236_2018

Dann eben Yoga

Dann eben Yoga
Nr. 1427
Unikat: Bei Kaufinteresse Größe und Medium bitte erfragen
(c) 2018 Lichtbildprophet

Der Gutmensch und sein rundeckig.

227_2018

Tropf drüber

Tropf drüber (Serie: Metastasia)
Nr. 0565
Unikat: Bei Kaufinteresse Größe und Medium bitte erfragen
(c) 2016 Lichtbildprophet

Gutmenschen sind auch nur ein propagandistischer Haufen wertfreier Demagogen. Wer sich ihrer ‚modernen Weltsicht‘ nicht unterwirft, der ist deren Intoleranz schonungslos ausgeliefert.

206_2018

Die Bäumin

Die Bäumin
Nr. SB OT 26
Skizzenbuch OhneTitel Seite 26
Größe: A4
(c) 2018 Lichtbildprophet

Eigentlich sollte ich für Frauen, die sich gern hüllenlos fotografieren lassen möchten, der ideale Fotograf sein: Ich habe kein Problem, sie höchstmöglich unkenntlich darzustellen. Aber das Argument zieht nicht. Jede will, auch ohne Kopf, eine Prinzessin sein.

204_2018

Hier und deren dort

Hier und deren dort
Nr. 1359
Unikat: Bei Kaufinteresse Größe und Medium bitte erfragen
(c) 2018 Lichtbildprophet

Dann geh doch Backfisch angeln!

Voll Opfer heute so eingegraben!

Opfer, eingraben und ‚man macht das heute so‘ sind Phrasen, die mich in letzter Zeit etwas bewegen. Stammen sie von einem Etwas, welches sich wie ein Pavian gebärt, was sich für besonders Groß hält und in Wirklichkeit ein kleiner, daumenlutschender Wicht ist. Und dieses Etwas steht symptomatisch für eine Generation, die nichts mit sich anzufangen weiß, die alles als unnötige Last und Lüge betrachtet, ihr eigenes Recht hat und mit seinem trägen Arsch alles einreißt. Dabei macht das Grübeln, Tüfteln, Basteln und Ausprobieren, das sich Mühen um den Erfolg wegen, einfach nur Spaß.

Thema DIY-Enlarger. Eigentlich ist es aus dem Wunsch entstanden, die Vielzahl der historischen 9×12-Glasnegative wenigstens etwas, aber abseits des eigentlichen Lichtbildpoet-Projekts*, zu vergrößern. Ich hatte mich ja hier bereits darüber ausgelassen, weshalb es eigentlich ein sinnloses Unterfangen ist. Und trotzdem verfolge ich den Weg, weil ich darin die Erfahrung und das Erproben des eigenen Könnens sehe. Wer diese Erfahrung hat, der kann im Chor der Substanzlosen – mit Substanz – mitreden.

* Im Rahmen des Lichtbildpoet-Projekts sollen ausschließlich Kontaktkopien entstehen. Diese Kontaktkopien waren bis in die siebziger Jahre Stand der Technik, wurden selbst in der Fachliteratur (siehe Stapf) als das Nonplusultra und als überlegen gegenüber der Vergrößerung betrachtet.

„Voll Opfer heute so eingegraben!“ weiterlesen