Neue Notiz

Leer.
Nach dem Wasser wird uns der Strom ausgehen.
Netzmensch.
Verweichlicht.
Totalkeule.
Sind wir schon so gleich, dass das klein bisschen Ungleichheit aufgebauscht werden muss?
Paralleldiskurs.
Blase. Blasen.
Ich habe meine eigene Blase.
Sonntagvormittag, die Eliten labern und wabern im TV unter sich.
Unwucht.
Sichtbar und unsichtbar.
Identitätspolitische Seite.
Phrasen.
Blubberphrasen.
Phrasentum.
Schreckgespenst.
Wir sollen differenzieren, wo wir gerade alles gleich machen?
Vielstimmigkeit.
Wer sind die Fratzen?
Pet Shop Boys.
Deutschland locker und entspannt?
Der Stock im Arsch der Nation.
Moralische Überheblichkeit.
Überlegenheit.
Moralismus.
Staatshörigkeit.
Staatsgläubigkeit.
Öffnungsdiskussionsorgie.
Die Maske gehört verboten!

Logik der Masse.
Kollektiv statt individuelle Freiheitsrechte.
Brennglas.
Überschußgetreide für die Mobilität.
Hunger.
Spenden.
Intimes Thema: Mein Geldbeutel.
Eine Spur zurück.
Unbeständig.
Enttäuschung macht sich breit.
Wie nun?
Aus dem Sattel.
Der Nebel schwindet.
Last.
Belastung.
Schneekristall.
Trockenes Wasser weint nicht.
Reife.
Überleben.
Zuneigung.
Das Wünsche-Aber.
Epischer Fight.
Kopfsprung.
Falsche Seite der Geschichte.
Wahl.
Wo sind die Ideen für das Überleben in einer ungewissen Zukunft?
Fotzenwolle.
Manche Dinge müssen keinen Sinn ergeben.
Du bist nicht wirklich ehrlich.
Ich war nie für irgendetwas reif genug und habe die Dinge dennoch getan.
Rapunzel in der Schoko-Version.
Dein neues Zuhause.
Nah dran ist nicht genug.
Es ist alles gut.
Auch jetzt.
Was soll uns jetzt stören.
Bleibst du bei mir?
Akademischer Schutz.
Die Fachleute*Innen sind wieder unterwegs.
Dummsülz.
Männer werden komisch, wenn es um ihre Ehre geht.
Ich habe keine Plan.
Ich wünsche mir einen Kea als meinen Dämon.
Sex oder kochen?
Beides.
Darf ich ablecken?
Knutschfleck. Pickel. Ich bin keine 18 mehr!
Rühr nicht so lustlos darin rum.
Nimm den Mund nicht zu voll.
Hab keine Lust. Mach selbst.
Mach nicht so lange, sonst wird es zu trocken.
Scharf oder wie immer?
Wenn es danach bloss nicht immer so eine Sauerei wäre.
Im Interweb sah das irgendwie besser aus.
Diesmal können wir die Eier weglassen.
Das spritzt aber ganz schön.
Bitte ohne Käse.
Nach zehn Minuten ist die Nudel weich.
Langsam anschwitzen.
Das hast du schonmal besser hinbekommen.
Das Becken sieht aus.
Selber oder wollen wir jemanden kommen lassen?
Da muss mehr rein.
Da sind die Augen wohl wieder größer als der Mund.
Das muss erstmal heiß werden, bevor du damit etwas anfangen kannst.
Irgendwas mit 3 Minuten Terine.
Frucht der Lenden.
Ich habe kein Wort für dich.
Dusche oder Kacka.
Das war viel zu kurz. Hier steht mindestens 30 Minuten.
Ich habe heute richtig Lust auf Französisch.
Kommt noch wer? Ich schaff das nicht alleine.
Hustensaftschmuggler.
Zum Schluss kommt noch Glasur drüber, dann sieht das aus wie auf den Fotos.
Ist der Braten in der Röhre?
Die Konsistenz ist zwar eklig, aber geschmacklich ist es voll okay.
Darf ich von der Creme noch etwas haben?
Mit Nachschlag.
Was gibt es zum Nachtisch?
Festival der Liebe.
Vogelnest.
Kopfschmuck Haar.
Ich esse weiter Fleisch.
Partyhölle.
Hängen lassen.
Häßlich schön gemacht.
Aus braun mach grün.
Aus Nazis mach Ökos?
Weltgemeinschaft des Geistes.
Realitätsverzerrung.
Optimismus bis zur Lächerlichkeit.
Wir sind unfähig die Dinge zu sehen, wie sie sind.
Experimentierer.
Suggestionskraft.

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.

%d Bloggern gefällt das: