Ein/e/es Manager Tosia B. schreibt an mich: „Vertraust du deinem Lebensgefährten.?“

Es gibt Momente in meinem Interwebleben, die sind mir völlig neu: Zum ersten Mal wird mir in einer unerwünschten Verbraucherinformation der Dienst angeboten, irgendjemand per WhatsApp, SMS, Anrufe undoder Facebook überwachen zu lassen. Ganz anonym und für viele US-Dollars. Damit ich auch lange zahlen kann, werden keine sensiblen Transaktionsdaten übermittelt. Danke Manager Tosia B., das war meine allergrößte Sorge.

Zitat Anfang
An der Ehrlichkeit Ihrer anderen Hälfte zweifeln?.
Willst du wissen, mit wem sie auf WhatsApp und Facebook schreibt?
Möchten Sie ihre Korrespondenz sehen?.
Wir empfehlen Ihnen, es sich anzusehen und sich von ihrer Ehrlichkeit zu überzeugen!!
Keine Vorauszahlung. Zahlung erst nach dem Ergebnis..!

WhatsApp 200 $
Alles, was Sie angeben müssen – eine Telefonnummer ist an WhatsApp gebunden!.
Der Zugang erfolgt über einen Mobilfunkanbieter.
Zahlung nach Zahlungsnachweis!.
Als Nachweis rufen Sie von dieser Nummer an!!
Sie lesen über eine separate App WhatsApp Business!!

Facebook – 200 $
WhatsApp + Facebook 350 $

Bieten Sie auch zusätzliche Dienstleistungen an:
Standortbestimmung – 150 $
Aufzeichnung von Telefonanrufen während des Tages – 500 $
Anrufliste pro Monat – 200 $

Empfangen und Weiterleiten von SMS von anderen Diensten – 150 $ pro SMS.
(Beachten Sie, dass wir keine SMS von Paypal, Banken und anderen Finanzdienstleistern weiterleiten. Nichts, was zu Geldverlust oder Betrug führen könnte.)

1. Geben Sie uns die Nummer des Opfers und die Nummer, die wir anrufen werden..!
2. Wir machen unseren Job..
3. Wir rufen Sie von der Nummer des Opfers als Beweis an.
4. Sie bezahlen uns für unsere Arbeit!!
5. Wir erhalten und leiten Ihnen eine SMS zur Aktivierung von WhatsApp! weiter.

Zitat Ende

Das Muss der Rechtfertigung

Sie bringt mir zwei Gläser Käsecreme mit.

Denn irgendwann haben wir darüber geredet, dass die Käseflips von Kaufland gar nicht richtig nach Käseflips schmecken. Also tunke ich sie in diese chio Käsecreme und schon schmeckt der Käseflip nach Käse.
Plus scharf.
Lecker.
Bei ihrer Einkaufstour entdeckt sie, dass die Käsecreme im Angebot ist.
Theoretisch bekomme ich zwei Gläser zum Preis von einem Glas.
Nun ist das mit dem Essen so eine Sache bei mir.
Was mir fehlt beziehungsweise verlorengegangen ist, ist das Appetitgefühl. Folglich stehe ich unentschlossen wie ein Nörgler da und kann mich nicht entscheiden, was ich gerne möchte. Entsprechend zurückhaltend bin ich auch beim Einkauf der verspeisbaren Waren.
Denn das was da ist, muss ja auch gegessen werden.
Immerwieder fällt mir da ein Spruch aus meiner Kindheit ein: Die hungrigen Kinder in Chile und Vietnam würden sich freuen, wenn sie jetzt etwas zu essen hätten.
Um ihr einen Gefallen zu tun, nehme ich zwei Gläser.
Sie sorgt sich um mich und irgendwie werden die beiden Gläser schon alle. Denn mein neuster Gourmet-Coup sieht so aus: Im Ofen zubereitete Steakhouse Pommes mit Käsecreme genüsslich verspeisen.

„Das Muss der Rechtfertigung“ weiterlesen