Du siehst aber fertig aus

Das will Man(n) hören.
Märchen nach Drama.
Eskalation rückt näher.
Die Katastrophe herbeireden.

Sollen die Propagandisten, wie Krieg wollen, als erste an die Front und sich gegenseitig die Schädel einschlagen. Doch die Kriegstreiber sind feige, sitzen auf einem bequemen Thron und halten kluge Reden.

Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.
Die Swinger legen wieser los.
Voller Sack.
Billy King.
Einstieg in den Ausstieg.

Ich soll mit meinen Arbeiten Rücksicht auf den Betrachter nehmen! Nehmen die Betrachter Rücksicht auf mich und meine Arbeiten?

Dummschwatz.
Freedom Day.
Die Maske bleibt.
Symbol der Unterdrückung.

Du hattest die Frage an mich gestellt, wann sich Gedanken in mein Gehirn gefressen haben, dass es nicht mehr Liebe sein kann, die uns verbindet? Ich uns eher als Bruder und Schwester sehe? Heute kann ich deine Frage immer noch nicht beantworten. Kürzlich fand ich eher zufällig diesen Eintrag in meinem Webtagebuch und war peinlich berührt. Doch so früh? Ich schäme mich, nicht den Mut gehabt zu haben, mit dir früher darüber zu reden. Ich weiß nicht, ob dann noch etwas zu retten gewesen wäre. Mai 2017, ich versuchte im Berufsleben wieder Fuß zu fassen und bemerkte so langsam, dass ich zuviel zu schnell möchte. Mir saß gefühlt die Zeit im Nacken. Es braucht noch Monate bis ich erkenne, dass ich trotz allem mir Zeit lassen muss, egal wieviel Zeit mir bleibt. Vielleicht ist dieser Beitrag eine kleine Antwort.

Most published nude photographer in Germany.
Selbstdarstellung.
Private Akt Photo Shooting.
Verdenglischt.
Videoshooting gibt es auch.
Landraub.
Tabu Einsamkeit.
Chronisch unausgeschlafen.
Ändert etwas statt nur zu jammern.
Elefantentourismus.
GröDaZ.
Größter Dilettant aller Zeiten.
War es das Symptom für ein anderes Problem?
Mersi.
Ich bin meine Version 3.1.
Ich hoffe, ich bin nicht das Schlimmste, was dir je passiert ist.
Freiwilligkeit.
Auf dieser Erde bin ich nur Gast.
Sommerschnee.

Der Mensch verzeiht Fehler nicht. Warum nicht, ist er selbst doch mit reichlich Fehler gespickt?

Frühlingslaub.
Gibt es Cyankali auch mit Vanillegeschmack? Bittermandel mag ich nicht.
Ökoblockieren.
Festgeklebt.
Eure Lösung ist der Anfang des nächsten Problems.
Trash-TV-Ikonie? Lebemann*In!
Pullerfuchs.
Das Morgen ist abgesagt.

Federfrei.
Wie kann euer Maul so viel viel größer als euer Hirn sein?
Steuererklärung.
Krimineller Akt ist nicht strafbarer Sex.

Randgruppen bewegen sich am Rand der Gesellschaft. Wäre dem nicht so, würde es sich ja nicht um Randgruppen handeln.

Randgruppen wollen nur ein bisschen Aufmerksamkeit.
Türe schließt sich.
Schlaganfälliger Schwächeanfall.

Ich lebe unter Superheld*Innen. Im Umfeld ist keiner wegen der Impfung gestrauchelt, geschlaganfallt oder gar gestorben.

Eiweich.
Wieviel ist „einige“, „ein paar“ oder „fast alle“?
Stoppt den Wahnsinn.
Immunreaktion?
Muschiritis!
Vagina pectoris. Im Kopf.
Hasselblad ist überbewertet.
Snobistisch.
Elitärer Schranz.
Der Mensch denkt für das Tier wie es denken könnte.
Krebs ist keine Show zur besten Sendezeit.
Fuck RTL.
Nixelpixelfeminismus.
Disruption.
Traurigkeit in Dauerschleife.
Der Zwang permanent alles schön.
Wo bleibt da der andere?

Ich traue mich gar nicht mit einer Zimmerpflanze in den öffentlichen Nahverkehr. Ich befürchte, von militanten oder hungernden Veganern überfallen und ausgeraubt zu werden. Soweit sind wir in Deutschland gesunken, dass der gewöhnliche Fleischfresser Angst haben muss.

Was alles Legende sein soll, das ist schon legendär.
Abartig.
Schlacht der Superlative.
Warum kann es nicht einfach?
Es ist, mehr auch nicht.
Autosexuell.
Hauptsache ich bin, nur eben anders als der klägliche Rest.
Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom.
Designer Ryan.
Model, Bloggerin und Designerin.
Ohne Beschäftigung.
Hauptsache es macht Spaß.
Schock.
Warme Tipps.
Dunkle Umgebung der Unterhaltung.
Ausserhalb des Ichs.
Das Hypersensibelsein lenkt mich von mir selbst ab.
Ständig ein Gedanke auf Abwegen.
Höhere Chancen auf dem Traumjob.
Lotteriespiel?
Wahrscheinlichkeiten.
Warum geht es immer um das Beste?
Das Lastenrad als Ökokarre.
Den Putz vom Tisch hauen.
Gefährlich.
Ihr begehrt und beherrscht das Spiel mit der Angst.
Von überall arbeiten.
140 Euro für Windows 10 Home?
Sockenschuß!

Das wie vielte Mal werde ich jetzt erpresst, weil ich perverse Pornoseiten besucht habe und so ein Doofie mich Solosex gefilmt haben will?

Langweilig!

Ich als lebender Mensch verstoße gegen die Gemeinschaftsrichtlinien von Facebook, obwohl ich gar nicht bei Facebook angemeldet bin. Wie geht das Meta-Mark? Du bist ein Heuchler und Wichser. Wer gibt dir Pfeifenheini das Recht, Menschen derart einzuteilen?

Zitat Anmeldeprozedere Facebook
Dein Konto wurde deaktiviert
Du kannst Facebook aktuell nicht nutzen, weil dein Konto bzw. Aktivitäten in Zusammenhang damit gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstoßen haben. Wenn du der Meinung bist, dass dein Konto fälschlicherweise deaktiviert wurde, kannst du in wenigen Schritten eine Überprüfung beantragen. Nachdem wir eine Maßnahme bezüglich deines Kontos ergriffen haben, hast du 30 Tage Zeit, um eine Überprüfung zu beantragen. Du hast noch 30 Tage Zeit.

Ich kann natürlich das Maschinenurteil anfechten. Dafür muss ich nur meine Telefonnummer angeben. Ein Querdenker, der Böses dabei denkt. Und siehe da: Mobilfunknummer offen gelegt und einen sechsstelligen Code eingegeben und ich bin ein willkommenes Datenschwein im Metauniversum.

Zitat Anmeldeprozedere Facebook
Du bist wieder auf Facebook
Du kannst Facebook jetzt wieder nutzen, weil wir davon ausgehen, dass dein Konto bzw. Aktivitäten in Zusammenhang damit unseren emeinschaftsstandards entsprechen. Wir entschuldigen uns und hoffen auf dein Verständnis.

Wo gemerkt, ich hatte kein aktives oder deaktiviertes Konto, es handelt sich um eine Neuanmeldung!

Ich muss entschuldigen und Verständnis haben. Erst mit heruntergelassener Jeans bin ich für Meta-Mark ein lebenswerter Mensch. Warum sind Deutsche immer die Nazis? Amerikaner wie Mark Zuckerberg können das auch, ein verschissener Nazi sein!

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.

%d Bloggern gefällt das: