Newsletter Online schreibt an mich: „Lichtbildprophet keine Erektionsprobleme“

Gibt es diese Anti-Erektionsproblemmittel der Qualitätsmarke „Schwengelsteif“ auch als Zäpfchen?
Und als Familienpackung für ein geiles Verwöhnwochenende?
So in der ganz großen Größe, für besonders viel Mega-Schmerz schon beim Einführen?
Mit ganz viel heiße Luft, wie die nachfolgende Junk-Spam-Botschaft an mich?
So etwas brauche ich doch nicht!
Ich sage nur Bambi.

Zitat Anfang
Hallo Lichtbildprophet,
Lichtbildprophet Zur Apotheke hier entlang.
Anm. d. Red.: Link entfernt

to search This article is about the th-century Dominican friar. For the t= h-century Augustinian ascetic, see Jordan of Quedlinburg. Blessed Jordan = of Saxony O.P. Jordanofsaxony.png Fresco of the Blessed Jordan in the Dom= inican priory at Worms Master General of the Order of Preachers Born c. B= orgberge near Dassel, Duchy of Saxony Died at sea, near Syria Venerated=C2= =A0in Roman Catholic Church Beatified by Pope Leo XII (cultus confirmed) = Feast February Vocations to the Dominican Order Patronage Faculty of Engi= neering University of Santo Tomas Manila, Philippines Jordan of Saxony, (= referred to in Latin as Jordanis, also known as de Alamania; c. =E2=80=93= ), was one of the first leaders of the Dominican Order. His feast day is= February . =C2=A0 Contents *=C2=A0 Life *=C2=A0. Master General *=C2=A0 = Death *=C2=A0 Veneration *=C2=A0. Patronage *=C2=A0 Legacy *=C2=A0 Refere= nces *=C2=A0 External links Lifeedit Jordan belonged to the noble German = family of the Counts of Eberstein. He was born in the Castle of Borrenstr= ick, in the diocese of Paderborn. He began his studies in his native land= , and was sent to complete them at the University of Paris.=5E While a st= udent he met Dominic de Guzman, the founder of the Order of Preachers, an= d was inspired by the preaching of Reginald of Orleans (also known as Reg= inald of Saint-Gilles) to join the Dominican Order. He received the habit= on Ash Wednesday, . Jordan was a Master of Arts and a grammarian, and ta= ught in the schools of Paris.=5E In , a General Chapter of the Order held= in Bologna appointed Jordan Prior Provincial of Lombardy in Italy.=5E Ma= ster Generaledit On August , Dominic died, and in Jordan was elected as h= is successor as Master General of the Order of Preachers.=5E Like Dominic= , Jordan was famed as a strict disciplinarian whose commitment to the Rul= e was tempered with kindness. During Jordan’s administration, the young O= rder increased to over priories. Jordan is particularly remembered for hi= s eloquence in attracting candidates to join the Order. Through his lectu= res in university towns, he won many=E2=80=94allegedly well over ,=E2=80=94= professors and students for the Order from the universities of Europe, am= ong whom was Albertus Magnus who is thought to have been recruited in Pad= ua.=5E He added four new provinces to the eight already existing. Twice h= e obtained for the Order a chair at the University of Paris and helped to= found the University of Toulouse. He established the first general house= of studies of the Order.=5E Additionally, Jordan was a spiritual guide t= o many, including one of the first Dominican nuns, Diana degli Andal=C3=B2==5E He also found time to write a number of books: a life of Dominic and= several other works. Among them was the Libellus de principiis Ordinis P= raedicatorum („Booklet on the beginnings of the Order of Preachers“), a L= atin text which is both the earliest biography of Dominic and the first n= arrative history of the foundation of the Order. A section of a work by t= he friar Gerald de Frachet describing the lives of the first Dominicans, = the Lives of the Brothers (Vitae fratrum), is dedicated to describing his= character, virtue, and miracles. All of the first chroniclers of the Ord= er describe Jordan’s kindness and personal charm. He had the ability to c= onsole the troubled and to inspire the despondent with new hope.=5E Death= edit Jordan died, at the age of forty-seven, in a shipwreck on his return= from Palestine, where he was visiting the local monasteries of the Order= The shipwreck occurred off the coast of Syria on February .=5E Jordan w= as buried in the Dominican Church of St. John in Akko, in present-day Isr= ael. His feast day is February.=5E Venerationedit Jordan of Saxony was be= atified by Pope Leo XII in . Patronageedit He is venerated as the patron = of Dominican vocations. Jordan is honored as the patron saint of the Facu= lty of Engineering of the University of Santo Tomas, in Manila, which was= founded by the Dominican Order. In Colombia, he is honored as the patron= saint of the Colegio Jordan de Sajonia, one of the most important privat= e schools of Bogota. Legacyedit Jordan of Saxony is credited with introdu= cing the pr. to search This article is about the th-century Dominican friar. For the t= h-century Augustinian ascetic, see Jordan of Quedlinburg. Blessed Jordan = of Saxony O.P. Jordanofsaxony.png Fresco of the Blessed Jordan in the Dom= inican priory at Worms Master General of the Order of Preachers Born c. B= orgberge near Dassel, Duchy of Saxony Died at sea, near Syria Venerated=C2= =A0in Roman Catholic Church Beatified by Pope Leo XII (cultus confirmed) = Feast February Vocations to the Dominican Order Patronage Faculty of Engi= neering University of Santo Tomas Manila, Philippines Jordan of Saxony, (= referred to in Latin as Jordanis, also known as de Alamania; c. =E2=80=93= ), was one of the first leaders of the Dominican Order. His feast day is= February . =C2=A0 Contents *=C2=A0 Life *=C2=A0. Master General *=C2=A0 =Death *=C2=A0 Veneration *=C2=A0. Patronage *=C2=A0 Legacy *=C2=A0 Refere= nces *=C2=A0 External links Lifeedit Jordan belonged to the noble German =family of the Counts of Eberstein. He was born in the Castle of Borrenstr= ick, in the diocese of Paderborn. He began his studies in his native land=, and was sent to complete them at the University of Paris.=5E While a st=udent he met Dominic de Guzman, the founder of the Order of Preachers, an= d was inspired by the preaching of Reginald of Orleans (also known as Reg=inald of Saint-Gilles) to join the Dominican Order. He received the habit= on Ash Wednesday, . Jordan was a Master of Arts and a grammarian, and ta=ught in the schools of Paris.=5E In , a General Chapter of the Order held= in Bologna appointed Jordan Prior Provincial of Lombardy in Italy.=5E Ma=ster Generaledit On August , Dominic died, and in Jordan was elected as h=is successor as Master General of the Order of Preachers.=5E Like Dominic=, Jordan was famed as a strict disciplinarian whose commitment to the Rul=e was tempered with kindness. During Jordan’s administration, the young O=rder increased to over priories. Jordan is particularly remembered for hi=s eloquence in attracting candidates to join the Order. Through his lectu=res in university towns, he won many=E2=80=94allegedly well over ,=E2=80=94=professors and students for the Order from the universities of Europe, am=ong whom was Albertus Magnus who is thought to have been recruited in Pad=ua.=5E He added four new provinces to the eight already existing. Twice h=e obtained for the Order a chair at the University of Paris and helped to= found the University of Toulouse. He established the first general house= of studies of the Order.=5E Additionally, Jordan was a spiritual guide t=o many, including one of the first Dominican nuns, Diana degli Andal=C3=B2==5E He also found time to write a number of books: a life of Dominic and= several other works. Among them was the Libellus de principiis Ordinis P=raedicatorum („Booklet on the beginnings of the Order of Preachers“), a L=atin text which is both the earliest biography of Dominic and the first n=arrative history of the foundation of the Order. A section of a work by t=he friar Gerald de Frachet describing the lives of the first Dominicans, =the Lives of the Brothers (Vitae fratrum), is dedicated to describing his= character, virtue, and miracles. All of the first chroniclers of the Ord=er describe Jordan’s kindness and personal charm. He had the ability to c=onsole the troubled and to inspire the despondent with new hope.=5E Death=edit Jordan died, at the age of forty-seven, in a shipwreck on his return= from Palestine, where he was visiting the local monasteries of the Order= The shipwreck occurred off the coast of Syria on February .=5E Jordan w=as buried in the Dominican Church of St. John in Akko, in present-day Isr=ael. His feast day is February.=5E Venerationedit Jordan of Saxony was be=atified by Pope Leo XII in . Patronageedit He is venerated as the patron =of Dominican vocations. Jordan is honored as the patron saint of the Facu=lty of Engineering of the University of Santo Tomas, in Manila, which was= founded by the Dominican Order. In Colombia, he is honored as the patron= saint of the Colegio Jordan de Sajonia, one of the most important privat=e schools of Bogota. Legacyedit Jordan of Saxony is credited with introdu=cing the pr
Zitat Ende

Potenzmittel bei Erektionsprobleme

Für das oben gezeigte Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Das Zeug wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Benachrichtigungen schreibt an mich: „Lichtbildprophet, Ihr Bitcoin-Konto ist bereit“

Ist das nicht ein Mega-Hammerangebot: 16000 Dollars in 24 Stunden verdienen? WOW, mit wenig Arbeit viel Geld verdienen. Das ist viel zu schön um wahr zu sein. Ein Bitcoin und ich bin vielleicht Millionär. Eine halbe Gehirnwindung weniger im Kopf und ich picke wie ein Huhn nach dem Korn. Das Bitcoinzeugs erinnert mich an diesen Reppa, der mir krampfhaft versucht zu erklären, dass ich in Gold und Goldmünzen investieren, sogar mit System sammeln muss. Meister Reppa ist für mich so etwas wie der Urvater der Untergangsszenarien unseres Wirtschaftssystems. Dabei ist der Knallfrosch nichts anderes als ein Bauernfänger. Wenn es wirklich so einfach wie beworben ist, warum gibt es dann noch Armut, Obdachlosigkeit und Hunger? Alle wären doch reich und ohne Sorgen. Schöne heile Welt.

Zitat Anfang
Sollte diese E-Mail nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
Kann dich der Bitcoin zum Millionär machen? Reite auf der Bitcoin Welle und verdiene garantierte $16,000 In 24 Stunden!
Fange jetzt an, Geld zu verdienen
Bitcoin Mitglieder genießen die Vorzüge des weltweiten Währungsrückgangs
Kann dich ein Bitcoin zum Millionär machen?
JETZT
REGISTRIEREN
Verdiene 16,000 $ in nur 24 Stunden

Zitat Ende

Wache über mich, wenn du kannst – UPDATE

So ein Digitalverweigerer wie ich ihn genußvoll im Lichtbildprophet-Blog mime bin ich in Wirklichkeit nicht. Ich bin auch vieles andere nicht, was man aus diesem Block eventuell schließen könnte. Aber das soll so sein. Pure Absicht und dem lieben Image wegen. Viele Zeitgenossen, die mich ganz in Echt kennen, wissen von mir, dass ich ein viel größeres Arschloch als hier dargestellt bin. Genug des Eigenlobes. Nachdem ich jahrzehntelang mechanische Selbstaufziehuhren getragen habe, stoße ich an und mit meinem linken Handgelenk nunmehr das digitale Zeitalter auf. Ich sage nur Smartwatch. Und weil ich seit dem ersten iMac den angeknabberten Apfel verehre, muss es der elitären Seite wegen eine Apple Watch sein.

Bisher hat mich die direkte Verzahnung der Apple Watch mit dem iPhone davon abgehalten, schon früher den Schritt ins raffinierte Digitaluhr-Zeitalter zu wagen. Eigentlich wollte ich ja mal das Mobiltelefon gänzlich abschaffen, doch smsTAN, Zwei-Faktor-Authentifizierung und simple Registrierprozedere gehen heute nicht mehr ohne Smartphone und Co. Statt seinem ersten Persos sollte der deutsche Jungbürger ein subventioniertes Smartphone erhalten und es stets und ständig bei sich tragen müssen. Kein Chip unter die menschliche Haut einpflanzen oder so. Nein, ein Smartphone für alle und alles soll es sein.

OK, ich muss also Smartphone. Dann soll es aber auch wieder ein iPhone sein. Und wenn Apple schon eine Einsteiger-Smartwatch auf den Markt haut, dann kurble ich den COVID-geschwächten Markt an und leiste mir die Apple Watch SE. Gedanken, die Apple Watch SE mit dem iPad Pro zu koppeln, begrabe ich Dank Recherche im Vorfeld. Cupertino wird zig sinnlose Argumente haben, warum die Apple Watch das iPhone braucht und ein iPad mit Mobilfunk übelst unbrauchbar ist. Die Argumentation wird mich bestimmt an Microsoft und den Internet Explorer erinnern, der ja auch ganz doll systemrelevant und damit tief in Windows vergraben sein musste.

„Wache über mich, wenn du kannst – UPDATE“ weiterlesen

Artemis Ender’s ‚Wie man von der digitalen Münze profitiert‘

Während ein paar Leute reich werden von Kryptos, kratzen sich alle anderen ungläubig am Kopf … Die meisten von uns verstehen immer noch nicht wirklich, was Kryptowährung ist. Was ist, wenn ich Ihnen sagte, dass Sie keine Erfahrung mit Kryptowährung benötigen, um zu profitieren? Ernsthaft … Sie müssen nicht einmal wissen, wie Kryptowährung funktioniert, um von dem Boom zu profitieren … (hier sehen Sie wie’s funktioniert). Ich muss zugeben, ich weiß immer noch nicht viel über Kryptowährung … … aber das hat mich nicht davon abgehalten 318 mit nur EINEM Handel zu verdienen. >>> So mache ich es.

Unser Artemis Ender und sein Schwachsinn geben uns was das Zeug hält: Viel Geld mit wenig Arbeit verdienen! Wenn Artemis Enders und wie all die Spinner noch heißen mögen wissen würde, wie man aus Scheiße goldene Bonbons macht, würde Artemis Enders das nie verraten. Weil Artemis ein geldgeiler Vogel ist. Der will Kohle scheffeln, nicht durch Arbeit, sondern durch Lug und Betrug. Früher hat man Typen wie Artemis die Hand abgehackt und jeder konnte sehen: Artemis Ender ist ein elendiger Dieb! Dank der Gutmenschen bekommt Artemis heute jeden Tag die Chance, ein guter Mensch zu werden oder eben halt kriminell weiterzumachen. Danke ihr lieben Gutmenschen. Pech gehabt ihr Deppen, die ihr Artemis glaubt!

Heidegard Herrmann’s ‚Korrigierte Beitragsabrechung || Brandaktuell: Geplantes Informationsportal : Alle Alterseinkünfte auf einen Blick‘

Einen schönen guten Tag, wahrscheinlich denken Sie manchmal auch darüber nach, wie es wäre jeden Monat 100 Euro, vielleicht auch 200 oder 300 Euro mehr auf dem Konto zu haben? Dann wäre es mit Sicherheit möglich, sich auch mal den einen oder anderen Luxus zu gönnen. Sie müssen nicht länger darüber nachdenken, sondern können das zusätzliche Geld bereits verplanen. Und keine Sorge: Sie müssen dafür nicht mehr arbeiten, es reicht ein einfacher Wechsel Ihrer privaten Krankenversicherung. Testen Sie hier Ihren Tarif und erfahren Sie, wie groß Ihr Sparpotential ist:

HIER VERGLEICHEN >

Wie funktioniert die Abrechnung im Leistungsfall? Wenn ein Mitglied einer Privaten Krankenversicherung sich in einer ärztlichen Behandlung befindet oder diese abgeschlossen hat, stellt der Arzt eine Rechnung aus, die an den Patienten gerichtet ist. Diese leitet der Versicherte dann weiter an seine Private Krankenversicherung. Diese überprüft die Rechnung auf verschiedene Angaben wie die persönlichen Daten des Versicherten, die genaue Bezeichnung der behandelten Krankheiten, die angewendete Gebührenordnung und einiges mehr. Ist alles in Ordnung, erhält der Versicherte den Rechnungsbetrag abzüglich evtl. Selbstbeteiligungen auf sein Konto überwiesen. Er ist dann verpflichtet, diese Zahlung an den Arzt oder an das Krankenhaus weiterzuleiten. In der Regel muss der Versicherte zunächst in Vorkasse gehen und die Rechnung des Arztes oder des Krankenhauses zunächst selbst bezahlen. Doch viele Private Krankenversicherungen sagen ihren Versicherten eine Abwicklung der eingereichten Rechnungen innerhalb von 14 Tagen zu.

Melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Sie.
Ihre Heidegard Herrmann, Bereich Vers. – 3. Geschoss, Ra. 44c
Oberemser Straße 45, 25822 St Peter-Ording

Falls Sie das Abonnement beenden wollen, können Sie sich jederzeit auf unserer Webseite aus der Liste austragen. Oder antworten Sie formlos auf diese E-Mail.

Brandaktuell:
Viele Bürger haben, zusätzlich zur gesetzlichen Rente, noch weitere Policen (privat, betrieblich) zur finanziellen Absicherung im Alter abgeschlossen.

Schöne gute Nacht, die Heidegard ‚Heidi‘ Schnabeltasse trifft den Punkt absolut auf dem Komma: Ich denke, wahrscheinlich und auch manchmal nur! Deshalb kommt es mir überhaupt nicht in den Sinn einen Gedanken an eine Private Krankenversicherung zu denken. Das wäre so wie in Atomstrom zu investieren. Es sei den ich bin ein bekloppter Ami, finde Donald ‚Duck‘ Trump dufte und trage selbst eine Sturmopfer-Gedächtnisfrise wie er. Tue ich nicht und werde ich nicht tun. Denke ich wahrscheinlich und manchmal, ganz brandaktuell.