AdvSupport an Ronaldo Capybara: ‚Bitte überprüfen Sie Ihr Konto.‘

AdvSupport?
AdvSupport?

Ich kenne kein AdvSupport!
Ich kenne kein AdvSupport!

Ich müßte aber AdvSupport kennen, denn die sind so wichtig, dass ich die Phishing-Aufforderung zur Überprüfung meiner Kontodaten gleich zweimal erhalten habe.
Ich müßte aber AdvSupport kennen, denn die sind so wichtig, dass ich die Phishing-Aufforderung zur Überprüfung meiner Kontodaten gleich zweimal erhalten habe.

Nur der Link, wo ich überprüfen soll, wo ich mich bephishing kann, den gibt es in der Doppelmail nicht.
Nur der Link, wo ich überprüfen soll, wo ich mich bephishing kann, den gibt es in der Doppelmail nicht.

Stümper!
Stümper!

Zitat Anfang
Wir haben Ihr Konto aufgrund von Problemen vorübergehend gesperrt
bei der überprüfung Ihrer Angaben.
Sie müssen Ihre Informationen überprüfen, um unseren Service weiterhin sicher nutzen zu können.
Bitte überprüfen Sie Ihre Kontodaten, indem Sie unten auf den Link klicken
Klicken Sie hier, um Ihr Konto zu bestätigen
Wir ergreifen alle notwendigen Schritte für eine automatische Validierung
unsere Benutzer,
Leider konnten wir in diesem Fall Ihre Angaben nicht überprüfen.
Der Vorgang dauert nur wenige Minuten
und erlauben uns, unser hohes Sicherheitsprofil aufrechtzuerhalten.
loop? Unsubscribe.
166 Putiki Road

Zitat Ende

Wolfgang an Lichtbildprophet: ‚Arbeitsanfrage‘

Besucher schickt das Internet!
Wie den wortkargen Wolfgang.

Ich bin ja absolut dagegen, alles und nichts gesetzlich zu regeln. Letztlich schaffen neue Regeln neue Grauzonen für Typen wie ‚Wolfgang‘, der auf Minimalkonversation spezialisiert ist. Ich täte mich ja kurz vorstellen, Name, Wohnort und warum ich meinem Schreibpartner auf den Zünder gehen möchte. So etwas müsste gesetzlich verpflichtend sein. Aber nein, der Homo digitalis haut ein paar Wortfetzen raus und der Bildungsbürger muss zusehen, was er damit anfängt, wie er damit zurechtkommt. In dienstlichen Belangen lasse ich mich gern so behandeln, werd ich dafür ja auch fürstlich und monatlich entlohnt. Doch im Privatsektor werde ich bei soviel Maulfaulheit zur Diva. Zicke. Zur hysterisch quiekenden Bodenvase. Wenn eine Übermutter ihrer Laibesfrucht kein Benehmen beigebogen hat, gibt das mir das Recht den Leidtragende einer verfehlte Erziehung abzulehnen.

Ja, die gute Schreibe ist in der Ära der Sprachnachricht totalst unkühl. Mal sehen wann WordPress eine entsprechende Funktion für Sprachklopse und Bildungsopfer in die Blogs bringt: Sprachkommentare! Es ist Zeit für eine weitere Revolution zur ausgiebigen Pflege der Bequemlichkeit.

„Wolfgang an Lichtbildprophet: ‚Arbeitsanfrage‘“ weiterlesen

Targo Team an Lichtbildprophet: ‚Handlung erforderlich‘

Wär ich ein Homo digitalis, ich glaubte das Targo Team schreibt mich an.
Selbst wenn ich nicht wüsste, wer oder was das Targo Team wäre.
So kurz und knapp an Worten, keine persönliche Anrede oder jede Menge Ausrede wieso, weshalb oder warum ich jetzt ein Konto bei Targo Team habe.

ABER so kann ich die Aussetzung beruhigt aussitzen.
Es ist schon kühl, etwas Ordentliches gelernt und bisher danach gelebt zu haben:

Zitat Anfang
Targo TEΑM
Wir haben in Ihrem Konto eine ungewöhnliche Aktivität festgestellt.
Wir mussten Ihr Konto aus Sicherheitsgründen sperren.
Sie müssen Ihre Informationen aktualisieren, um die Aussetzung aufzuheben.
AKTUALISIEREN
Targo Team
15 Shenstone Rd, Brisbane, 4001
Unsubscribe – Unsubscribe Preferences

Zitat Ende

Mgarret an Lichtbildprophet: ‚Vor dem Treffen rufen Sie mich an‘

Zu Befehl Mgarret Margaret, anrufen!

Ähm, muss ich mir als Mann diesen Kommandoton einer unbekannten Nacht-Sexsüchtigen gefallen lassen? Also das ist doch bestimmt nicht politisch korrekt. Des Weiteren setzt dieses Weibsbild voraus, dass ich klug bin und ihre Hinweise verstehe. Ich habe nur Angst vor dem Monster, fühle mich total sexuell belästigt und in meiner Ehre als männliche Weichflöte verletzt. Auf der einen Seite kann das Luder so reflektiert auf die Bedürfnisse der armen Hotelangestellten eingehen, ich soll ihr aber auf der Stelle den Liebesdiener in der Badewanne mimen. Damit komm ich ja überhaupt nicht klar und muss erst einmal meinen Psychologen konsultieren und die Selbsthilfegruppe ‚Sexuell geschändete Männer‘ aufsuchen!

Zitat Anfang
Hallo! Ich heiße Margaret. Ich möchte einen Mann für eine Nacht kennenlernen. Aus persönlichen Gründen in Ihrer Stadt geblieben.
Dürfen wir uns abends treffen und zusammen essen? Ich werde in meinem Brief nicht viel sagen. Ich möchte Ihnen keine Unannehmlichkeiten bereiten.
Ich schreibe Ihnen im Hotel einen Brief von der Rezeption. Ich würde gerne in dem Brief reden. Leider möchte ich das Hotelpersonal nicht stören.
Daher habe ich mich auf der Website registriert. Dies ist eine Seite, auf der Menschen einen Partner für Nacht und Sex finden können. Dort können Sie meine offenen Fotos sehen. Ich habe ein paar Fotos gepostet, nachdem ich ein Bad genommen habe. Es gefällt dir.
Wenn Sie Lust haben, können wir zusammen ein Bad nehmen und vieles mehr. Ich würde gerne das Hotelzimmer zeigen, in dem ich wohne. Das Hotel hat so ein luxuriöses Badezimmer.
Ich denke, du bist ein kluger Mann und du verstehst meine Hinweise. Grüße, Margaret.

Zitat Ende

Best Online-Dating-Sex an Lichtbildprophet: ‚Willst du mit einem Mädchen ins Kino gehen?‘

Endlich verirrt sind wieder eine lässige Spam-Nachricht in meinen Postordner:

Ich bekomme in Ausländisch verfasst die nachfolgende Nachricht, soll mir von den vier Lutschluder und Blasehasen eines aussuchen, um mit einem Zaubermäuschen Vanilleeis lecken mit heißer Schokosauce im Bauchnabel zu spielen. Oder Nachos mit heißer Käsecreme und scharfe Soße von ihren Brustwarzen zu schlecken. Oder irgendetwas anderes perverses mit dem willigen Luder zu tun.

Es ist eine verdammt schwere Entscheidung auf das unmoralische Angebot von Administrator Stefanie Klinger einzugehen. Also ein Jahr freier Zugang ist ja schon verlockend, eines der vier Mäuschen kennenlernen und sabbernd zu vernaschen vielleicht auch. Doch vorher muss die Matratze erst einmal ein desinfizierendes Sagrotan-Bad mit Dan Klorix-Zusatz machen. Wer weiß, wer heute schon alles mit seinem Stachel in den versauten Nimmersatt’s herumgestochert hat.

„Best Online-Dating-Sex an Lichtbildprophet: ‚Willst du mit einem Mädchen ins Kino gehen?‘“ weiterlesen