Ein/e/es Tiffany schreibt an mich: „Ihr Gerät ist gehackt und infiziert. Alle Ihre Daten sind kopiert auf externe Server. Lesen Sie die Anweisung hierunter jetzt!“

Was habe ich für ein Gluck: Tiffany will mich beim Solosex gefilmt haben und mochte, meiner Reputation wegen, lassige 1500 Euro in Bitcoin. Habe gleich bei meiner Bank angerufen und die konnen oder wollen mir nicht helfen. Auch gut, spare ich 1500 Euro und mein Ruf ist noch mehr uriniert. Ruiniert meine ich. Immerhin, ich wurde bereits mit dem Gutesiegel „Schlechter Umgang“ ausgezeichnet. Das passt zusammen, auch wenn ich mir jetzt verfolgt von Virus vorkomme. Ich bin ja geimpft, vollstandig. Damit sollte ich unverwundbar sein.

Zitat Anfang
Grüß dich! Ich hab einige schlechte Nachrichten für dich. Einige Monate zuvor ich habe erhalten den Zugang zu den Geräten die Sie einsetzen beim Browsing von Webseiten. Eine Woche später ich habe installiert das Trojan-Virus in Betriebssystemen aller Geräte welche Sie einsetzen zum Zugang zu Ihrer E-Mail. Diese Software sichert mir den Zugang zu Kontrollern aller Ihrer Geräte (das Mikrofon, die Kamera und so weiter). Ich habe herunterladen Ihre Daten, die Fotos und die Browser-Geschichte auf meine Server. Ich behalte den Zugang zu Ihren Messenger, den sozialen Netzwerken, zur E-Mail, zur Chat-Geschichte und zur Kontakten-Liste. Mein Virus erneut seine Signaturen unaufhörlich dank dessen Driver und somit bleibt unsichtbar für Antiviren-Software. Jetzt können Sie verstehen warum ich blieb im Schatten bis zu diesem Brief… Bei der Sammlung Ihrer Daten ich habe entdeckt dass Sie sind ein großer Anhänger der Webseiten für Erwachsene und anderer spaßhafter Sachen. Sie besuchen die Porno-Webseiten gerne und schauen die reizenden Videos oft um sich das Vergnügen zu bereiten. Also, ich habe aufgenommen einige Ihrer schmutzigen Szenen und habe gebastelt mehrere Videos in denen Sie masturbieren und den Orgasmus erreichen. Wenn Sie das noch bezweifeln, ich kann mit einzelnen Mausklicken alle Eure Videos für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandten zugänglich machen. Außerdem, Ihre Videos können durchs ganze Internet und für alle Welt erreichbar werden. Ich kann vernichten Ihre Reputation für ewig. Ich glaube dass Sie diese Ereignisse vermeiden möchten, insbesondere in Betracht auf Natur von Videos welche Sie bevorzugen, weil es für Sie die wahre Katastrophe gewesen wäre. Wollen wir das so beilegen- überweisen Sie mir 1400 EURO in Bitcoin auf Kurs zum Zeitpunkt der Überweisung. Sofort nach Annahme von Geld ich werde den gesamten Schmutz vernichten und dann können wir einander einfach vergessen.

Meine Bitcoin-Geldbörse zur Zahlung- bc1qwfvjjamqarptnut9y9areu5054adxxv8c33g2d

Wenn Sie wissen nicht wie die Bitcoins gekauft und überwiesen werden- nutzen Sie nur jedes beliebiges modernes Suchsystem. Ich gebe Ihnen 50 Stunden (über zwei Tage) um die Zahlung durchzuführen. Ich installierte die Lesebestätigung dieses Briefs und der Zeitgeber wird starten sofort nachdem Sie es gesehen haben. Außerdem, ich verspreche die gesamte schadenstiftende Software aus Ihren Geräten zu deaktivieren und zu vernichten. Das ist ein ehrliches Geschäft zu günstigem Preis mit Hinblick darauf dass ich verfolge Ihr Profil und den Emailverkehr seit einiger Zeit. Senden Sie mir keine Antworten. Jede Antwort wäre sinnlos weil Adresse des Absenders wird erstellt automatisch. Allerlei Beschwerden auch tragen keinen Sinn weil dieser Brief sowie meine Bitcoin –Adresse können nicht nachverfolgt werden. Ich mache keine Fehler. Wenn Sie diesen Brief mit irgendjemand teilen werden, alle Videos werden sofort im Internet veröffentlicht und Ihre Reputation somit für immer vernichtet.
Ich wünsche Ihnen Gluck!

Zitat Ende

ropu an Ronaldo: ‚Sicherheitsalarm! Deine CaseID-av0fa.‘

WOW!
Diese brutalen Hacker werden ja immer ausgebuffter.
Sie ziehen alle Register, selbst die mit abgeklebter Kamera etwas sehen zu können.
Mega-Röntgen-Radar sage ich nur.
Der Vollhonk hat seinen Bachelor wohl auf der Wikipedia-Akademie im Fach Youtubing gemacht!
Zu viel geballte Kompetenz macht mir echt Angst.

Doch Big Gangsta macht zwei entscheidende Fehler:

1. Nach seiner Manipulation schreibt sich mein Realteil eine Mail an sich selbst. Für wie bekloppt hält mich der Schwuli?
2. Nobody of Homo digitalis is typing so viele Worte. Erst neulich schrieb mich eine angeblich 35-Jährige ohne deutsche Sprachkenntnisse an, mir Modellstehen zu wollen. Bilder zeigt sie gezeichnet, mit Maske … was soll das Versteckspiel? Ihr Feedback hat was mit Steno, nur nichts mit einer Unterhaltung zu tun. Wenig später stellt sich heraus: Sie will es für ein kleines Taschengeld tun. Terminabsprache und ich (also sie) meldet sich? No reaction. Da darf ich doch Schlampe sagen, oder etwa nicht. Und Monstererpresser of the internet schreibt mir einen halben Roman?

Kein Wunder, dass ich frei von Perfektion und Präzision fotografiere sowie absolut gegenstandslos rumkleckse. Das ist alles nur noch pure Verzweiflung. Gibt es das auch als Syndrom mit Sex auf Rezept?

Zitat Anfang
Hallo!
Ich bin ein Entwickler von Spyware-Software.
Ihr Account wurde im Sommer 2019 von mir gehackt.
Sie können es überprüfen – Ich habe diese Nachricht von Ihrem Konto aus gesendet.
Das Hacken wurde mit einer Hardware-Sicherheitslücke durchgeführt, durch die Sie
ist online gegangen.
Ich ging um das Sicherheitssystem im Router herum, installierte dort einen Exploit.
Als Sie online gingen, hat mein Exploit meinen Schadcode (Rootkit) auf Ihren Computer heruntergeladen
Gerät.
Dies ist eine Treibersoftware, die ich ständig aktualisiert habe, damit Ihr Antivirus-Programm stumm bleibt
die ganze Zeit.
Seitdem verfolge ich Sie (ich kann über die VNC eine Verbindung zu Ihrem Gerät herstellen)
Protokoll).
Das heißt, ich kann absolut alles sehen, was Sie tun, anzeigen und herunterladen
Dateien und alle Daten für sich.
Ich habe auch Zugriff auf die Kamera auf Ihrem Gerät und mache regelmäßig Fotos
und Videos mit dir.
Im Moment habe ich einen festen Schmutz geerntet … an dir …
Ich habe alle Ihre E-Mails und Chats von Ihren Nachrichtenmännern gespeichert. Ich habe auch das ganze gerettet
Verlauf der von Ihnen besuchten Websites.
Ich stelle fest, dass es sinnlos ist, die Passwörter zu ändern. Meine Malware-Update-Passwörter
jedes Mal von Ihren Konten.
Ich weiß was du magst harte Späße (Adult Sites).
Oh ja … ich kenne dein geheimes Leben, das du vor allen versteckst.
Oh mein Gott, wie bist du? Ich habe DIESES gesehen. Oh, du schmutziger, unartiger Mensch
… 🙂
Ich habe Fotos und Videos Ihrer leidenschaftlichsten Späße mit Inhalten für Erwachsene aufgenommen und
synchronisiert sie in Echtzeit mit dem Bild Ihrer Kamera.
Glauben Sie, es stellte sich heraus, sehr hohe Qualität!
Also zum Geschäft!
Ich bin sicher, dass Sie diese Dateien und den Besuchsverlauf nicht allen Ihren Nutzern anzeigen möchten
Kontakte.
Übertragen Sie $ 775 auf meine Bitcoin Cryptocurrency-Brieftasche:
1FN1z3mbeAmop57ofHHErVTFCko5Uw1hqn
Kopieren Sie einfach die Brieftaschennummer und fügen Sie sie beim Übertragen ein.
Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, fragen Sie Google.
Mein System erkennt die Übertragung automatisch.
Sobald der angegebene Betrag eingegangen ist, werden alle Ihre Daten vernichtet
von meinem Server und das Rootkit wird automatisch von Ihrem System entfernt.
Keine Sorge, ich werde wirklich alles löschen, da ich mit vielen „arbeite“
Menschen, die in Ihre Position gefallen sind.
Sie müssen lediglich Ihren Provider über die Schwachstellen im Internet informieren
Router, so dass andere Hacker es nicht verwenden.
Sie haben 72 Stunden (3 Tage) Zeit, um die Zahlung zu senden. Bei Einreichung von Münzen wird die
Video mit dir zu tun … Sie wissen, was zerstört wird, und Sie werden nie hören
von mir. P.S. Wenn Sie mehr Zeit zum Bezahlen benötigen, öffnen Sie Ihren Notizblock auf Ihrem Gerät und
schreibe ’48h mehr‘. Nur so können Sie mich kontaktieren.
Ich habe einen Hinweis, der diesen Brief liest, und der Timer funktioniert, wenn Sie dies sehen
Brief.
Irgendwo eine Beschwerde einzureichen ist nicht sinnvoll, da diese E-Mail nicht sein kann
verfolgt wie meine Bitcoin-Adresse.
Ich mache keine Fehler.
Ich rate Ihnen, umsichtig zu bleiben und sich nicht auf Unsinn einzulassen (alle Dateien auf meiner Website)
Server).
Viel Glück!

Zitat Ende

okna@mail.astrakhan.ru an den Photoalchemist: ‚Sicherheitsalarm. Ihr Konto wurde kompromittiert. Passwort muss geändert werden.‘

Ich bin ein Lichtbildsommelier, der Zugriff auf Kamera und Dunkelkammer hat.
Ich habe Schlüssel zu Dunkelkammer.
Und einen Schalter für Licht.
In Dunkelkammer.
Manchmal ich fotografieren Frauen nackt in helle Dunkelkammer.
Dann mache ich Fotos, dunkel und Lichtbilder ich machen tun.
Dann wieder Licht.
Meine Kamera braucht keinen Strom. Ist analog.
Ohne Betriebssystem.
Also, wenn du nicht willen oder wollen, dass ich nackte Fotos von dir machen,
du mir geben viele Schokoladenkekse.
Am besten die von Edeka, die großen runden Kekse mit Schoko.
Aber du nichts sagen zu gar keinem Niemand.
Ich sonst mir Bohren in Nase und du gucken zu.
Wenn ich nicht zu Hause, du legen Schokokeksen in Kasten für Brief
Freundlich beste Gruß!

Hach, solch lustig elektronisch Briefchen tät ich auch gern mal versenden, an Menschen die zum Lachen in den Keller gehen oder eine Miesmuschel sein tun. Einfach mal so, quasi als Gangster-Lichtbildpoet und so:

Zitat Anfang
Hallo!
Ich bin ein Hacker, der Zugriff auf Ihr Betriebssystem hat.
Ich habe auch vollen Zugriff auf Ihr Konto.
Ich beobachte dich jetzt seit ein paar Monaten.
Tatsache ist, dass Sie über eine nicht jugendfreie Website mit Malware infiziert wurden
hat besucht.
Wenn Sie damit nicht vertraut sind, werde ich erklären.
Mit Trojan Virus kann ich auf einen Computer oder ein anderes Gerät uneingeschränkt zugreifen und diese steuern.
Das heißt, ich kann alles auf Ihrem Bildschirm sehen, die Kamera einschalten und
Mikrofon, aber Sie wissen nicht darüber.
Ich habe auch Zugriff auf alle Ihre Kontakte und Ihre gesamte Korrespondenz.
Warum hat Ihr Antivirus keine Malware erkannt?
Antwort: Meine Malware verwendet den Treiber, ich aktualisiere seine Signaturen also alle 4 Stunden
Ihr Antivirus ist still.
Ich habe ein Video gemacht, in dem gezeigt wird, wie Sie sich in der linken Bildschirmhälfte befriedigen.
und in der rechten hälfte siehst du das video, das du dir angesehen hast.
Mit einem Mausklick kann ich dieses Video an alle Ihre E-Mails senden und
Kontakte in sozialen Netzwerken.
Ich kann auch den Zugriff auf alle Ihre E-Mail-Korrespondenz und Messenger veröffentlichen
benutzen.
Wenn Sie dies verhindern wollen,
Überweise den Betrag von $ 500 an meine Bitcoin – Adresse (falls du nicht weißt, wie es geht)
Schreiben Sie dazu an Google: „Bitcoin kaufen“).
Meine Bitcoin-Adresse (BTC Wallet) lautet: 3CSzd6P4neyo6FuJ6GYMqinPDZKLF4g4mr
Nach Eingang der Zahlung werde ich das Video löschen und Sie werden mich nie hören
nochmal.
Ich gebe Ihnen 50 Stunden (mehr als 2 Tage) zu bezahlen.
Ich habe einen Hinweis, der diesen Brief liest, und der Timer funktioniert, wenn Sie dies sehen
Brief.
Irgendwo eine Beschwerde einzureichen ist nicht sinnvoll, da diese E-Mail nicht sein kann
verfolgt wie meine Bitcoin-Adresse.
Ich mache keine Fehler.
Wenn ich feststelle, dass Sie diese Nachricht für eine andere Person freigegeben haben, wird das Video angezeigt
sofort verteilt.

Freundliche Grüße!
Zitat Ende

Ellen Walker an Ronaldo Capybara: ‚Dringend bitte‘

Das Leben könnte so schön sein, agierte der Mensch so wie er behandelt werden würde wollen.
Oder so ähnlich.
Erst gestern wieder.
Mir wird erzählt, was ich mir anzuhören hätte, aber ich nicht dem Gegenüber sagen dürfte.
Hä?
Was soll das?
Warum glaubt der Gutmensch tun und lassen zu können was er will und ich ‚Stink-Normalo‘ darf das nicht? Wenn ich etwas möchte, dann muss ich warten. Diese Ellen will sofort und auch noch geheim. Selbst diese Geschäftsvermittlungs-Spammer drücken auf die Turbo-Düse und ich weiß nicht warum. Und dieser Fauxpas mit der ‚Assistentin‘: Ich habe noch nicht einmal eine Muse! Wie soll ich mir dann eine Assistentin halten?
Alles klar, Blödkuh:

Hallo,
Mein Name ist Ellen Walker, ich bin Arzt, ich arbeite mit Syrien / Médecins Sans Frontières (MSF) International. Bitte, ich habe einen Geschäftsvorschlag, bei dem ich Ihre Assistentin brauche. Seit ich kann Ihre Bereitschaft nicht feststellen, ich habe diesen Vorschlag kurz gehalten. Ihre zweckmäßige Antwort wird geschätzt. Bitte halten Sie es geheim.
Vielen Dank,
Ellen

Taddeusz Sirilli an Lichtbildprophet: webmaster – ropu63

Was war das für ein medialer Aufschrei um diesen arschgefährlichen Hacker: Waren es – wie immer – die russischen Socken des Zar Wladimir oder die heuschreckenartigen Wirtschaftskrieger eines Halbgott Xi? Nein, es war nur ein gelangweiltes deutsches Hacker-Baby, dem zu wenig Aufmerksamkeit gespendet wurde. Statt selbst in die Politik zu gehen und etwas zu verändern, hängt er lieber vor dem Bildschirm ab und baut Scheiße. Gegen alles, was nicht seiner Verblendung entspricht. Ja, das ist das Ergebnis der Gutmensch-Verziehung. Grenzen? Quatsch! Alle dürfen, keiner muss. Kommt Heinz 0rbit vor dem Richter, dann jammert er über seine schwere Kindheit, wurde gemobbt und zu wenig geliebt, bekommt als Strafe Gruppenkuscheln und ‚Wir müssen aber darüber reden‘ irgendwo in südlichen Gefilden!

Na dann: Der Hacker-Nachwuchs boomt und möchte … unteranderem … auch mich erschrecken. Wobei Hacker-Nachwuchs? Teilzeit-Erpresser ohne Wow-Faktor trifft es wohl eher. Was habe ich mich erschrocken vor Lachen, als ich diese Nachricht – ursprünglich in ausländisch und vom Google Translator sprachtransformiert – gelesen habe. Wann habe ich dieses Passwort verwendet und wo? Das kann doch nur zu Zeiten gewesen sei, als sich im Internet nur die guten Leute herumgetrieben haben und wir keine ‚Angst‘ vor 0rbit & Co. haben mussten? Wer sind meine ‚Kunden‘? Hatte ich diesen Bullshit nicht schon einmal im Postfach? Meine Augen sind vor Erheiterung noch immer ganz feucht:

„Taddeusz Sirilli an Lichtbildprophet: webmaster – ropu63“ weiterlesen