Aus drei wird eins

Auf ein weiteres Wort zum Sonntag, jeden Samstag neu, frei von (a)sozialen Medien und die reinste Ostereierei:

Medien an.

Alltag.
Und ich dachte.
Priesterseminar.
Jasmin Schatzi von Hartz und Laut.
Quietsch.
Salami.
Das Leben ist eine Anhäufung verpasster Gelegenheiten.
Langnese.
Kurze Nase.
Ostersommer.
Das Sammelbuch der schönsten Ausreden: Hartz und herzlich.
Der Glatteis.
Funktionale Wohngemeinschaft.
Geschlecht Mensch.

Fick dich, Amazon! Es entspricht nicht meinem Wunsch, das Passwort irgendwie zu ändern. Du elender Haufen Hühnerficker hast mich dazu gezwungen: „Danke, dass du Amazon.de besucht hast! Deinem Wunsch entsprechend, haben wir dein Passwort erfolgreich zurückgesetzt.“

Arschfotzen.
Vom Fehler zur Katastrophe.
Liebe ohne Leiden.
Tage geniessen statt Wochen planen.
Leben ohne Konsequenzen mit Konsequenzen.
Ich möchte das eine verstehen.
Wissen, aber nicht wahrhaben wollen.

Telefonica-Kundenservice.
Meine Erfahrung, kurz & knapp erzählt.
Bestellung ohne mein zutun.
Ich muss der Lösung hinterher telefonieren.
Nach Wochen, nach Monaten, gibt es keine offizielle Reaktion.
Perfekte Kundenabwehr.
Ich kündige meine Verträge.
Keine 48 Stunden später ruft die Telefonica-Kundenrückgewinnung an.
Telefonica: Finde den Fehler.

Sauhaufen.
Zuckerraupe.
Einkehrhause.
Kaschemme.
Spelunke.
Weggesperrt.
Nach und nach die Eier einarbeiten.
Sie haben das Geld und ich habe die Eier.
Deutsch Fünf: Sie nennt sich „Der Schöpfer“.
Ein grosser Schock.
Mach die Tür vor der Pupille zu.

Niemand weiß, wie man küsst wie du: „guten Tag Mein Name ist Madina! 32 ist mein Alter. Ich bin ein einsames Mädchen, mein Herz ist gebrochen… Ich . Ich denke {dass das Leben ohne Liebe unvollständig erscheint. Du auf der Suche nach deinem Seelenverwandten, welche weiß, wie man einen Mann mit Trost umgibt? Unser Wünsche passen? Ich bitte um Vergebung in dem Fall ich erlaube Fehler in meiner Nachricht mache. Ich möchte es erzählen über mich. Mein Charakter kann beschrieben werden als Ruhig, fürsorglich, treu, sanft. Zuallererst Ich habe großen Respekt in ein Mann Höflichkeit, Treue, Fürsorge, Ruhe. Ich liebe Spaziergänge mit Tieren, genieße die Natur. In der Freizeit Ich liebe wirklich, abends laufen. Ichtrinke keinen Alkohol und ich rauche nicht. im Winter Ich mag Eislaufen. ich suchen Treffen, Lebenspartner. Ich möchte wirklich mit dir chatten. Ich schicke mein Foto. Ich werde auf Ihren Brief warten. Madina“

Das Weib und der Hampelmann.
Objekt der Begierde.
Knusprige Bouletten aus dem Frischetresor.
Fallen gelassen.

Ach wie gut das niemand weiss, dass ich Lichtbildprophet oder gar Photoalchemist nicht heiss.

Champion des Alltags.
Eierlegende Wollmilchsaugeil?
Sandelholz und Seeluft.
Duft.
Tanzkampf.
Faltenfreiheit im Gesicht.
Der Entschluss, zu weinen, muss einen Grund haben.
Der Dildo streikt.
Fohlensäure für die Schwangerschaft.
Irgendwann habe ich Hits in den Charles.
Mach den Kopf an.
Denken fliegt.
Reiswhisky.
Wenn du es ganz abmachst, dann geht es ganz ab.
Man muss sich zu wissen wie.

Ich habe endlich Blockchain verstanden: In China fällt ein Sack Reis um und die ganze Welt muss die Belanglosigkeit zur Kenntnis nehmen, wofür jede Menge technische Ressourcen und Energie verschwendet wird.

Der Vulkanausbruch ist ein Planetenfurz.

Ich dachte die Sage mal hallo: „Ich kenne dich nicht, aber hallo! Ich wünsche mir einen klug, warmherzigen, liebevollen sowie gesellig eine Person. Ich Romantik Mädchen. sprichst Du denn Deutsch?“

Ich nix Romantiker.
Peripheres Sehen.
Impulsmodell.
Schnell abflauendes Spontaninteresse.
Ist RKI eine besondere Form der KI?
Räusperzwang.
Müdigkeit.

Ist die eigene Machtposition gefährdet, ist das Bedrohungsszenario durch eine andere, noch viel gefährlichere Macht ein erprobtes Mittel, die eigene Machtposition ein Stück weit zu sichern.

Das Kleinere aller Übel.
Völlige Verrichtung.
Wachleuchte.
Leute?
Idiotische Überschwänglichkeit.
Meisterschau.

Stellt ein Problem ein Problem dar und gibt man ihm einen schrecklichen Namen, so weiss jeder, dass es ein Problem ist.

Alles kann, nichts muss.
Wir lassen den Zufall entscheiden.
Probleme sind eine Art Strafe.
Prüfung.

Hallo! Können Sie eine Frage beantworten?: „Guten Abend;) Mister lecker, mein Name ist Lali) Ich muss Smalltalk führen) Ich bin eine alleinige, ausgewählte Fräulein und versuche, einen echten Gentleman zu finden, Ich schicke dir mein Foto im Anhang;) Senden Sie mir eine E-Mail an sunnywoman34@outlook.com Einen schönen Tag noch, Lali.“

Was ist die Frage?
Entsühnung.
Hackengas.
Penoid.
Die macht Nacht und Infrarot.
Den Tag ausspannen lassen.
Kartenlegen in die Vergangenheit.
Vorprüfung.
Mit zunehmenden Alter bedeuten Fakten immer weniger.
Bis ich fünf war, war ich süss.

Deutsche Liebe mit Ukrainischem Flair – Treffen Sie Ukrainske Singles hier: „Eine in der Ukraine, aber auf der Suche nach Liebe in Deutschland? Unser Dating-Service ist Ihr Schlüssel zu einer glücklichen Zukunft. Lernen Sie ukrainische Frauen kennen, die in Deutschland leben und von Liebe träumen. Starten Sie Ihre Liebesgeschichte jetzt gleich!“

La La Land: Hausbesuche der Fallmanager.
Der Berg kommt zum Propheten.
Homo bequemous.
Ich habe ja solche Probleme, mimimi.
Generative Füllung.
Bedenkenlos kreativ werden.
Die Bearbeitung von Bildern war noch nie so einfach und zugänglich.
Revolution.
Werteagentur.
Propaganda.
Es gibt nur Positives zu berichten.
Neun Jahre in die Ecke schmeissen.
Seepferdchen.
Eine Stunde, von elf bis elf Uhr dreißzig.
Hartzmathetik.
Crashkurs.
Ölfarbe Ölfarben.
Besorg es mir.
Besorgenfrei.
Zwei Eier im Feuer.
Perlenarbeiterin.

Ich glaube den Unterschied zwischen Acryl- und Ölmalerei verstanden zu haben: Es geht um die Frage Schnellschnell versus Zeit nehmen und Geduld haben. Keine Frage, warum Acryl so beliebt ist.

Die Perle und ich haben die Gerhard Richter-Ausstellung in Berlin besucht. 100 Werke sind für mich eine Offenbarung, warum er und nicht ich mit seinen Arbeiten so berühmt ist. Ich bin so klein, so stümperhaft, ein Vollzeitlaie. Auf der anderen Seite finde ich Gefallen daran, die Fotografie aufzugeben und nur noch zu klecksen.

Einsicht.
Inspiration.
Malen ist eine Form des Denkens.
Saharastaubrot gefärbt.
Die Frau, die neue.
Mit erhobenem Haupt und doch die Beine gespreizt.
Feminismus.
Goldblume.
Hurenritt.
Selbsttätig selbstständig.
Nehmen sie alles mit, was sie tragen können.

ETF Investment bedeutet Sicherheit: „Aufwärtsbewegung in der digitalen Finanzwelt: Startfreigabe erteilt! Gerade in dieser Phase erleben die Werte von virtuellen Geldern einen Höhenflug, der auch dem Otto-Normalverbraucher zu Reichtum verhilft. Das Buch der Rekorde bekommt laufend neue Kapitel – ein Phänomen, das man live erleben muss! Befinden Sie sich schon in der Liga der Geldmacher, oder schauen Sie noch zu, wie andere vorankommen? Mit dem Schweizerischen Krypto ETF, nun lizenziert, können Sie risikofrei in die faszinierende Welt digitaler Währungen investieren. Sie legen Ihr Geld gänzlich gefahrlos an! Bei uns verdoppelt sich Ihre Anfangsinvestition im Nu. Verbinden Sie sich diesmal mit den Erfolgreichen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Geld für Sie arbeitet und wandeln Sie eine geringe Anfangsinvestition in einen stattlichen Gewinn um!“

Doppelwumms Schlankschluck.

Drei Dinge, um die heile Welt des Homo digitalis massiv zu stören:
Weigere dich, ein Smartphone zu benutzen.
Nutze an einem Standort mindestens zwei verschiedene drahtlose Netzwerke.
Lösche nach jedem Onlinegang alle Daten aus dem Cache.

Fickt euch.

Medien aus.

Autor: makkerrony

MakkerRony ist der Maker des einzigartigen, mehrfach prämierten und weltweit unbekannten Lichtbildprophet. Er ist eine Lichtgestalt der vornehmen Zurückhaltung und des gepflegten Dilettantismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

+ 72 = 80