Rosa an Ronaldo: ‚Wissen Sie mehr über mich!‘

Ich habe diese Nachricht jetzt ein paar Mal gelesen und verstehe nicht einmal im Ansatz, was diese Botschaft soll? OK, es geht um Lebenszeitverschwendung. Das ist klar. Das gesamte Internet ist Lebenszeitverschwendung. Doch wenn ich das laut sage, dann bin ich gleich ein Radikaler. Oder Nazi. Oder schwul. Oder ein schwuler radikaler Nazi. In meiner grenzenlosen Naivität würde ich auf übermäßigen Drogenkonsum tippen und den absoluten Kontrollverlust vermuten. Bestimmt ist diese Behauptung Fake, Mobbing oder was weiß ich noch alles. Vielleicht mache ich mir nur zu viele Gedanken und sollten den Rest der Welt einfach unkommentiert an dem verbalen Dünnpfiff teilhaben lassen … wer mehr über mich, also sie, wissen will.

Zitat Anfang
Hallo,
Über mich : Ich liebe jeden Film, wo sie spontan in Song ausbrechen, kann nur drei Stücke Pizza essen (jedes Mal, wenn ich für vier ich regeret es gehen) und wahrscheinlich zu viel arbeiten.
Ich mag den Frito-Geruch von Hundepfoten. Wenn ich zufällig entscheide, einen alten Freund anzurufen und sie sagen: „Ich dachte nur an dich.“ Die Art und Weise, wie kleine Kinder mürrisch Ende verwirrt, wenn sie sind
Versucht. In diesem Moment, wenn ich diese Bumble BOOM! Nachricht, und jemanden zu kennen, den ich mochte, ist auch in mir.
Erfahren Sie mehr über mich

Zitat Ende

Machalaova Jaziel an Ronaldo: ‚Wenn du mich ficken kannst schreib‘

Ich habe ein Schädel wie eine Eckkneipe, da kommt mir die Aufforderung zum schreibenden Fick mit der Alexandra wie gerufen. Mensch, statt Ibuprofen ein wenig Handentspannung frei nach der Motte: Verliebt von Charme zu Charme, nackt gesehen und gefickt. Sorry liebe Spam-Brigaden, die Nummer ist mir echt zu hoch. Ich verstehe noch nicht einmal Bahnhof, zumal mir das Foto irgendwie bekannt vorkommt. Gehen euch die nimmersatten Bitches aus, ideenloses Volk?

Zitat Anfang
Verliebe dich in Charme und Charme, sei vorsichtig.
Willst du mich nackt sehen und ficken?
Lassen Sie uns ein Treffen vereinbaren.
Finde mich auf der Seite.
Alexandra

Zitat Ende

selfie naked

Für das oben gezeigte Machwerk zeichnet Ronaldo Capybara nicht verantwortlich. Das Zeug wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

054_2020

Ein Schritt

the erotic side of the photographic depressionism
Ein Schritt
Nr. 2490
Unikat: 18 x 24 cm ORWO Fotopapier
(c) 2020 Ronald Puhle

Der Homo digitalis versucht durch mehr und modernere Technik Energie zu sparen. Das funktioniert nicht. Nur durch konsequenten Verzicht lässt sich auch auf Energie verzichten. Und da macht der Homo bequemous nicht mit.