Ein/e/es Embh Foundation schreibt an mich: „Betreff: ANGEBOT“

Nur keine großen Worte, keine verbalen Umschweife, einfach und direkt herausgesagt.
Nicht den Urknall oder die Entstehungsgeschichte erzählt.
Die nachfolgende elektronische Verbraucherinformation suggeriert mir eine Wohltätigkeitsspende.
Was immer das auch ist.
Mehr ist nicht drin und dran an Mail.
Danke!
Ich bin unwürdig.
Das Füllhorn an Mildwürze habe ich nicht verdient, Embh Foundation!

Zitat Anfang
Wohltätigkeitsspende an Sie
Zitat Ende

Ein/e/es Ibrahim Bakker schreibt an mich: „Angebotsanfrage“

Stets und ständig bin ich bemüht, immer und alles zu geben.
Gerne bin ich an vielen oder auch allen Dingen Schuld.
So wird mir ja nachgesagt, dass ich Jesus ans Kreuz geliefert und alle Weltkriege verschuldet habe.
Von mir wurde die Klimakatastrophe ausgelöst, ich habe alle Dinosaurier getötet.
Ich bin ausserdem alle Flugzeuge geflogen, die das liebe Amerika angegriffen haben und in den Türmen gelandet sind.
Über meine Rolle bei der Corona-Pandemie schweige ich lieber.
Nur eines möchte ich in aller Deutlichkeit festhalten:

Ich deale nicht mit selbstsaugenden Kreiselpumpen!
Wirklich!
Ich schwöre!

Zitat Anfang
Guten Tag
Bitte unterstützen Sie uns bei der Preisgestaltung des Produkts Selbstansaugende Kreiselpumpe
:Teilenummer/Modellnummer:HT28500-631: Menge X 40 Stück: Angebot Senden an:
IbrahimBakker@dutchmail.com oder info@unilevgrprotterdam.nl

Mit freundlichen Grüßen,
Ibrahim Bakker
Bereich Beschaffungsbeauftragter
Tel: +31(0)108082036
Fax: +31(0)108082037

Zitat Ende

„Ein/e/es Ibrahim Bakker schreibt an mich: „Angebotsanfrage““ weiterlesen

Ein/e/es Verisart schreibt an mich: „Exklusive Testversion – Automatisieren Sie die Blockchain-Zertifizierung auf Shopify“

Verbraucherinformationen wie die Nachfolgende von Verisart zeigen mir: Alter, du wirst alt.

Ich verstehe eure Welt nicht. Dem Homo digitalis genügt es nicht, dass meine echten Arbeiten handsigniert sind. Und wenn ein Käufer den Bogen Silberpapier oder die bekleckste Leinwand kauft, dann hält er analoge Kunst und ein analoges Zertifikat in der Hand. Jetzt muss noch ein digitales Zertifikat ausgeliefert werden? Ein Stück Nichts zu einem echten Stück Wertschöpfung dilettantischem Handwerks?

Was macht ihr Spinner, wenn es keinen Strom mehr gibt und eure Akkus leer sind? Meine digital-unzertifizierte Kunst würde den Blackout überleben. Ihr nicht.

Ein Gedanke.
Lichtbildprophet-zertifiziert

Zitat Anfang
Hi,
Wir sind immer auf der Suche nach großartiger Kunst und möchten Ihnen zu Ihrer Arbeit gratulieren! Ich schreibe Ihnen darüber, wie Verisart Ihnen helfen kann, Vertrauen bei Sammlern aufzubauen und den Umsatz mit Blockchain-Zertifikaten für digitale und physische Arbeit zu steigern. Mit der Verisart Shopify-App können Sie sichere digitale Blockchain-Zertifikate erstellen, die nach dem Kauf automatisch an den Posteingang Ihres Sammlers gesendet werden. Wir freuen uns, Ihnen eine exklusive 30-tägige kostenlose Testversion anbieten zu können, um loszulegen. Klicken Sie einfach hier, um Ihre Testversion in Anspruch zu nehmen und unsere App zu installieren. Verisart wird von über 10.000 Künstlern verwendet, darunter Shepard Fairey, Neïl Beloufa und Petra Cortright und viele andere.
Entdecken Sie, was die Verisart Shopify-App für Sie tun kann:
Vollständig anpassbar: Fügen Sie Ihr Branding zu Zertifikaten hinzu
Store-Themen: Funktioniert mit jedem Thema oder bestehenden Anpassungen
Point of Sale: Zertifikate automatisch am Point of Sale ausstellen
Produktsupport: Zertifizieren Sie alle Ihre Kunstwerke, von Drucken bis hin zu limitierten Auflagen und Gemälden
Mit freundlichen Grüßen,
Vinciane

Vinciane Jones
Kundenerfolgsmanager
Verisart

Verisart-zertifiziert
Zitat Ende

Ein/e/es Ilja Sergej schreibt an mich: „1CP LSD – Großhandelspreise & 33% Rabatt auf Micros und Microdose“

Kann michse mal jemand*innen bitte aufklären tun, was das BASH Designer Labs Team von den Seychellen von mich möchten tun?
Ich verstehe nur Bahnhof und denke, dass das hier um soziale Gleitmittel wie Drogen und so weiter geht.
Wenn ja, es wäre eine völlig nutzlose elektronische Verbraucherinformation für mich, der nicht raucht und kein Alkohol trinkt.
Wovon ich gerade etwas verstehe ist DHL, Deutsche Post und die liebe Packstation:

Eine Warensendung in Briefform kleiner A4 kann der offenbar digital unterbelichtete Postbote nicht in eine Packstation zustellen. Diese mangelnde Servicebereitschaft des zustellenden Gewerbes häuft sich in letzter Zeit. Begründung laut Auslieferungsvermerk: Packstation voll/defekt oder Sendung zu groß. Kleiner A4 zu groß? Erste Ausrede in der letztendlich ausgebenden Postfiliale: Packstation voll. Antwort der mauligen Thekenschlampe auf die Frage, warum kurze Zeit später DHL drei Pakete einlegen konnte: „Keene Ahnung. Ick steh hier hinter!“. Wie wäre es mit dem Auslieferungsvermerk: „Ihre Sendung konnte leider aus folgendem Grund nicht in die Packstation eingelegt werden: Bote hat keine Lust oder ist zu dämlich den Packstations-Computer zu bedienen“. Das klingt hart, kommt der Realität um die lieblose Umsetzung seiner Arbeitsaufgabe jedoch verdammt nahe.

Findet der Leser meine Aussage gegenüber den betreffenden Mitarbeitern der Deutsche Post/DHL gemein und beinahe schon bösartig? Ein paar Mal durfte ich zusehen, wie „liebevoll“ und „naiv wertvoll“ Deutsche Postler und DHLler Sendungen in die Packstation meines Vertrauens ballistisch gekonnt „einlegen“. Ansonsten empfehle ich noch den Besuch der wohl „freundlichsten“ Postfiliale Deutschlands im Le Prom, Berlin-Marzahn. Hier paart sich der dufte Berliner Humor mit der nahezu perfekt zelebrierten Kundenabwehr zu einer stimulierenden Melange aus Bootcamp und dem dunklen Folterkeller einer Domina. Das als Kunde hinnehmen zu müssen ist gemein und hart für so zart-sensible Seelen wie mir. Oder mich.

Zitat Anfang
Mengenrabatte massiv erhöht!
Eindecken bevor das Verbot kommt – so günstig wie noch nie!
WEITERE INFORMATIONEN
Wir haben auf Großhandelsmengen aufgestockt und bieten bis zum Verbot bis zu 25000 Blotter oder bis zu 25000 Micros mit entsprechendem Rabatt an. So günstig waren unsere Produkte noch nie. Maximaler Rabatt: 1,10€/Blotter bzw. 1,65€/Micro (inkl. MwSt)! Der Besitz bleibt auch nach dem Verbot legal. Beste Grüße und viel Spaß mit den Preisen, euer BASH Designer Labs Team
1CP LSD,Micros und Microdose Produkte sind ab heute so günstig wie noch nie. Unschlagbare 33%! Wir empfehlen jedem sich einzudecken, 1cP-LSD ist nur noch 2 Monate lang legal. Das BASH Team selbst analysiert am Liebsten Micros. Viel Spaß mit den neuen Preisen!
WEITERE INFORMATIONEN

Zitat Ende

Ein/e/es KHUDAINATOV EDUARD YURIEVICH – NNK OIL schreibt an mich: „[NNK OIL] SOFT CORPORATE ANGEBOT UND ARBEITSVERFAHREN“

Steht an der Pforte zu meinem Großraum-Atelier „Lumpen, Flaschen, Altpapier“?
Oder „Tausend kleine Dinge“?
Genügt es nicht als standhafter deutsch-europäischer Mann die Lawine verpaarungswilliger Russinnen abzuwehren? Muss ich jetzt auch noch in russische Energie machen? Und was soll ich mit den vielen kleinen AA- und AAA-Batterien? Meinen russischen Freundinnen eine Dildo-Kollektion kaufen und die sex- wie auch geldgeilen Präriehasen mit Batterien auf Lebenszeit ausstatten?

Ich habe gerade den Eindruck vom Internet umgeopfert zu werden.
Aber Freiheit ist mir das anzuhören, was ich nicht hören möchte.

„Ein/e/es KHUDAINATOV EDUARD YURIEVICH – NNK OIL schreibt an mich: „[NNK OIL] SOFT CORPORATE ANGEBOT UND ARBEITSVERFAHREN““ weiterlesen