337_2018

Gerahmtes Sextett eines Sommers

Gerahmtes Sextett eines Sommers – IV (Der andere Jahresrückblick)
Nr. 1660
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Baryt-Fotopapier
(c) 2018 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildprophet

Schon erstaunlich, für wie blöd und unreflektiert man mich zu halten scheint.

335_2018

Gerahmtes Sextett eines Sommers

Gerahmtes Sextett eines Sommers – II (Der andere Jahresrückblick)
Nr. 1658
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Baryt-Fotopapier
(c) 2018 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildprophet

Ich vermisse immer mehr Zauberwörter wie ‚entschuldige bitte‘ und/oder ‚es tut mir leid‘.

326_2018

Vom Vorgestern ins Morgen

Vom Vorgestern ins Morgen
Nr. 1637
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Baryt-Fotopapier
(c) 2018 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildprophet
Alternative Interpretation desselben Negativs: No 318_2018

Warum ich in keiner Onlinegemeinschaft für Fotografen vertreten bin? In einer Fachliteraturquelle um 1900 fand ich den Verweis, Papierabzüge – wie Filme – in Rodinal zu entwickeln. Ginge ich heute mit diesem Gedanken in ein Klugscheisser- und Besserwisser-Forum a la Aphog & Co., ich würde als Ketzer lebenslang vom Gemeinschaftsleben ausgeschlossen. Ich erspare mir eine Halbwissen-Diktatur!

324_2018

Extravagant

Extravagant
Nr. 1640
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Baryt-Fotopapier
(c) 2018 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildprophet

Wäre die Demokratie der Weisheit letzter Schluß, gar die Perfektion eines Gesellschaftssystems, gäbe es nicht hin und wieder den Versuch, es mit einer Diktatur besser machen zu wollen.

321_2018

Ihr Licht und Schatten

Ihr Licht und Schatten
Nr. 1638
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Baryt-Fotopapier
(c) 2018 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildprophet

Das motiviert mich total, blöd angepflaumt zu werden und auf Niveaulimbo machen zu sollen.