Gründonnerstag

Alternativ: Angetrieben.

Anstelle die Worte aufzunehmen, abzuwägen und dann zu handeln oder nicht, wird drauflos gequatscht und jedwede Spannung oder Überraschung geht verloren.

Schlagerfox.
Texte ohne jeden Sinn und Verstand.
Und es ist, doing doing, nur ein Furzkissen voll Liebe.
Herzschmerz.
Veganes Liedgut: Ein Ponyhof ist nicht zum Reiten da.
Heil Löwenzahn!
Rufen Sie jetzt an.
Schnell.
Einmalig.
Sensation.
Rasurbrand.
Immer etwas neues.
Kurzer Boom, schneller Fall.
King of Klecks.
Ach ja und es ist meine Schuld.
Schande, alles Schande.
Menschenjagd.
Atmen im 47/11-Rhythmus?
Von dem Duft kriege ich Kopfschmerzen!
BILD Plus.
Loch im Hemde.
Sie hören niemals auf zu töten.
Der Mensch hat die Selbstausrottung mehr als verdient.
Eine lange Leine kann erwürgen.
Erste allgemeine Intelligenz.
Agil arbeiten.
Gesegneter.
Eine schöne dicke Scheibe Brot.
Die Tür zum Ende allen Lebens.
Wenn man die Bodenhaftung verliert.
Ich fühle sonst gar nichts.
Partikelerreger.
Die menschlische Präsenz ausweiten.
Jeder andere Name.
Fremdschutz.
Transmissionsschutz.
Lakritz macht spitz, doch Pizza macht spitzer.

Die armen ukrainischen Kriegsflüchtlingsopfer sind so grundehrlich, sie würden sich doch niemals nicht Sozialleistungen in Deutschland erschleichen.

Nur die guten Flüchtlinge kommen nach Deutschland.
Ehrlich bin ins Mark.
Das sind keine Titten. Das sind aufgeblasene Bälle.
Es kommt nicht auf die Grösse an.

Wieder und wieder werden die vielen Schwächen zu übergrosse Stärken kaschiert.

Tee trinken.
Schneckenpost.
Erotischer Triathlon: Bumsen, knipsen, Radfahren.
Mit einem Elefant zum Mars.
Warum wird WordPress immermehr verschlimmbessert?
Zurück zu den Wurzeln.
Agitationslaune.
Gebührenmoderatorin.

Sicherheit in der digitalen Blase ist richtig und wichtig. Was ihr Sicherheit nennt, frisst Ressourcen, nervt und ist semipraktisch.

Digital bubble.
Die digitale Revolution frisst ihre Kinder, egal ob Mensch oder Umwelt.
Welchen Dünger brauchen Kunstblumen?
Fasan ist ein Huhn mit Geschmack.
Im Dunkeln ist selbst das kleinste Licht richtig hell.
Unter Gelegenheiten gibt es Luft für 20 Euronencent.
Schnapper.
Die Zerstörung stirbt.
Medikamentenmangel.
Das Weiche, Unbestimmte, Unfertige.
Älterwerden heißt auch Rückkehr.
Das schwarze Schaf unter den Primaten.
Der dritte BH gratis.
Neun von zehn Frau.
Mich hat keiner gefragt.
Aus ganz wenig super viel machen.
Workshopmodel.
Die Werkstattschlampe?
Manda hat immer Lust auf heissen Sex.
Angeberin.
Schmusepussy.
Sucht nicht, hat bereits gefunden.
Wenn du fällst, werde ich dasein.
Sagt der Boden.
Die ständige Suche nach Liebe und Anerkennung ist zermürbend.
Entsaften.
Blitzschnittstelle.
Lebens, sorgener Einkauf.
Menschfreie Übersetzung.
Billig, will ich.
Versandkosten befreit.
Team Vorsicht.
Kein Sohn des Verstands.
Das wars.
Frisch gevögeltes Eichhörnchen.
Kurze Beine.
Ist Jasmine Roth dauerschwanger?
Küchenhilfe.
Menschen ohne Gewissen haben keine Fantasie.
Lookbook.
Vater. Oder Freund?
Ich bin für artgerechtes Fahrstuhlfahren.
Fremdfischen.
Flachwischer.
Wichser?
Alba Longa klingt nach italienischer Pornodarsteller.
Sandalenschinken.
Das was wächst wird fallen.
Mumpitz.
N-Wort.
Z-Wort.
E-Wort.
Was kommt als nächstes?

Verbietet alle Buchstaben und gesprochene Worte, ihr lieben Gutmenschen. Fortan keine bösen Worte mehr. Lasst uns mit Zahlen kommunizieren, aber nur mit den guten Zahlen.

Welche Schuhe tragen Wanderdünen?
Wohin geht ihr?
Bumsstein.
Bims.

„Das Fleisch ist da, nur eben keine Menschen, die es verarbeiten können.“ Das bedeutet: Uns fehlen in den Schlachthöfen die billigen Lohnarbeiter aus der Ukraine, die in ihrer Heimat lieber Kriegspielen?

Leichter Gruss.
Ich wollte unbedingt etwas lernen.
Das Retten der Erde liegt mir nicht.
Ich bin fehlbar und wäre ein kleiner Diktator.
Chronisch unausgeschlafen.

Es gibt durchaus ein paar Worte, die ich genauso wie ihr, ihr politisch Korrekten, verbieten würde: Einfach, ganz einfach, bequem und so weiter.

Den Dingen Zeit geben, den Dingen Zeit nehmen.
Unglaubliches.

Ein altes Ding hat so viel zu erzählen, nur fehlt vielen die Fantasie, diese Erinnerungen und damit auch die Erfahrungen abzurufen.

Es ist überall Krieg.
Mensch sucht den Gewinner und schändet den Verlierer.
Wirtschaft.
Liebe.
Das beste Potenzmittel ist die Erektion.
Frei im Kopf.

Ich weiss nicht, wann ich auf diesem Zug saß und warum ich nie wirklich abgesprungen bin. Es hat ewig lang gedauert, bis er richtig Fahrt aufgenommen hat. Irgandwann war es ein Chance, eine neue Reise, wir beide ganz allein. Und ich saß noch immer auf dem Zug, der irgendwie ins Rollen kam und ich weiß nicht wie.

Autor: Lichtbildprophet

Er ist kein Fotograf und doch malt er seine Bilder mit Licht, bringt sie in seiner Dunkelkammer eigenhändig zu Papier. Er ist kein Maler und doch zeichnet er seine Bilder mit Farben auf alles, was seine Imagination tragen kann.

%d Bloggern gefällt das: