Ausbeute

Die weitläufige Meinung?
So eine eigene Webseite im Internet ist ja DIE digitale Hausnummer und Visitenkarte schlechthin.
Also man bekommt ja soviel tolles Feedback.
Die Leute bestürmen einen und geben ganzganzviel an den Macher zurück.
Und dadurch, dass man in aller Munde ist, hat man Werbung ohne Ende.
Ist quasi wider Willen ein megaerfolgreicher Influencer, kann sich entspannt zurücklegen und die Kohle zählen.
Wenn man es erst einmal wie der photoalchemistische Lichtbildprophet und Lichtbildpoet geschafft hat, dann läuft das Geschäft von ganz allein.

Realität?
Meine Realität:

Ich durchforste gerade den Blog und finde – eine kurze Zeit nutzte ich das wordpresseigene Kontaktformular – zwölf Anfragen*:

„Ausbeute“ weiterlesen

Mein Verständnis ist dann mal alle

Das Modell es mit Termin- und Zeitabsprachen nicht so genau nimmt und ich doch mehr Verständnis für die Situation der jungen Dame zu haben habe, das kenne ich seit Anfang an meiner scheinfotografischen Karriere. Die ganze Welt erwartet und verlangt von mir umfassendes Verständnis. Zum Beispiel die Betreiber des Berliner öffentlichen Nahverkehrs. Zur Zeit muss ich mit einem Schienenersatzverkehr oder der weiträumigen Umfahrung zurechtkommen. Ich gebe mir mehr Zeit und umfahre, weiträumig. Es vergeht nur kein Tag, an dem mal was nach Fahrplan läuft: Bahn minutenweise zu früh oder zu spät, S-Bahn fällt aus oder sie fährt, wie sie will. Man hat seitens der BVG und S-Bahn Berlin für die Verzögerungen und Ausfälle zwar keine Schuld, bittet mich aber um Verständnis. Mittlerweile nervt mich diese Masche gewaltig, weil sie auf widerliche Weise in alle Bereiche des Lebens eingezogen ist: Persönlich hat keiner Schuld und man bittet mich um Verständnis. Ja, ich muss sogar Verständnis haben, so zumindest die Forderung.

Terminabsprache. Soweit alles klar, denke ich, nur würde ich gerne wissen, wo genau wir uns treffen wollen. Selbst der kelinste Ort in Berlin kann ziemlich groß sein. Schweigen. Vierzehn Tage. Zur Verabredung kommt es auch nicht, geschweige denn, dass eine Erklärung kommt, warum die Antwort auf sich warten lässt und die Terminabsprache vielleicht nur ein ‚Spaß‘ um mehr persönliche Aufmerksamkeit war. Nix, schweigen. Und wenn ich der Prinzessin gewaltig verbal die Leviten lesen würde, käme nur ein blödes Sorry und ich sollte doch bitte Verständnis haben, dass ausgerechnet an dem Verabredungstag urplötzlich Oma’s wöchentliche Badetag ist. Oder man wieder so eine Depri hat, weil man seinen Hintern nicht von der Couch bekommt und nicht weiß, wie man sich selbst beschäftigen könnte. Oder was weiß ich. Die Liste der Ausreden ist lang wie lächerlich.

„Mein Verständnis ist dann mal alle“ weiterlesen

Support-Hotline an Ronaldo Capybara: ‚Ihr persönliches Telefonsekretariat?‘

In der Tat sehen viele Besucher den Lichtbildprophet als eine Art Seelen-Müllkippe oder Wikipedia für Dilettanten. Sie suchen, vorzugsweise via Telefon, den Kontakt. Da Service blöd ist, gibt es auch keine Mobilfunknummer im Impressum: Denn die hilfesuchenden Anrufer haben die dumme Angewohnheit sich zu melden, wenn es mir eigentlich nicht passt. Und das ist fast rund um die Uhr.

Sollte ich zur Steigerung der Qualität und Zufriedenheit oder für eine bessere Nutzererfahrung mit dem Lichtbildprophet auf das unerwünscht zugesandte Werbeangebot eingehen?
Ich glaube nein!

Denn entweder hätte ich dem telefonischen Quälgeist nicht helfen können oder wollen, der Leser hat da eine Sache totalst falsch verstanden oder ich bin für die Weltrettung nicht der richtige Ansprechpartner. Des Weiteren sind mir die Hilfesuchenden von heute zu unhöflich. Vielleicht ein Bitte, dafür garantiert kein Danke. Beherztes Schweigen wenn ich antworte, deshalb ist die Erwartung eines offenen Gedankenaustausches schon lange innerlich begraben.

Nett – der kleine Bruder von Scheiße – ist die Ansage im Abspann des Spams Daten gesammelt zu haben, um mir eine professionelle Dienstleistung zu bieten. Mal sehen wann mich von den Seychellen Prostituierte oder gar Nutten anschreiben, die Daten gesammelt haben um mir ihre professionellen Produkte wie den ‚Höllenritt der Lolita‘ oder ‚Agnes Turbogebläse‘ anzudienen:

Zitat Anfang
IHRE PERSÖNLICHE SERVICE-HOTLINE
Steigern Sie mit uns Ihre Performance!
365 Tage 6-23
Einzelverbindungsnachweis
TÜV zertifizierte Sicherheit
App
Keine Vertragsbindung – keine Mindestlaufzeit
Telefonannahme
Vorzimmerservice
Terminvergabe
Urlaubsservice
Kundenhotline

Unser Telefonservice wird sekundengenau abgerechnet. Sie zahlen nur, wenn Sie zu uns umleiten.

Im Browser anzeigen

Sie haben diese Nachricht erhalten, nachdem wir oder unsere Partner Ihre Daten gesammelt haben, um Ihnen Angebote von professionellen Produkten und Dienstleistungen zu senden. Wenn Sie keine Nachrichten von uns erhalten möchten oder Sie denken, dass das Abonnement versehentlich gemacht wurde, bitten wir um Entschuldigung.

DataSoft Solutions SA, PO Box 2069, Cascade, SY
Unsubscribe
Als Spam melden

Zitat Ende