Der Strahl

Auf ein weiteres Wort zum Sonntag, jeden Samstag neu und immer die eigene wahre Wahrheit:

Medien an.

Remigration.
Ene, mene, muh.
Blitzeis war zu schnell.
Lord of the Trost.
Trösterchen.

Geht es nicht darum, mehr aus Vorhandenem herauszuholen statt ständig mehr zu fordern?

Was ist los Lichtbildprophet!: „Ich arbeite für @epnsupplements und wе’d lоvе, um уоu оn bоаrd аs аn оffiсial аthlеtе zu bringen. This wоuld includeе frее рroduсts, wеekly pау, exроsure thrоugh оur Instаgrаm ассount, еtc. Wе rеаchеd оut bеcausе wе lоvе thе соntеnt уоu’rе рutting out. Wе fоund уour рost оn our еxрlоrе pаgе. Bitte antworten Sie nicht auf sie, klicken Sie auf den Link in @epnsupplements bio und füllen Sie die Аthlеtе Аррlication aus.“

Markante Glätte.
Gott Bauer.
Prophet Lokführer.
Messias Bessermensch.
Fahrererkennung?
Übersetzungsbot.
Tierkritiker.
Die, die sich nicht wehren und nur beissen können.
Schmalspursprech.

Ich sehe die Sonne untergehen und bin erstaunt, wenn es dann dunkel ist.

Nagel treffen.
Ich, der Weltennabel.
Eine Fleischboulette für den Veganer.
Umerziehung.
Das Land ist kein Staat.
Alija.
Ich habe eine Frage und diese Frage ist doof.
Kindertagesstätte Zur entspannten Masturbation.
Erlebe dich gepflegt selbst.
Mit Happyendgarantie.
Inszenierter Skandal.
Der Begriff Recherchenetzwerk allein klingt schon anrüchig.
Yeah, yeah, yeah.
Eigener Saft.
Bratenfleisch.

Positive Kommunikationsminuten: „Hallo. Wie geht es dir? Ich freue mich außerordentlich, dass mein Brief Sie angesprochen hat Aufmerksamkeit. Vielleicht waren Sie erstaunt, einen Brief von einer Frau zu erhalten, die Sie haben nicht angetroffen. Aber seien Sie bitte nicht beunruhigt. Ich bin daran interessiert, Sie besser zu verstehen Deshalb schreibe ich Ihnen. Mein Name ist Sabina. Mein Alter beträgt 37 Jahre. Ich lebe in Bischkek, Kirgisistan. Сan i Fragen Sie, Sie leben in den USA? Ich werde heute nicht viel schreiben. Mir ist klar, dass sich nicht jeder für eine Interaktion entscheiden wird mit einer Person, die so weit weg ist. Aber wenn Sie bereit sind, mit mir zu kommunizieren, werde ich es Ihnen gerne sagen über mich und meine Absichten im nächsten Brief. Bußgeld? Ich warte auf Ihren Brief an meine E-Mail: cienifuncliso@gmx.com Ich wünschte, es wäre mir gelungen, Ihr Interesse zu wecken, und Sie würden mir antworten. Ich freue mich auf Ihren nächsten Brief und Ihre nächsten Fotos. Sabina“

Bedeutet Beauvais Das Land um etwa einen Arzt Taillefer von Jeanfrederic geboren aus: „Gemälde aus späterer Zeit zeigen die beiden Diptychen als eins christus aan het4 2 6847 64 Est encore en pleine activite la lourde Batisse zittert. Mach es wie das Leben, ich habe dich gesehen, du Spielzeug 4765 1103 7 Vous netes pas presse Bitte antworten Sie, wenn Sie nicht weiterkommen. Felice passare con voi e in di cosi unora Vergeblich auf den Flammenkursen Ich bereite mich vergeblich darauf vor. Nun ja, es ist richtig! 7074347.“

5 Liter Scheidenreiniger.
Ein Furz macht noch keinen Orkan.
Samen in den Eiern.

Schnitt auf Die Worte schienen: „Fünfzehn und zwanzig Prozent bis61 0 42 3384 Que pertence ao salario nas. Es gibt Schwierigkeiten, die es gibt Einspruch erheben die in Christen ein anderer der Ort noch bringt gleich 4 346 314 44 044 Sprechen, konnte aber nicht schlucken, versuchte es noch einmal und schüttelte schließlich seinen Mund auf Millionen von Menschen, die ihre Herzen in zahllose 12 5 5 2 wie die Schöpfung verwandeln von abgeleiteten Werken, Berichten, Aufführungen und Forschungsprojekten, Gutenberg-E-Books Hören Sie vielleicht fair, dass ich von ihnen Frankreich und Botschaftsdamen dort eine 120 410 habe. Aber sie leben ihr wahres Leben in Hörweite der Glocke von St Setze am besten den Wunner 64 3 53 554 0 Pfeile und verlieh ihm einen silbernen Gruß Wenn Sie die Genialität der Aussicht sehen, werden Sie nicht darauf achten, welche Karten Sie haben des Gicht yexuo.“

Hätte Gutenberg statt den Buckdruck lieber das eBook erfinden sollen?
Freunde snoozen.
Nach Facebook sind reife Ladies nach mir aus.
Alle müssen Manukahonig.
BILD will es so.
Skandal: 16-jährige Deutsche tot aufgefunden.
Warum?
Handyrevolution.
Aufmüpfige Smartphones.
Monströse Rauchwolke.
Hätten die Bauern zu einer anderen Jahreszeit auch diesen Affen gemacht?
Bahnstreiks sind der Egoshooter dieses Gewerkschaftsheinies.
Realapp.
Spiel ohne Grenze.
Aufmerksamkeitsdefizit.
Ich sage etwas und andere müssen darunter leiden.
Dreißig.

Sie steht,
an der Haltestelle der Liebe,
kein Pony kommt vorbei.

Schlager.
Ein Satz Glückseligkeit.

Mein selbstgewählter Abstand zu den asozialen und Qualitätsmedien führt dazu, dass ich mich öfter Fragen muss, wer das ist (zum Beispiel bei sogenannten Stars) und das politische sowie scheinwichtige Ereignise an mir vorüberziehen, ohne sie registriert zu haben. Ich bin fokussiert auf die Perle, meine Kunst und mich selbst. Die Dinge bereiten mir viel mehr Freude als die ständige Jagd nach dem schneller, höher und lauter.

Ein richtiger Kerl lehnt die Schlichtung ab.
Das Volk soll bluten.
Männerbock statt Verstand.
Flanellwetter.
Krönungskuss.
Mit der Größe des Scheißhaufens wächst die Zahl der Fliegen, die sich an ihm laben.
Kleiner Käfer.

Lieber Kunde: „Wir hoffen, dass es Ihnen gut geht.  legen wir großen Wert auf die Sicherheit und den Schutz der finanziellen Informationen unserer Kunden. Um die Genauigkeit und Gültigkeit Ihrer bei uns hinterlegten Bankdaten zu gewährleisten, bitten wir Sie höflich um Ihre Mitarbeit bei der Überprüfung der Informationen in diesem Link: Verfolgen Sie Aktionen Vielen Dank für Ihre prompte Aufmerksamkeit in dieser Angelegenheit.“

Exklusiv: „Christoph Waltz setzt auf Bitcoin. Letzte Woche erschien er in Willkommen Österreich mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann und enthüllte eine aufregende Neuigkeit: Ein bahnbrechendes Millionärs-Geheimnis, das verspricht, jeden in nur 3-4 Monaten in einen Millionär zu verwandeln. Mit Nachdruck forderte Christoph Waltz alle Einwohner in Deutschland, der Schweiz und Österreich auf, diese bemerkenswerte Chance zu ergreifen, bevor die großen Banken sie endgültig abschotten. Dirk Stermann konnte kaum glauben, was er sah, als Christoph Waltz sein Mobiltelefon zückte und den erstaunten Zuschauern die erstaunlichen Gewinne eines aktuellen Geldverdienprogramms präsentierte. Nach einer Einzahlung von 320€ konnte Dirk Stermann es kaum glauben, dass sein Kontostand innerhalb von 11 Minuten auf 874,36€ stieg! Finanzgeheimnisse im TV: Christoph Waltz teilt seine aktuelle Einkommensstrategie mit. In meinem Erfolgsrezept steht an erster Stelle: Sofortige Aktion bei sich bietenden Chancen, ohne zu zögern. Gerade jetzt dominiert ein bahnbrechendes Krypto-Auto-Trading-Programm, Bitcoin Profit Methode. Das ist die herausragendste Chance meines Lebens, um in kürzester Zeit ein kleines Vermögen aufzubauen. Ich ermutige alle, dies zu überprüfen, bevor die Banken es abschalten. Zu diesem Zeitpunkt können unsere Leser die Plattform mit einer minimalen Einzahlung von nur €250 ausprobieren.“

Meine Kleine, wie geht es dir?: „Hallo, ich komme eigentlich aus der Ukraine. Ich möchte Sie einfach ein wenig analysieren Besser noch, ich bin etwas schüchtern und habe das noch nie gemacht, also helfen Sie mir bitte ein wenig hier drüben. Woher kommst du? Ich wünschte, Sie würden schnell antworten.“

Schnell.
Ganz schnell.
Ganzganz schnell.
Kundennachricht.

Dieser elendige Tramfahrer, unterwegs im Auftrag des Bürgers und bezahlt aus seiner Steuerabgabe, darf getrost Arschloch genannt werden.

Türe zu statt warten.
Ich war nicht allein.
Hurtig abgebimmelt und schnell weg.
Ist Defying Decay der asiatische Linkin Park-Verschnitt?
Der Bücherdieb.
Systemfehler durch Kritik der Dummen.
Selbst dumm, Blödmann.
Gefunden mit Google Mops.

So Leute: Ich war gerade gepflegt kacken und hab für euch Lieben ein tolles Toktok-Video gemacht, wo ihr mir beim Pressen, Krampfen und Abseilen zuschauen könnt.

Spülen nicht vergessen.
Jetzt werden schon Pfandflaschen auf nebenan gesucht.
In Deutschland ist alles in Ordnung.
Wirklich.
Sockenschuss.
Braun ist nicht Gold.
Egal mit welcher Farbe Scheisse angemalt wird, es bleibt Scheisse.
(R)Echte Frauen tragen Bart.
Linksgrüne Ökostalinisten.
Der Mann sagt, was echte Frauen zu sein haben.
Aufstand der Anständigen.
Braunwichtel.
Mir ist euer Dummsülz zu hohl.
Nutzererfahrung auf X.
Montag, Tag des Hamsterrades.
Gumo.
Guten Morgen, so viel Zeit muss sein.
Wenn dir die Argumente ausgehen, du Sau.
Lichtkleid.
Schattengestalt.
Threadspropaganda: „Transfrauen sind wunderschön“.
Ansichtssache.
Fehlinformation.
Trulla mit dem Puller.
Duplikate inklusive.
Goldmine Grading Standard.
Shisha Bong.

Wenn alles so gleich ist, warum wird dann immernoch unterschieden und getrennt?

Frustrierte Wissensverweigerer.
Bürgerrat.
Pflanzenfutter auf Zuteilung.
Vegane Zwangsernährung.
Stolzmonat.

Bin ich eure notgeile Schlampe und habe meine Schenkel dann zu öffnen, wenn ihr Bock auf Arbeit habt?

Gratisdirne.
Für einen Appel und ein Fick.
Volo.
Ich will.
Ich schreibe, lese, höre und knipse.
Weder nötig noch möglich.

Ohne den guten deutschen Bauern wäre ich hungrig, nackt und nüchtern?

Ich trinke kein Alkohol.
Neue Steuer auf Fleisch und Butter.
Non-Veganer gehören bestraft.
Ehehölle.
Orgasmuspäpstin.
Phrasenpösie.
Echte Frauen haben keinen Penis.
Als Mensch fühle ich mich durch AI-Werbung beleidigt und verfolgt.
Wann ist die künstliche Intelligenz wirklich intelligent?
Spielzeug für Programmierer.
Gefahr im Verzug.
Hilfe, Windows will meine Nutzungszeit anpassen.

Threadsschmalz: „Ich werde hier völlig transparent sein: Ich weiß buchstäblich, was ich in den sozialen Medien tun soll. Wahrscheinlich, warum ich erst vor etwas mehr als einem Monat darauf war. Ich poste nur, was mir in den Sinn kommt, ist natürlich, bin ich. Ich möchte mein Herz und meine Musik teilen, falls es jemand anderen berührt, mit ihm spricht oder einfach hilft, ihn wissen zu lassen, dass er nicht allein ist und dass jemand anderes auch dort war. Also, danke, dass du mich schätzt, all meine Verrücktheit, meine Kreativität. Ich sehe, schätze und liebe dich für deine Liebe.“

Ich bin lieber allein.
Nutte im Ehrenamt.

Tghrw: „Guten Tag, Ich hoffe, diese Nachricht findet Sie in guter Stimmung. Ich hoffe wirklich, dass meine Korrespondenz erregt Ihre Aufmerksamkeit. Einen Brief von einer unbekannten Frau zu erhalten, mag auf den ersten Blick erscheinen überraschend, aber ich ermutige Sie, sich nicht stören zu lassen. Mein Ziel ist es zu etablieren eine Verbindung herzustellen und mehr über Sie zu erfahren, was mich dazu veranlasst, auf diese Weise Kontakt aufzunehmen. Erlauben Sie mir, mich bekannt zu geben: Ich bin Sabina, eine 37-jährige, wohnhaft in Bischkek. Kirgisistan. Ich werde mich heute nicht näher mit den Einzelheiten befassen, da ich mir darüber im Klaren bin, dass dies nicht der Fall ist Jeder kann sich wohl fühlen, wenn er mit jemandem aus größerer Entfernung kommuniziert. Wenn Sie jedoch offen für eine Korrespondenz sind, teile ich Ihnen gerne mehr darüber mit mich und meine Absichten in unserem anschließenden Austausch. Klingt das zufriedenstellend? zu dir? Ich freue mich mit Spannung auf Ihren bevorstehenden Brief und vielleicht auch auf einige auch Bilder. Herzliche Grüße, Sabina“

Neue Narrative für die Menopause.
Schönreden, bis zum letzten Atemzug.
Die sozio-affektive Ebene.
Für mehr Aufmerksamkeit.
Tauche ab.
Respektiere das Leben.
Wirre Gedanken.
Unterabschnitt XXX.
Belegarbeit.
Brotbrett.

Deine Antwort?: „Guten Morgen, ich würde mich freuen, dich kennenzulernen, ich bin Single, habe keine Babys… Ich Auf der Suche nach einem expansiven Mann, ein nettes Mädchen schreibt dir… Ich will keine Liebe Spiele. Heute habe ich dir E-Mails und Bilder geschickt. Hast du es verstanden? Wenn du willst Könnten Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen, damit ich Sie problemlos anrufen kann, wenn ich fertig bin bereit. Dir gefällt diese Idee? Ich komme aus UA. Woher kommst du und wann kamst du? zum ersten Mal auf diesem Planeten ankommen.“

Isotonische Nasendusche.
Hirnbefeuchter.
Hanutahonig.
Mohnblumensaft.
Eine unmögliche Entscheidung.
Sendungssuchschlitz.
Sea Punks.

Ich bin dafür, dass das Mittelmeer trocken gelegt wird. Dann kann jeder Flüchtling sicher von Afrika nach Europa laufen. Das sollte nicht so gefährlich sein.

Toll. Toll. Toll.
Helden.
Mehr Aufmerksamkeit.
Retter.
Regionale Konflikte einfrieren.
Einwohner*Innen.
Gendersprech.
Maulheld*Innen.

Mit dem Wegfall des Nebenkostenprivileg für das Kabelfernsehen wird nicht mehr Wettbewerb geschaffen. Es wird Unruhe und Verwirrung gestiftet, mehr Ressourcen verbraucht und tiefer in den Geldbeutel gegriffen.

Willkommen in der neuen Nachhaltigkeit des Turbokapitalismus.
Mehr Wettbewerb löst keine Probleme der Jetztzeit.
Schwingt die AfD-Panikkeule.
Die Vergleiche mit der NSDAP und Hitler finde ich politisch nicht korrekt.
Das ist einer ehrlichen Demokratie unwürdig.
Sinnlosregel.

Kopfschuss vom Ex: Wenn ich nie lerne, ein Nein widerspruchslos zu akzeptieren, wenn ich nie lerne, mich selbst zu überwinden und durchzubeissen, dann wird immer die Waffe die letzte Instanz meines Willens anderen gegenüber sein.

Eiswalze.
Eisregen.
Bella Baumädchen.
Ein Gedicht:

Deutschland
ein Wintermärchen
draußen regiert der grausame Gesell Frost
rechter Vasall
die Heizung ist auf Eins gestellt
eine Prise Streusand
auf eisigem Geläuf
mir den Weg zur Tram sichern soll.

Realpösie.
Kein Gesicht.
Kein Nazi.
Lifesum.
Noch mehr digital.
Sei nicht mehr du selbst.
Sei App.
Echtzeitcheck.
Wer trägt zum verrohten politischen Klima bei, wenn nicht die Politik selbst?
Die Geister, die ich rief.
Erstaunlich, wer seit Jahrzehnten alles Klimaschutz macht und nicht rot beim Lügen wird.
Schämt ihr euch nicht?

Mit der Entscheidung der unglaublichen Redaktion des mehrfach prämierten Lichtbildprophet, nicht mehr mit ressourcenfressende Digitalaufnahmen und energiefressenden Rechenmaschinen ein weltbekanntes Magazin der gepflegten Fotografie zu betreiben, stattdessen lichtempfindliche Materialien selbst herzustellen undoder lichtempfindliche Materialien zu verwenden, die seit Jahrzehnten als überlagert und abgelaufen gelten, ist die Heimat des fotografischen Depressionismus der absolute Vorreiter und geniale Meilenstein an Nachhaltigkeit. Wenn hier jemand an das Klima und die Umwelt denkt und mit Nachhaltigkeitspreisen überschüttet werden muss, dann der bescheidenen und einzigartig-bedeutenste Lichtbildprophet.

Der große Nachhaltigkeitsmessias Lichtbildprophet.
Mein Herr und Leuchte Makkerrony.
Lospochern.
Trennungsstress.
Dalai Karma.
BILD-Sprech.
Urlaub machen ist jetzt urlauben.
BILD, Genderzombies und das unendlich lange Wörterbuch des Unmenschen.

Threadslabersülz: „Kennt ihr diese Leute, die sich im Café treffen und völlig ungefiltert unangenehm intimen und persönlichen Deeptalk führen? Leute bin ich und es tut mir leid für alle, die nicht weghören konnten.“

Meine Liste der Karmapunkte ist abgeschafft.
Verzicht.
Energie sparen.
Hochzeitsstress auf Sparflamme.
Frau, Mann und zwei Namen.
Der Verwirrung wegen.
Informationsseite mit vielen Hinweisen und Tipps.
Analoge Lichtbildkunst.
Ich bin der, der weiss, wie es geht.
Mein Wissen und mein Erfahrung, das Gleichnis eines Schweizer Käse.

Ich meine zu wissen, wo ich gut nachlesen kann.

Abnehminfluencerin.
Sylvie Meis getrennt, mal wieder.
Temu ist das neue Amazon.
Nur noch billiger und Made in China.
Hose runter.
Wir senden keine Aufforderungen für zusätzliche Zahlungen per SMS oder E-Mail.

Doppelt billig.
Beeil dich, fast ausverkauft.
Temustress.
Schnell registrieren und die Daten dagelassen.
China richtet Menschen hin.
Ich diene dem Land durch Fleisch essen.
Burger.
Steak.
Schnitzel.
Boulette.
1234.

Die Perle und ich trinken so wenig Alkohol, dass aus dem Eierlikör droht, ein kleines süsses Küken zu schlüpfen.

Ohne Sex gebe es uns nicht.
Frau und Mann.
Nicht Mann Mann.
Nicht Frau Frau.
Nicht ich will gar nichts sein.
Nicht ich wünsche mir was.
Frau und Mann und nicht anders.
Eine Eizelle und ein Samen.
Natur.
Biologie.
Kein Ponyhof.
War es nett?

Politisch böse Unworte: Remigration, Klimaterroristen, Sprachpolizei, Corona-Diktatur, Umvolkung, Klimahysterie, Anti-Abschiebe-Industrie, Genderwahn, Volksverräter, Gutmensch, Lügenpresse, Sozialtourismus.

Offene Beziehung.
Monogamie, ein engstirniges Konzept.
Dreckshaufen.
Mitläufer.
Ein Eierkuchen zum Dessert.
Spät gekommen.
Ein Fall für Superdildo.
Megaorgasmus.
Garantiefall.
Treue ist Faschosprech.
Eine schöne Muschi will geleckt werden.
Ich schaue nicht weg.
Lieblingsmensch.
Wir.
Strobo.

Der Sommer, als wir unsere Röcke hoben und die Welt gegen die Wand fuhr.
Euphoria.
Photoalchemist.
Linksrechtsextrem.
Unsinn, Hauptsache anders sein.


So, als wenn Nils Frahm richtig laute Musik wäre: „Ich sitze in einer gut gefüllten Ringbahn, kurz vor 6 uhr Abends und es herrscht hier Totenstille. Kein Gelaber, kein Kinderschreien, keine Handytöne, keine sonstigen Lautäußerungen. Ich schwanke zwischen OMG, wie geil, und irgendwie gruselig hier.

Fremder Threadbeitrag.
Gibt es diese Stadt wirklich leise?
Ja, im Shutlockdown.
Ich weiss nicht, was ich weiss.

Szenen einer Ehe. Schlussakkord: Ich verlasse die Wohnung und alles steht an seinem gewohnten Platz. Ich soll gehen, für ein paar Stunden. Dann komme ich wieder. Viel Gewohntes ist verschwunden, teils mehr als gesagt. Es ist leerer als gedacht. Ich bin allein.

Die schönen Seiten des Alleinseins.

Wie kann ich sicherstellen, dass ich in der Öffentlichkeit nicht mit einem ganz bösen rechtsextremen AfDler Kontakt habe? Ich möchte nicht meine Fratze in einem asozialen Qualitätsmedium sehen und gefragt werden, ob ich mich nicht schäme?

Ich schäme mich, für alles.
Der Mensch ist keine Maschine.
Der Mensch ist analog, mit allem Pro und Kontra.
Unwetterartige Neuschneemengen.
Böse statt artig.
Gruppenvergewaltigung.
Gemeinsam sind wir stark?
Drin?
Wie vergewaltigt eine Gruppe?

Hey, Mein heutig Herr: „Guten Morgen. Mein talentiert Mann:) Ich heiße Saule. Wie geht es Ihnen? Ich bin eine liebenswürdig Mädel aus Kasachstan und suche einen gutherzig Deutche Mann. Meine email ist sweetmarmalade01@gmail.com Ich würde gerne dir meine Fotos senden) Auf Wiedersehen!“

Gute Nacht, Saule.

Guten Abend, Mein ausgezeichnet Freund!: „Mein herrlich Freund) Mein Name ist Saule) Ich freue mich Sie wieder zu treffen. Ich bin eine schöne Jugendliche aus Kasachstan und suche einen gesellig Deutche Herr. Meine e-mail ist sweetmarmalade01@gmail.com Ich kann dir meine Bilder schicken. Tschüss)“

Schlampenalarm.
Lebenszeitverschwendung.
Wieder ein Woche vieler Worte und zu weniger Taten.

Medien aus.

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.