teil seiner Bilder mit Licht und bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er einen Teil seiner Bilder mit Farben in seinem Atelier auf alles, was seine Kreativität tragen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 3 =