Postwut

Auf ein weiteres Wort zum Sonntag, jeden Samstag neu:

Medien an.
Muss ich meine Mahnung zahlen?
Es gibt Fraumensch, Mannmensch und Cyborgmensch.
Das dritte Geschlecht.
Wählt Naturwissenschaften ab.
Moon Ribas.
Kunst?
Vollklatsche!
Der seismische Sinn.
Farbe hören.
Unsere Bequemlichkeit macht uns immer dümmer.

Goldpreis 1 Gramm: 53,75 Euro (20. Oktober 2022).
Goldpreis 0,5 Gramm bei Reppa – Neuer Service „Reines Gold zum Festpreis“: 52 Euro + 4,95 Euro Versand (20. Oktober 2022).

Raffke.
Knallhart kalkuliert.
Sparen muss wehtun.
Euch tut noch nichts weh.
Antifake.
Bohre tief, irgendwo liegen Zweifel vergraben.
Da muss etwas sein.
Ich will es so.
Zwanghaftrechthaber.
Ich habe viel und gerne geschrieben.
Dann bemerkte ich, dass ich ein Sklave bin.
Ich gab das Schreiben auf.
Reden ist nicht laut Denken.
Beim Denken schweige Ich.
Niemand soll meine Abgründe kennen.
Auf das Schweigen folgt das Handeln.
Spontanlader.
Weißbunt.
Die Power Cal 1000-Formel.
Automatenpost.
Es muss spekuliert werden, der Quote wegen.
Ablenkungsmanöver.
Akute Bedrohung: Kräftiger Regen und Gewitter!
Das ist Wetter, liebe Qualitätsmedien.

Die Worte „und“ und „aber“ sind megaeindeutigst rechtsradikal-linker politisch-mittig grünversiffter Liberalensprech.

Worte machen Leute.
Kleider machen Meinungen.
Entführt. Vergewaltigt. Entkommen.

Der lieben guten EU sei Dank, werde ich jetzt bei Langzeitverträgen für Wärme und Wasser, Telefon und Internet von den Unternehmen über den Verbrauch und optimalen Vertrag informiert. Dieser tolle Pflichtservice verursacht zunächst einmal Kosten für mich, denn den immensen Mehraufwand lassen sich die Unternehmen direkt oder indirekt bezahlen. Bei der Vertragsanalyse der Unternehmen kommt, so meine subjektive Erfahrung, immer heraus, dass ich den optimalen Vertrag habe: Obwohl ich noch nicht einmal das halbe Datenvolumen verbrauche und eigentlich ein günstigerer Vertrag mein Optimum wäre, attestiert mir O2 den optimalen Vertrag mit viel zu viel Datenvolumen. O2 meint wohl, den für das Unternehmen optimalen Vertrag. Obwohl der Telekomvertrag Festnetz nur noch symbolisch besteht und demnächst ausläuft, attestiert mir auch der magentafarbene Riese den optimalen Vertrag für eine Nichtleistung. Telekom meint wohl, den für die Telekom optimalen Vertrag. Stromlieferant Vattenfall ist auch nicht viel besser: Ich bin optimal versorgt, zum Wohl des Unternehmens versteht sich. Eine Ausnahme bildet Brunata-Metrona: Sie prognostizieren mir ständig einen zu hohen Verbrauch. Kein Wunder, wird in ihrer Statistik als Berechnungsgrundlage der Halbjahres- statt dem Ganzjahresverbrauch herangezogen. Ich bin der Übermutter EU dankbar für diesen Nutzlosservice, der ausschließlich mit spitzen Stift zum Wohl der Unternehmen rechnet. Verbraucherfreundlich wäre eine zwingend dynamische Vertragsanpassung, doch dafür fehlte es den unterbezahlten EU-Abgeordneten an Weitblick. Liebe EU: Falls du dich fragst, warum Teile deiner Bürger die Nase voll von deiner Regulierungswut haben, das Beispiel Informationspflicht ist ein gelebtes Beispiel deines Versagens.

Grüner Wasserstoff, ich lach mich schief.
Das vierte Gebot.
Impfabonnement.

Der Beweis, dass Sexualität keine Sache einer Wahl ist: Es gibt Männer, die heterosexuell sind.

Toastbrot twittert.
Sexuelle Handlungen zwischen Personen männlichen Geschlechts.
175.

Ich hätte gerne Binden anstatt Tampons auf dem Männerklo. Tampons muss man einführen, was ich sehr sexistisch finde.

Menstruierende Männer.
Chaos im Bild.
Wir bitten um Entschuldigung.
Migrantische Wut.

Meta-Mark fragt mich, wieviel Spaß ich mit der manipulierten Timeline auf Instagram habe. Keinen. Manipulation für ein positives Nutzererlebnis ist Betrug und nicht spaßig.

Jetzt oder nie.
Jacques Battini Nummernduft.
Eau de Closette.
Stinken wie Scheißhaus.
Für eine EU-Einheitsmeinung.
Küchenjunge.
Meerwein.
Männlich, weiblich, doof.
Frote und Tor.
Wattebauschweitwurf.
Essenzielle App Total Adblock, im Abo versteht sich.
Rennsemmel.
Erfolgreich und abwechslungsreich.
Magic deal.
High end Klasse.
Roter Kaiser.
Dosenimperium.
Wer hat das letzte Wort geschrieben?
Ich bin, weil ich bin.
Nasenbohrer.
Neidzerfressener widerwärtiger Mob.
Perforierte Kniescheiben.
Afrikakindermasche.
Georgine?
Schlecht verkleidet.

Feminismus ist Männerhass, Veganismus militant und Klimaprotest radikal. Das hat nichts mit einer inhaltlichen Auseinandersetzung zu tun.

Faschistischer Feminismus?
Mahner und Lackierer.
Schweigt.
Der braune Gockel.

Zwei silikongefüllte Ballone unter der Haut machen aus einem Schwanzträger keine Frau.

Transding.
Kartoffelbrei rettet das Klima.
Tomatensoße auch.
Mit Essen spielt man nicht.
Das, was fehlt.

Frauen sollten nicht wegen ihres Geschlechts, sondern wegen ihren Fähigkeiten in ein Amt gewählt werden. Feminismus und Quote ist etwas für Frauen, die nicht über entsprechende Fähigkeiten verfügen.

Mensch allgemein sollte fähig sein.
Amt und Position.
Egal ob mit oder ohne Puller.
Tomatensuppe und Kartoffelbrei sind Kunst.
Das Öffentlichrechtliche, es ist ein abgefahrener Haufen?!
Die Irren der Letzten Generation.
Einer muss den Stöpsel ziehen.
Schutzzonen.
Gefühl und Verstand, plastikfrei.
Erst Aktivisten, dann Klimaschützer und jetzt Künstler.
Straftäter.
Mutwillige Zerstörung.
Lüge ist ein dehnbares Verhältnis zur Wahrheit.
Erwarte ich ein Danke zurück?
Nein!
Energie aus einer Holzkiste.
Ohne Anschlusskabel.
Verbotene Erfindungen.
McFit-Familie?
Loveparade.
Instrumentenkasten.
Die neuste und beste Version.
Nur nichts konkretes.
Weichgespült.
Klimaradikaler Jens.
Mädchen?
Dauerhaft erwerbsunfähig.
Berufsaktivist.
Wellenlinie.
Länge.
Der schnelle Ali.

Wie lässt sich diese Zeit beschreiben: Seicht? Flüchtig? Vergesslich? Hirnlos? Faul? Gewalttätig? Respektlos? Apathisch? Ängstlich?

Grenzen des Zeigbaren.
Warum wird Frauenfussball nicht die Fussball geschrieben?
Kollektive Dummheit.

Mensch meint, alles zu seinem persönlichen Gunsten manipulieren zu können. Nichts darf sich dem Ego der gelebten Bequemlichkeit in den Weg stellen und Kritik an ihr üben. Mir scheint es, als diskutiere Mensch selbst solange mit der schlimmsten Krankheit, bis eine wundersame Heilung herbeigeredet ist. Was für ein irres, naturverachtendes Weltbild.

Der falsche Weg.
Das Ende vom Anfang.
Ich täusche, egal wie.
Mimikry.
Mimese.
Wir leben in einer sexualisierten Welt?
Welche Welt meint der „Experte“?
So tun als ob, mehr ist es nicht.
Für Kohle, versteht sich.
Frau stillt? Ekelhaft.
Langzeitstillende.
Pervers!
Liebesneid.
Smash.
Gülle statt Hirn.
Das sind die Augen grösser als der Schwanz.
Kackstau.

Mein erstes Bild ist nicht das erste Bild, dass ich irgendwann und irgendwie gemacht habe. Ich weiss gar nicht, welches Bild das erste Bild sein wird. Das ändert sich ständig.

Magisch.
Neuste Technologie und ganz ganz teuer.
Es geht nur um Hautcreme.
Straff und faltenfrei, im Abo versteht sich.
Heißzeit.

Eigenes Sperma kann krank machen? Genau deshalb lasse ich es ziemlich regelmäßig absaugen!

Mohnschnecke.
Grippesympthome.
Jungbäuerinnen lassen die Hüllen fallen.
Transphobe Attacke. Zwei Frauen. Also Männer?
Waschmaschine explodiert.
Stockbetten ohne Doppel.
Das Mensch hat eine Muschi zwischen den Beinen.
Katzenhalterin.
Luxuriöses Vinyl.

Das Mensch von heute soll kompromisslos sein? Reden wir von das selben Mensch? Ich kenne nur das Mensch, das sich nicht entscheiden mag, das mimosenhafte Mensch. Das Mensch, das Angst vor Konsequenzen hat. Das Mensch, das keine Eier in der Hose hat. Das Mensch, das lieber redet statt zu handeln.

Momosenhaft.
Veronica ist nicht Haut und Knochen.
Veronica sieht total toll schlank aus.
Magerstreuner voll vermenschlicht.
Vier Pfoten.
7 Euro.
Leonie Hanne? Worum gehts konkret?
Arbeitsscheuer Influencemensch.
Sagt mir nichts, nicht erwähnenswert.

Wie kann eine elektrische Heizung energiesparend sein? Die Aussage klingt nach Perpetuum mobile: 2000 Watt Leistung im Heizgerät sinnlos verbraten und 3000 Watt Wärme herausbekommen. Das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Jede elektrische Heizung ist Energieverschwendung. Darüber gibt es nichts zu diskutieren. Wenn doch, dann einfach einen Physikkurs an der Volkshochschule besucht und anschließend die grauen Zellen bemüht.

Denken tut nicht weh.
Ungegenständlich gegenständlich.
Selbstbestimmt Ichsein dürfen.
Medien aus.

Autor: makkerrony

Die Texte ist diesem Blog enthalten viel verbalen Abfall, der sich im Sinne der Nachhaltigkeit wunderbar für wertvollen Buchstabenkompost eignet. Eventuelle Wortkonstruktionen, die auf noch lebende und vielleicht verstorbene Wesen, Dinge oder unspezifizierbare Etwasse hindeuten, sind völligst unbeabsichtigt und reinst zufällig. Ansonsten werden in diesem Blog Arbeiten gezeigt, an derem Entstehen das grandiose Genie Makkerrony irgendwie beteiligt war und ist.