Analoginfluencer

Keine Krankheit.
Stutti.
Deutschlands vergessene Helden.

R.I.P. Klaus Schulze
„Ich war von den Diskussionen in den Gruppen, die oft länger andauerten als die Zeit, in der wir Musik machten, genervt“

Weniger kann so viel mehr sein.
Pronomen.
Girlsday.
Schiller würde Maske tragen?
Vermessen.
Eisbären müssen nie weinen.
Grauzone.
Mittageisen.
Eindeutig ein Reh.
Eine Erde, zu viele Waffen, zu viel Armut.
Die Wahrnehmung aus dem Kopf vögeln.
Suche nach dem Schatten in einer dunklen Zeit.
Wo Schatten ist, da ist auch Licht.
Wirklichkeitsbezogen. Welche Wirklichkeit?
Vielleicht ist diese Demokratie keine Demokratie?
Pflicht und Recht sollten sich die Waage halten.

Manch Gutmensch ist so eltär, aus ihm lassen sich drei und mehr Gutmenschen machen.

„Analoginfluencer“ weiterlesen

Gründonnerstag

Alternativ: Angetrieben.

Anstelle die Worte aufzunehmen, abzuwägen und dann zu handeln oder nicht, wird drauflos gequatscht und jedwede Spannung oder Überraschung geht verloren.

Schlagerfox.
Texte ohne jeden Sinn und Verstand.
Und es ist, doing doing, nur ein Furzkissen voll Liebe.
Herzschmerz.
Veganes Liedgut: Ein Ponyhof ist nicht zum Reiten da.
Heil Löwenzahn!
Rufen Sie jetzt an.
Schnell.
Einmalig.
Sensation.
Rasurbrand.
Immer etwas neues.
Kurzer Boom, schneller Fall.
King of Klecks.
Ach ja und es ist meine Schuld.
Schande, alles Schande.
Menschenjagd.
Atmen im 47/11-Rhythmus?
Von dem Duft kriege ich Kopfschmerzen!
BILD Plus.
Loch im Hemde.
Sie hören niemals auf zu töten.
Der Mensch hat die Selbstausrottung mehr als verdient.
Eine lange Leine kann erwürgen.
Erste allgemeine Intelligenz.
Agil arbeiten.
Gesegneter.
Eine schöne dicke Scheibe Brot.
Die Tür zum Ende allen Lebens.
Wenn man die Bodenhaftung verliert.
Ich fühle sonst gar nichts.
Partikelerreger.
Die menschlische Präsenz ausweiten.
Jeder andere Name.
Fremdschutz.
Transmissionsschutz.
Lakritz macht spitz, doch Pizza macht spitzer.

Die armen ukrainischen Kriegsflüchtlingsopfer sind so grundehrlich, sie würden sich doch niemals nicht Sozialleistungen in Deutschland erschleichen.

„Gründonnerstag“ weiterlesen

Flühlingslolle in Aspik

Der Kryptocoinscheiß ist wie Karmapunkte sammeln: Wenn es drauf ankommt, hälst du nichts in den Händen.

Bohnen, nicht nur in der Luft.
Kopfschuss.
Unermesslich viele kleine Dinge.
Wie konnte es soweit kommen?

Deutsche Post kündigt per App ankommende Briefe an. Dreimal war der Brief schneller als die Benachrichtigung der App. Für den Service zahle ich gern mehr Porto. Hauptsache digital, wenn auch hochgradig lieblos.

Teilen? Nein.
Höllenwaffe.
Waffel.
Zahnloser Tiger.
Meine Herrin.
Letzte Rettung.
Am Ende aller Dinge.
Kremel.
Lügenbaron.
Die Natur liebt niemand. Sie macht ihr eigenes Ding.
Werbelüge.
Der neue Imperialismus.
Friedenspanzer.
Der russische Bär.
Teddybär.
Stofftier.
Gelenkig wie ein Gehstock.
Umgeschwult.
Cyberterrorismus.
Mit Licht Lichtgestalten gestalten.
Ohr unter Wasser.
In einem Traum vor dieser Zeit.
Obertan.

„Flühlingslolle in Aspik“ weiterlesen

Die unbeständige Welle und multiples Permamentimpfen

Unsinn ist hoffähig, endlich.
Doppelte Gliedfalte.
Lidfalte.
Arschspalte.
Das Letzte zum Schluß.
Gibt es Legasthenie auch auf die Augen und so?
Staatlich geförderter Schwachfug.
Eddys Fujibilder.
Alias.
Liebe fühlen.
Kontaktbeschränkung.
Ich weiss nicht, wie es passiert ist. Ich weiss nur, dass es geschehen ist.
Knusperhaut.
Starke Gefühle.
Die Stille vor der Ruhe.
Durch Taten Liebe zeigen.
Novavax.
Verschwörungsgläubiger.
Spikeprotein.
Die Ovarialzellen eines Nachtfalters.
Rechtsaußenecke.
Traumsequenzfotografie.
Rahmenlos.
NFT?
Und was macht ihr, wenn ihr keinen Strom für euer Internet mehr habt?
Mineur.
Ein sicher Ort ist ein Raum für mich allein.
Böses Omikron.
Husten und Fieber. Die Männervariante?
Lärm ist nicht lustig.
Lichtsmog.
Der Doktor im Laien attestiert seelische und irreversible körperliche Schäden.
Ein Stückchen Pimmel.
Beschneidung.
Niemand hat das Recht am Pimmel seines Kindes herumzuschneiden.
Ferophil.

Ich weiß, weshalb ich die Ruhe in meinem Atelier der restlichen Welt bevorzuge. Hier bin ich nicht der dauerhaften Dummheit anderer Menschen ausgesetzt.

„Die unbeständige Welle und multiples Permamentimpfen“ weiterlesen