Shonda Floyd an den Photoalchemist: ‚Schönheit wird die Welt retten‘

Definiere schön!
Silikonhupen sind nicht schön.
Genauso wenig sind dicke aufgespritzte Fischlippen schön.
Sich wie ein nimmersattes Weibchen räkeln ist nicht schön.

Schön sind Hände die zeigen, dass der/diejenige zupacken kann.
Schön sind Spuren des Alters.

Dastehen, sich zeigen wie man ist: Schön!

Eine Geliebte finden? Könnte schön sein, aber bedeutet letztlich doch nur Ärger. Heute muss man ja so wahnsinnig sensitiv und emphatisch sein. Wenn mir aber etwas zu doof und blöd ist, dann sage ich es. Konfliktpotential.

Die Werbebotschaft, flankiert mit drei Silikonwunder, scheint das Ziel zu verfehlen. Zumindest bei mir. Aber das ist ja nicht anders zu erwarten. Würden mir Blas- und Lutschmäuse wie diese Diplom-Mörderhupenträgerinnen gefallen, tät ich bestimmt auch ganz andere Lichtbilder machen. So ist das mit Lächeln im Arschgesicht so eine Sache. Und mein Leben wird sich bestimmt auch nicht deswegen ändern.

Weiterhin Helle Momente!

„Shonda Floyd an den Photoalchemist: ‚Schönheit wird die Welt retten‘“ weiterlesen

Euromillion Bono Loto an Ronaldo Capybara: ‚Euromillion Lotus‘

Stell dir vor du spielst kein Lotto (Loto) und gewinnst dennoch einen Haufen Scheiße Geld. Also wenn man mit dem Klammersack gepudert ist und zum Lachen in den Keller geht.

Da mein Konto durch die zahlreichen Verkäufe meiner Meisterwerke gut gefühlt ist, reiche ich diesen Lottogewinn gerne an einen geldgeilen Leser des Lichtbildprophet weiter. Viel Spaß damit und bitte keine Dankesmails wegen meiner großen Großzügigkeit …

„Euromillion Bono Loto an Ronaldo Capybara: ‚Euromillion Lotus‘“ weiterlesen

Lovelov’s ‚Hi‘

Bitte nicht schon wieder. Nach Alevtina drängt sich jetzt eine Lyudmila in mein schönes Scheinleben als begehrter Künstler was wo gibt. Was haben diese Russenbräute eingeworfen? Schau ich mir die russischen Taigamäuse hier in Deutschland an, kriegen die nicht ihre Zähne auseinander, machen auf Blümchen ‚Rühr mich nicht an‘. Aber per Mail, angeblich in Sosnovka verfasst, rücken die Kirschen mir penetrant-aktiv auf den alten Pelz. Die wissen nicht, auf was die sich einlassen. Ich habe keinen Bock auf einen Tundra-Broiler. Soll sie sich einen anderen suchen, die sabbelt nur wirres Zeug und ihre Bilder sind gräßlich häßlich; gräßlich häßlicher als mein Fotografischer Depressionismus:

Zitat Anfang
Hallo!
Wie geht es dir? Ich bin froh, dass du auf meinen Brief geantwortet hast! Ich bin sehr erfreut dass du Interesse an mir gezeigt hast. Ich hoffte wirklich, eine Antwort auf meine Frage zu bekommen eine kurze Nachricht, also war ich froh, als ich deinen Brief gesehen habe. ich hoffe wir können lernt euch besser kennen und werdet gute Freunde. ich denke du wird mir zustimmen, wenn ich dir sage, dass romantische Beziehungen viel sind stärker, wenn sie mit Freundschaft beginnen. Jetzt mache ich mir ein bisschen Sorgen, denn das ist meine erste Bekanntschaft im Internet! Ich möchte dir etwas über mich erzählen. Ich denke, es wird interessant für dich. Also, ich bin eine alleinstehende Frau, die es satt hat Einsamkeit. Ich habe ein freundliches, fürsorgliches und mitfühlendes Herz. Ich schaue für einen Mann, dem ich Wärme und Fürsorge geben kann. Unterhaltung – Das ist nicht für mich. Ich suche eine ernsthafte Beziehung mit einem Mann. ich hoffe, dass Sie meine Gedanken teilen. Mein Name ist Lyudmila. Ich bin 30 Jahre alt alt. Ich wurde am 5. Februar 1988 geboren. Meine Körpergröße beträgt 162 cm, Gewicht 49 kg. Meine Sie können auf den Fotos sehen, die ich meinem Brief beigefügt habe. ich möchte wissen wann du Geburtstag hast? Jetzt muss ich am meisten sagen wichtige Informationen. Ich wurde geboren und lebe jetzt in Russland. Meine Stadt genannt Sosnovka. Dies ist eine gewöhnliche Stadt in Russland, die sich befindetin der Kirower Region. Ich hoffe, diese Information hat dich nicht schockiert. Ich ich Ich glaube ernsthaft, dass Distanz in einer Beziehung kein Problem sein kann. AT jedenfalls können wir nur Freunde sein, aber wer weiß wo das virtuell ist Der Dialog kann uns führen. Also, ich habe dir die Wahrheit gesagt, aber ich hoffe diese Wahrheit Erschreckt dich nicht. Es scheint mir, dass wir mit jedem offen sein müssen andere von den ersten Buchstaben. Aber wenn die Entfernung ein ernstes Problem für ist Sie dann sicher Lassen Sie es mich im nächsten Brief wissen. Ich werde einfach weitermachen suche irgendwo anders und ich werde dich nie stören. Ich möchte, dass Du ehrlich zu mir, und ich werde dir antworten. Du kennst mich, ich würde es tun mag eine ernsthafte, ehrliche, fürsorgliche und anständige Person, mit der ich könnte mein Leben teilen und eine Familie gründen. Liebe ist das Wichtigste Ding für mich. Ich möchte etwas besonderes finden und glücklich sein mit ihm. Ich suche eine ernsthafte Beziehung, ich möchte eine beginnen Familie. Ich hoffe dir gefallen meine Fotos! Ich beende meinen Brief, aber Ich werde ungeduldig auf deinen Brief warten. Deine neue Freundin, Lyudmila

Zitat Ende

Für die oben gezeigten fotografischen Machwerke zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Sie wurden ihm unaufgefordert zugeschickt und werden nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Notiz an mich: Die DSGVO ist ein voller Erfolg!

Endlich habe ich die volle Kontrolle über meine Daten!

Beispiel: In ein paar Wochen läuft mein Mobilfunkvertrag aus, der ist gekündigt und ich schaffe das Handy/Smartphone komplett ab. Ich behalte lediglich mein Tablet mit SIM-Karte und Datentarif, damit ist der Empfang von SMS und Anrufen aber nicht möglich.

Amazon: Ich möchte meine Mobilfunknummer entfernen, werde aber von den Programmierern des Bezos-Imperiums gezwungen eine neue Nummer einzugeben. Andere Optionen gibt es nicht!

ebay: Dasselbe Trauerspiel wie bei Amazon. Das Entfernen einer ‚alten‘ Mobilfunknummer ist nur mit der Eingabe einer neuen Mobilfunknummer möglich. Ich kann noch nicht einmal eine Fake-Rufnummer eintragen, da sie ja unbedingt verifiziert werden muss.

Ist das nicht fantastisch wie gut meine Daten in solch sicheren Händen ist! Auch diese Obhut und Fürsorge, die man mir semi-alten und schwer kranken Greis entgegenbringt. Vor Freude werde ich bei dem Gedanken ganz feucht im Schlüppi.

Beispiel: In meinem lichtbildprophetischen Blog zeige ich barfüßige Menschen. Diese moralische Entgleisung möchte ich Google, Facebook & Co. nicht zumuten. Dasselbe gilt auch für meine verbalen Entartungen, die in keinem sozialen Kanal auftauchen soll.

WordPress/Google+: Zu jedem Artikel/Beitrag kann ich wählen, in welchen sozialen Medium (Twitter, Tumblr, Google+ und Facebook) er gepostet werden soll. Egal was ich einstelle: Google+ holt sich jeden Beitrag des Lichtbildprophet und postet ihn in meinem Profil.

Das ist der totale Wahnsinn. Ich kann machen was ich versuche zu wollen und die monopolistischen Giganten des digitalen Zeitalters tun was sie für richtig halten. Natürlich kann ich mich von allem abmelden und die Segnungen der großen weiten Internetwelt ablehnen. Aber dann kann ich mich doch gleich sozial-medial erschießen. Heute gibt es doch schon kein Feedback mehr. Das kostet Zeit und hier müsste der hippe Schnell-Kommentator damit rechnen, verbal verrissen zu werden. Ohnehin gibt es keine Kommentarfunktion, nur den Mail- oder Realkontakt. Folglich weiss der arbeitsscheue Influencer nicht, ob sein Einsatz überhaupt fruchtet. Ein Like ist schnell gesetzt, die richtigen Worte finden ist da schon etwas komplexer.

Was sich unsere europäischen Neuland-Politiker ausgedacht und in der genialen DSGVO (das könnte auch die Abkürzung der neuen StVO für selbstfahrende Autos sein) in Stein gemeißelt haben ist einfach fantastisch und absolut wunderbar. Ich weiß seit heute: Meine von Europäern gesicherten Daten sind ganz sicher in amerikanischer Hand.

Etta Bradford’s ‚Transport Operator Gelegenheit,‘

Grüße JobSucher!
Unser Team hat Ihren Lebenslauf auf einer Job-Website gefunden. Zur Zeit können wir diese freie Stelle anbieten: Transportunternehmen. Bei der Position geht es hauptsächlich darum, Pakete über die Post auf der ganzen Welt zu akzeptieren, umzupacken und zu versenden. Es ist ein Outwork. Jemand sollte während des Arbeitstages zu Hause bleiben, um Pakete entgegenzunehmen und per E-Mail in Kontakt zu treten, um Anweisungen von Ihrem Vorgesetzten zu erhalten. Einige Pakete könnten für den Namen unseres Käufers oder für Ihren Hausbesitzer sein. Der gesamte Prozess könnte in vier Phasen unterteilt werden:

Schritt 1: Sie erhalten Boxen zu Ihrer Hausadresse. (Einige Pakete können für den Namen unseres Käufers oder für Ihren Hauseigentümer sein);

Schritt 2: Sie erhalten und benachrichtigen Sie uns über alle an Ihre Adresse gelieferten Pakete *;

Schritt 3: Kisten umpacken: alle Rechnungen entfernen, ggf. mehrere Produkte zusammenstellen;

Schritt 4: Senden Sie alle Pakete gemäß unseren Anweisungen (Sie erhalten sie jedes Mal per E-Mail);

* Wenn die Unterschrift notwendig ist; Sie sollten für einige Packungen unterschreiben;
Keine Investitionen sind nötig. Alle Versandkosten und Nebenkosten werden von unserer Firma übernommen. Sie sind nur dafür verantwortlich, 24 Stunden nach dem erfolgreichen Empfang korrekte Absendungen zu erstellen. Einer unserer Manager wird Ihren Arbeitsprozess überwachen. Sehr wichtig um per Email erreichbar zu sein; Sie sollten Ihre E-Mail mindestens einmal täglich abrufen. Ihre Bezahlung beträgt 20 $ für jede ausgelieferte Box. Ihre Gebühr wird am Ende jedes Arbeitsmonats auf Ihr Paypal-Konto überwiesen. Während des ersten Monats werden Sie keine große Menge an Produkten zum Arbeiten haben. Es wird ungefähr 10-50 Pakete pro Woche geben. Es ist nicht obligatorisch, spezifische Qualifikationen zu haben, Sie haben die Möglichkeit, notwendige Erfahrungen während der Probezeit zu sammeln. Stellen Sie sicher, dass Sie die Möglichkeit haben, zu Hause und über Mobiltelefonnummern zu arbeiten, um Sie jederzeit zu kontaktieren.

Sie brauchen:
– Drucker. (Sie müssen Post-Etiketten drucken, um die Boxen zu senden)
– Internet-Zugang, um Ihre E-Mail nach den Informationen Updates und die Fähigkeit zu überprüfen Ihre E-Mail 4-6 Mal pro Tag zu überprüfen.
– Fähigkeit, die Pakete direkt an Ihre physische Adresse zu bekommen (nicht Postfach)

Wenn Sie mehr Informationen über die Jobposition benötigen, können Sie mir bei Fragen mailen. Die angebotenen Stellen sind wirklich legal, wir arbeiten nicht mit Produkten, die Materialien und Technologien enthalten, die in den USA für den Export / Import verboten sind. Bitte, antworten Sie uns, um mehr Informationen über die Vakanz zu erhalten
Mit freundlichen Grüßen,
Danuta Jablonska,
Personal Manager Super Shipping Service US

Da steht man mal einen Tag etwas früher auf als sonst und schon wir Mann so richtig gefordert:

Heißt es nicht Hanuta?

Und wie kommt diese Haselnusstafel auf die Idee, dass ich den Christian von der Post geben will? Was sind das für wertvolle Pakete, dass ich zwanzig Dollar damit machen kann? Wie weit muss ich sie tragen, über Paris, Rom, Erkner?

Schwachfug!