Ein/e/es RP.MARINA ABOGADOS schreibt an mich: „GEWINN ANSPRUCH MITTEILUNG“

Lang lang ist es her, dass ich eine veröffentlichungswürdige Nutzerinformation wie die nachfolgende Nachricht in meinem Emailpostfach gefunden habe. Klar, es gab hin und wieder die Mails der heißen Görls, die nur auf schmutzigen Sex mit mir aus sind. Das langweilt, denn letztendlich sitzen die Luder auch nur teilnahmslos auf meinem Schoss und sagen ihren Text auf.

Jetzt soll ich ganz viel Geld bekommen, einfach so, weil mein Name gezogen worden ist und die Kohle zwei Jahre im Bankfach vor sich hin oxidiert ist. Für den Humbug gibt es auch noch ein glaubwürdiges PDF-Zertifikat, was sich inhaltlich nicht von dem nachfolgenden Schranz unterscheidet. Auch der Lichtbildprophet muss sparen, also wird das PDF hier nicht veröffentlicht. Ausserdem: Wo gab es in den letzten Jahren noch Zinsen für Peanuts von 8.5 Mios Euronen?

Ich habe mit meiner Bank telefoniert und sie hat mir empfohlen, dass Sümmchen auszuschlagen. Mein Konto hat nicht die passende Größe und ist bereits jetzt schon prallst gefüllt. Angesicht der zu erwartenden Preisentwicklung bei Gas, Strom, Wasser und Scheiße muss ich damit rechnen, dass die Wärmenebenkosten explodieren werden und diese läppische Summe schnellst aufgefressen sein würde. Außerdem werden die 8,5 Mionen in ca. drei bis sieben Monaten keinen Golddollar mehr Wert und ich kriege nicht einmal ein neues iPhone 14 dafür. Da lohnt es sich wirklich nicht, deswegen den netten Roy Palmer zu kontaktieren.

„Ein/e/es RP.MARINA ABOGADOS schreibt an mich: „GEWINN ANSPRUCH MITTEILUNG““ weiterlesen

Ein/e/es Mr. Jerry Harrison schreibt an mich: „Internationaler Währungsfonds des IWF“

Es geht munter weiter mit dem unverhofften Geldsegen. Diesmal schreibt mich, die kleinste pikante Bockwurst auf diesem Planet, der IWF an, um mir Geld per DHL zu schicken. Zwar verstehe ich den nachfolgenden Begleittext nicht, geht es schließlich auch um illegale Medikamente und so, dennoch freue ich mich wie Bolle: Ich bin der Auserwählte. Was muss ich tun, Georg?

Zitat Anfang
Internationaler Währungsfonds des IWF
Abteilung für Finanzangelegenheiten
1900 Pennsylvania Avenue NW, Washington, DC 20431

Achtung: Begünstigter,

Kontaktieren Sie DHL für Ihre freigegebenen Gelder

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass der IWF die Kurierunternehmen diesbezüglich angewiesen hat Land, um das gesamte Geld freizugeben und zu versenden Instrumente in ihrer Verwahrung an ihre Besitzer vor Ende des ersten Quartals des Jahres 2022 bedingungslos.

Während unserer Untersuchung fanden wir heraus, dass die meisten der beschlagnahmten Gelder nicht für illegale Transaktionen, einschließlich Ihres Fonds, der war seit einigen Monaten bei der DHL lagernd. Wir haben den Auftrag an DHL weitergegeben Senden Sie Ihren Fonds an Sie, da Ihr Fonds nicht für illegale Missionen bestimmt war.

Wir haben die Liefer- und Versicherungskosten übernommen und auch an DHL geliefert Rechtsdokumente, die für die Lieferung Ihres Fonds an Sie erforderlich sind. Wir verstehen, dass der Inhalt Ihres Pakets eine Geldautomatenkarte im Wert von 3.500.000,00 $ ist USD, DHL versendet Geld nicht in BAR oder SCHECKS sondern ATM CARDs sind versandfähig. Zu Ihrer Information die MwSt. & Versandkosten sowie
Versicherungsgebühren wurden von dieser Firma bezahlt.

Beachten Sie, dass die Zahlung auf die Versicherung, Prämie und Freigabe erfolgt Zertifikate sollen bescheinigen, dass Ihr Fonds kein Medikament ist Affiliated Fund (DAF) ist auch kein Geld zur Förderung des Terrorismus in Ihrem Staat. Dies wird Ihnen helfen, jegliche Form von Abfragen von Monetary zu vermeiden Behörde Ihres Staates.

Sie müssen jedoch eine Summe von 195,00 USD an die DHL-Zustellabteilung zahlen die vollständige Zahlung der Sicherheitsverwahrungsgebühr der DHL Unternehmen, wie auf der Seite mit den Datenschutzbestimmungen angegeben. Senden Sie Ihre Post Adresse, Telefon und Ihren vollständigen Namen. Es ist zwingend erforderlich Bestätigen Sie Ihre Postanschrift und Ihr Telefon. Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus und senden Sie es an die DHL LIEFERPOST mit den untenstehenden Informationen.

Es ist zwingend erforderlich, Ihre erneut zu bestätigen
GANZE NAMEN:
TELEFON:
ANSCHRIFT:
SEX:
STADT:
ZUSTAND:
LAND:

DHL-LIEFERUNG POST
E-Mail: dhlo76599@gmail.com
Kontaktperson: Herr George Ted.

Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag!

Hochachtungsvoll,
Herr Jerry Harrison,
Regionaldirektor
Internationaler Währungsfonds (IWF)
Wenden Sie sich an DHL, um Ihre Geldautomatenkarte für den Freigabefonds zu erhalten.

Zitat Ende

Ein/e/es Sadie Dunlap schreibt an mich: „ERINNERUNG: Anweisungen zur Gutschrift von 6.850.000,00 US-Dollar auf Ihr Bankkonto“

Neues aus meinem Postfach mit dem Namen Spam-Junk-Werbung. Heute: Ich arme Sau bekomme einfach so ein paar Miönchen geschenkt, weil mir in letzter Zeit dubiose Beamte das Leben so schwer gemacht haben. Ich muss nur irgendein Form zulassen, damit das Geld „überwiesen“ werden kann. Ich habe keine Ahnung, was die aktivierten Schnullerbacken von mir wollen, aber es klingt nicht sehr vertrauenserweckend.

Zitat Anfang
Guten Morgen,
Wir sind nicht sicher, ob Sie unsere vorherige Nachricht erhalten haben, aber wir möchten sie noch einmal verwenden Dieses Medium gratuliert und teilt Ihnen dies nach gründlicher Prüfung mit nicht beanspruchte Erbschafts-/Vertrags- und Lotteriegelder in Verbindung mit der Welt Bank Auditor General und der Bewertungsbericht des Internationalen Währungsfonds, Ihr Die Zahlungsdatei wurde an unser Büro zur sofortigen Übertragung des oben Genannten weitergeleitet angegebenen Betrag auf Ihr angegebenes Bankkonto von ihrem Offshore-Konto mit uns als Entschädigung für Ihre verspäteten Gelder.

Die uns vorliegenden Berichte zeigen, dass Sie schwere Zeiten hinter sich haben eine Menge Geld zahlen, um für die Freigabe Ihrer Gelder zu sorgen, was sich verzögert hat von dubiosen Beamten. Wir empfehlen Ihnen daher, die weitere Kommunikation mit jeglicher Korrespondenz einzustellen außerhalb dieses Büros, da Sie kein Geld oder eine Gebühr zahlen müssen, um Ihre zu erhalten Erbschafts-, Vertrags- oder Lotteriegelder, da Sie die gesamten Gelder aufgebracht haben Übertragungsanforderungen.

Das Einzige, was von Ihnen verlangt wird, ist das Non-Residential Clearance Form um es uns zu ermöglichen, Ihr Konto direkt per telegrafischer Überweisung über einen der folgenden Punkte zu belasten unsere entsprechenden Banken und senden Sie Kopien der Freigabedokumente für den Geldtransfer Ihnen und Ihren Bankern zur Bestätigung.

Wenn Sie unseren Anweisungen folgen, werden Ihre Gelder gutgeschrieben und in Ihrem Konto widergespiegelt Konto innerhalb von fünf (5) Bankarbeitstagen ab dem Tag, an dem Sie diese erhalten
Freigabeformular für Nichtwohngebäude.

Für weitere Einzelheiten und Unterstützung zu dieser Überweisungsbenachrichtigung antworten Sie bitte
zurück mit Ihrer direkten Telefon- oder Faxnummer, um unseren Payment Director zu aktivieren, Frau Elizabeth Monaghan, wenden Sie sich direkt an Sie.

Dein,
Finanzdienstleistungen, Großbritannien.

Zitat Ende

Ein/e/es GCAP Supplies schreibt an mich: „Liefern Sie Investitionen in Ihrem Land, antworten Sie für Details“

Nicht nur, dass ich die nachfolgende elektronische Verbraucherinformation aus meinem Spam-Junk-Werbung – Ordner überhaupt nicht verstehe, kriegt der Verfasser erst ganz am Ende seiner Verbalgülle das Zauberwort aus seine Wichskriffel: BITTE.

Heute muss wie Hulle geschlechtlichgleich geredet und geschrieben werden, ich darf keine bösen Worte mehr und immer nur die ganze Wahrheit der Anderen sagen, doch auf allgemeine Höflichkeitsformen wie bitte oder danke ist heute nicht mehr zu achten. Wahrscheinlich ist Anstand und Respekt auch eher etwas politisch negativ belastet und irgendeine Weichflöte fühlt sich dadurch arg sexuell verfolgt und belästigt.

Zitat Anfang
Guten Morgen,
Haben Sie meine vorherige Nachricht erhalten?
Einige von unserem Unternehmen benötigte Produkte wurden kürzlich in Ihrem Land als billiger befunden, und wir möchten, dass Sie unser Lieferpartner sind. Die Produktversorgung wird für beide Parteien von immensem Nutzen sein.

Nachfolgend meine Fragen

(1) Wenn unser Unternehmen Sie zuerst finanziert, mit 70 % Vorauszahlung für die Lieferung der Produkte und 30 % Restzahlung nach Inspektion. Das ist zu 100 % im Voraus vor dem Produktversand.
Haben Sie die Kapazität, die Produkte kurzfristig an uns zu liefern?

(2) Sind Sie damit einverstanden, mich mit 5 % Provision von Ihrem Nettogewinn nach dem gesamten Angebot und den Zahlungen zu belohnen, weil ich Ihnen diese Angebotsgeschäftsmöglichkeit vorgestellt habe?

Wenn ja, antworten Sie bitte noch heute mit Ihrer direkten Telefonnummer für weitere Einzelheiten.

Mit freundlichen Grüßen,
GCAP-Zubehör

Zitat Ende

Meine Mailadresse schreibt an mich: „Es gibt eine überfällige Zahlung auf Ihren Namen. Bitte begleichen Sie so schnell wie möglich Ihre Schulden.“

Vor ein paar Monaten klingelt mein Smarthandyphone. Am anderen Ende eine aufgelöste Dame. Sie erkundigt sich nach einer „Erpressermail“, die ich mir selbst geschrieben haben soll. Ich kann sie beruhigen: In meinem virtuellen Leben bin ich bereits ein paar Mal nach dem nachfolgendem Muster erpresst worden. Ich habe die verbale Lachnummer einfach ignoriert und nichts ist passiert. Warum? Wenn ich Erpresser wäre, würde ich zur Untermalung meiner ernsten Absicht ein nettes Foto mitschicken, auf dem ich (der Erpresste) zu sehen bin, wie ich mir genussvoll den Lurch würge. Ich würde mir nicht die Mühe machen, endlose Monologe zu verfassen und das Cybergenie mimen. Der entscheidende Punkt jedoch ist: Alle Kameras meiner mobilen Endgeräte sind abgeklebt! Aus Prinzip. Da ist nichts mit heimlich Filmen. Und so sind neuerliche Erpressungsversuche einfach nur langweilig.

Zitat Anfang
Hallo! Leider bekommen Sie gleich ein paar schlechte Nachrichten zu hören. Vor ein paar Monaten habe ich mir vollen Zugriff auf alle Geräte verschafft, die Sie zum Surfen im Internet verwenden.Kurz darauf habe ich begonnen, alle von Ihnen durchgeführten Internetaktivitäten aufzuzeichnen. Nachfolgend erfahren Sie, wie es dazu kam: Zuvor hatte ich mir von Hackern einen einmaligen Zugang zu verschiedenen E-Mail-Konten verschafft (im Moment ist das über das Internet wirklich einfach zu bewerkstelligen). Wie Sie sehen können, ist es mir gelungen, mich ohne Mühe in Ihr E-Mail-Konto einzuloggen: (Meine Mailadresse). Innerhalb einer Woche danach habe ich einen Trojaner in Ihrem Betriebssystem installiert, der auf allen Geräten zu finden ist, die Sie zum Einloggen in Ihr E-Mail-Konto verwenden. Um ehrlich zu sein, war das eine sehr einfache Aufgabe (da Sie so freundlich waren, einige der Links in Ihren E-Mails zu öffnen). Ich weiß, Sie denken jetzt vielleicht, dass ich ein Genie bin. Mit Hilfe dieser nützlichen Software kann ich nun auf alle Controller in Ihren Geräten zugreifen (z.B. Videokamera, Tastatur, Mikrofon und andere). Dadurch ist es mir gelungen, alle Ihre Fotos, persönlichen Daten, den Browserverlauf und andere Informationen ohne Probleme auf meine Server herunterzuladen. A ußerdem habe ich jetzt Zugriff auf alle Konten in Ihren Messengern, sozialen Netzwerken, E-Mails, Kontaktlisten, Chatverläufen – was immer Sie sich denken können. Mein Trojaner-Virus aktualisiert seine Signaturen unaufhörlich (da er von einem Treiber gesteuert wird), so dass er von keiner auf Ihrem PC oder Gerät installierten Antiviren-Software erkannt wird. Ich schätze, Sie verstehen jetzt endlich, warum ich bis zu diesem Brief nie gefasst werden konnte… Während der Zusammenstellung Ihrer persönlichen Daten konnte ich nicht umhin festzustellen, dass Sie ein großer Bewunderer und regelmäßiger Gast von Webseiten mit nicht jugendfreien Inhalten sind. Sie haben viel Freude daran, sich auf Webseiten mit pornografischen Inhalten umzusehen, versaute Pornofilme anzuschauen und atemberaubende Orgasmen zu erleben. Lassen Sie mich ehrlich sein, es war wirklich schwer zu widerstehen, einige dieser versauten Soloszenen mit Ihnen in der Hauptrolle aufzunehmen und sie in speziellen Videos zusammenzustellen, die Ihre Masturbationssitzungen zeigen, an deren Ende Sie zum Höhepunkt kommen. Falls Sie noch Zweifel haben sollten, brauche ich nur mit der Maus zu klicken und all diese versauten Videos mit Ihnen werden an Freunde, Kollegen und Verwandte von Ihnen weitergegeben.Außerdem hält mich nichts davon ab, all diese heißen Inhalte online hochzuladen, damit auch die Öffentlichkeit sie sehen kann.Ich hoffe aufrichtig, dass Sie das nicht wollen, denn wenn Sie an all die schmutzigen Dinge denken, die Sie sich gerne ansehen (Sie wissen sicher, was ich meine), wird das Ihren Ruf völlig ruinieren.Aber keine Sorge, es gibt immer noch eine Möglichkeit, das Problem zu lösen:Sie müssen mir 1790€ auf mein Konto überweisen (der entsprechende Betrag in Bitcoins hängt vom Wechselkurs zum Zeitpunkt des Geldtransfers ab), und sobald ich die Transaktion erhalten habe, werde ich alle schmutzigen Videos mit Ihnen in der Hauptrolle löschen.Danach können wir diesen unangenehmen Unfall vergessen. Außerdem garantiere ich Ihnen, dass auch die gesamte Schadsoftware von Ihren Geräten und Konten gelöscht wird. Merken Sie sich meine Worte, ich lüge nie.Ich versichere Ihnen, dass dies ein großartiges Schnäppchen zu einem niedrigen Preis ist, denn ich habe viel Mühe darauf verwendet, alle Ihre Aktivitäten und schmutzigen Taten über einen langen Zeitraum aufzuzeichnen und aufzuspüren.Falls Sie keine Ahnung haben, wie man Bitcoins kauft und transferiert – schauen Sie sich die entsprechenden Informationen im Internet an.Hier ist meine Bitcoin-Brieftasche als Referenz für Sie: 1Tv9ZBfskmnWLxyzhxW2ZhMkw7T8Mgggh Von nun an haben Sie nur noch 48 Stunden Zeit und der Countdown hat begonnen, sobald Sie diese E-Mail geöffnet haben (in anderen Worten: 2 Tage).Die folgende Liste enthält Dinge, die Sie auf keinen Fall tun oder auch nur versuchen sollten:> Versuchen Sie nicht, diese E-Mail zu beantworten (da die E-Mail zusammen mit der Absenderadresse in Ihrem Posteingang erscheint).> Versuchen Sie nicht, die Polizei oder einen anderen Sicherheitsdienst anzurufen oder zu benachrichtigen. Außerdem ist es keine gute Idee, diese E-Mail an Ihre Freunde weiterzugeben, in der Hoffnung, dass sie Ihnen helfen. Wenn ich das herausfinde (und ich weiß, dass das mühelos möglich ist, denn ich habe alle Ihre Geräte und Konten unter meiner Kontrolle und ununterbrochenen Beobachtung), werden Ihre perversen Videos noch am selben Tag veröffentlicht. > Versuchen Sie nicht, nach mir zu suchen – auch das würde zu nichts führen. Kryptowährungstransaktionen sind absolut anonym und können nicht zurückverfolgt werden.> Verzichten Sie darauf, Ihr Betriebssystem auf Geräten neu zu installieren oder sie wegzuwerfen. Auch das würde das Problem nicht lösen, da alle Ihre persönlichen Videos bereits hochgeladen und auf entfernten Servern gespeichert sind.Dinge, die Sie vielleicht verwirren:> Dass Ihr Geldtransfer nicht an mich weitergeleitet wird. Beruhigen Sie sich, ich kann jede Transaktion sofort nachverfolgen, so dass ich bei einem Geldtransfer auch eine Benachrichtigung erhalte, da ich immer noch die Kontrolle über Ihre Geräte habe (mein Trojaner ist in der Lage, alle Prozesse aus der Ferne zu steuern, genau wie TeamViewer).> Dass ich Ihre schmutzigen Videos weitergeben werde, nachdem ich Geld von Ihnen überwiesen bekommen habe. Hier müssen Sie mir vertrauen, denn es gibt absolut keinen Grund, Sie nach Erhalt des Geldes noch zu belästigen. Und wenn ich wirklich wollte, wären all diese Videos schon längst öffentlich zugänglich! Ich glaube, wir können diese Situation immer noch zu fairen Bedingungen regeln!Hier ist mein letzter Rat an Sie… halten Sie sich in Zukunft besser von solchen Situationen fern! Mein Rat – vergessen Sie nicht, Ihre Passwörter regelmäßig zu aktualisieren, um sich absolut sicher zu fühlen.
Zitat Ende