Ein/e/es Charles jackson schreibt an mich: „Covid 19 Wohltätigkeitsfonds“

Das was mit diesem Corona-COVID 19-Dingens nicht stimmt, das war mir schon immer klar. Dass es sich hier um eine Art Aktion Mensch für ansteckende Sorgenkinder handelt, das ist mir total neu. Das Mensch, das geschlechtsneutrale Wesen. Es tut grad so, als hätte es Corona nie gegeben. Fast anderthalb Jahre Home Office machen das Neutrum weich im Kopf. Ich habe den Antrag gestellt nach dem Hamburger Modell vom Home Office in den Büroalltag zurückzukehren.

Ihr dummen dummen Gutmenschen: Sprache darf nicht neutral und weichgespült wie ihr sein. Sprache ist ein Werkzeug, schlagend und entwaffnet, gut und böse, spitz und abgerundet. Sprache in seiner Vielfalt zeichnet den Menschen erst aus. Jedes gesprochene Pro braucht sein verbales Kontra. Ohne ein verbales Gegengewicht funktioniert das System nicht. Und im Fall der Fälle seid ihr die, die in eurer Verblendung jede Waffe benutzt.

Wann bricht diese Realität zusammen?

Zitat Anfang
Hallo
Ich bin Charles W. Jackson aus North Carolina, Vereinigte Staaten von Amerika, und ich bin der Gewinner des Mega-Millionen-Jackpots von 344 Millionen US-Dollar. Ich spende die Summe von 2.000.000 Millionen Euro als Teil der Hilfsgelder für das Corona-Virus.
Dies ist Ihr Spendencode: [CJ530342019]
www.youtube.com/watch?v=BSr8myiLPMQ
Bitte antworten Sie auf diese E-Mail mit dem SPENDERCODE:
charlesjacksonjr001@gmail.com
Ich hoffe, dass Sie und Ihre Familie dies durchkommen
Herr Charles Jackson

Zitat Ende

Ein/e/es Ilja Sergej schreibt an mich: „1CP LSD – Großhandelspreise & 33% Rabatt auf Micros und Microdose“

Kann michse mal jemand*innen bitte aufklären tun, was das BASH Designer Labs Team von den Seychellen von mich möchten tun?
Ich verstehe nur Bahnhof und denke, dass das hier um soziale Gleitmittel wie Drogen und so weiter geht.
Wenn ja, es wäre eine völlig nutzlose elektronische Verbraucherinformation für mich, der nicht raucht und kein Alkohol trinkt.
Wovon ich gerade etwas verstehe ist DHL, Deutsche Post und die liebe Packstation:

Eine Warensendung in Briefform kleiner A4 kann der offenbar digital unterbelichtete Postbote nicht in eine Packstation zustellen. Diese mangelnde Servicebereitschaft des zustellenden Gewerbes häuft sich in letzter Zeit. Begründung laut Auslieferungsvermerk: Packstation voll/defekt oder Sendung zu groß. Kleiner A4 zu groß? Erste Ausrede in der letztendlich ausgebenden Postfiliale: Packstation voll. Antwort der mauligen Thekenschlampe auf die Frage, warum kurze Zeit später DHL drei Pakete einlegen konnte: „Keene Ahnung. Ick steh hier hinter!“. Wie wäre es mit dem Auslieferungsvermerk: „Ihre Sendung konnte leider aus folgendem Grund nicht in die Packstation eingelegt werden: Bote hat keine Lust oder ist zu dämlich den Packstations-Computer zu bedienen“. Das klingt hart, kommt der Realität um die lieblose Umsetzung seiner Arbeitsaufgabe jedoch verdammt nahe.

Findet der Leser meine Aussage gegenüber den betreffenden Mitarbeitern der Deutsche Post/DHL gemein und beinahe schon bösartig? Ein paar Mal durfte ich zusehen, wie „liebevoll“ und „naiv wertvoll“ Deutsche Postler und DHLler Sendungen in die Packstation meines Vertrauens ballistisch gekonnt „einlegen“. Ansonsten empfehle ich noch den Besuch der wohl „freundlichsten“ Postfiliale Deutschlands im Le Prom, Berlin-Marzahn. Hier paart sich der dufte Berliner Humor mit der nahezu perfekt zelebrierten Kundenabwehr zu einer stimulierenden Melange aus Bootcamp und dem dunklen Folterkeller einer Domina. Das als Kunde hinnehmen zu müssen ist gemein und hart für so zart-sensible Seelen wie mir. Oder mich.

Zitat Anfang
Mengenrabatte massiv erhöht!
Eindecken bevor das Verbot kommt – so günstig wie noch nie!
WEITERE INFORMATIONEN
Wir haben auf Großhandelsmengen aufgestockt und bieten bis zum Verbot bis zu 25000 Blotter oder bis zu 25000 Micros mit entsprechendem Rabatt an. So günstig waren unsere Produkte noch nie. Maximaler Rabatt: 1,10€/Blotter bzw. 1,65€/Micro (inkl. MwSt)! Der Besitz bleibt auch nach dem Verbot legal. Beste Grüße und viel Spaß mit den Preisen, euer BASH Designer Labs Team
1CP LSD,Micros und Microdose Produkte sind ab heute so günstig wie noch nie. Unschlagbare 33%! Wir empfehlen jedem sich einzudecken, 1cP-LSD ist nur noch 2 Monate lang legal. Das BASH Team selbst analysiert am Liebsten Micros. Viel Spaß mit den neuen Preisen!
WEITERE INFORMATIONEN

Zitat Ende

Ein/e/es Alice schreibt an mich: „{Spam?} Ich gebe dir eine positive Einstellung“

Man sollte jedem Absatz, den man beginnt, so etwas wie eine Präambel voranstellen. Irgendetwas Schwulstiges, aus dem Zusammenhang gerissenes. Hauptsache es klingt geschwollen und hat nichts damit zutun, was verbal im Anschluß folgt. Das ergibt wenig Sinn und erklärt den Schreibenden zu einem elitären Arschloch. Aber ich hätte dann meine Ruhe, weil „der spinnt sowieso ein bisschen.“

Ich leg mich nur noch auf eine Schattenbank. Ist wegen der geringen UV-Strahlen gesünder und außerdem viel billiger.

Wenn diese „Alice“, die mich nachfolgend anschreibt, eine Frau ist, dann trägt sie viel Männliches in sich. So kurz und knapp wie die Braut mich versucht anzumachen, dass kann nur ein Mann, bestenfalls eine Frau auf Syndrom sein. Wieder fehlt der elektronischen Verbraucherinformation ein Hauch von Höflichkeit … sprich: Bitte kennen die Spam-Scam-Brigaden erst, wenn der Depp an der Angel Zahlemann und Söhne machen soll. Dafür gibt es zur Eröffnung eine positive Einstellung, Karmapunkte und diesen ganzen ideellen Mist, von dem ich rein gar nichts habe. Wenn ich ehrlich bin, habe ich das Gefühl, dass das Bild dieser „Alice“ etwas abgegriffen ist und ich die suchende Internetromanze irgendwie schon kenne. Oder alle Osteuropäerinnen gleich aussehen.

Ich muss was trinken, ich hör schon schlecht.

Zitat Anfang
Guten Tag! Ich bin Alice, ich liebe es zu reisen und etwas Neues und Leckeres zu kochen. Ich bin 30. Wie alt bist du? Woher kommst du? Wenn Sie Lust haben, mich kennenzulernen, warte ich auf Ihre Antwort.
Alice

Zitat Ende

Scam mit Alice

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es PO69 schreibt an mich: „Dein ist mein ganzes Herz“

Irgendwie nervt es schon, wenn Menschen mich erst dann kontaktieren, wenn sie Langeweile haben. Ich fühle mich an der Stelle ausgenutzt benutzt. Gut, ich brauche ja nicht oder nur sehr abweisend darauf reagieren. Doch die Gelangweilten sind dann immer so genervt und hochgradig beleidigt. Also freundlich Lächeln und Mega-Interesse geheuchelt. So lächle ich dann eben auch zur nachfolgenden elektronischen Verbraucherinformation, die mir den Samstag Morgen versüßen möchte. Mag der PO69 noch so groß sein, in meinen Gedanken bleibt die Werbebotschaft so etwas vom Arsch, dass sie ungespitzt hier im weltberühmten Lichtbildprophet öffentlich versenkt wird:

Wenn ein Wort von mir für dich keine Bedeutung mehr hat, dann wirst du kein Wort mehr von mir hören.

Zitat Anfang
Ich bin sehr einsam:(
Mir schreibt niemand
Bitte schreiben Sie mir
Das ist mein Bild
Sie finden mich hier
Meinen Spitznamen Grosser_Po69

Zitat Ende

PO69 ist so einsam Spam

Für den fotografischen Schund und Schmutz dieser elektronischen Verbraucherinformation zeichnet der weltberühmte Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Er wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Ein/e/es Internet Mitteilung schreibt an mich: „Lichtbildprophet kaufen sie jetzt per Banküberweisung“

Der taktlose Doktorbesuch, wer kennt ihn nicht. Vor allem der taktlose Lümmeldoktor, wohin ich immer nach dem zügellosen Sex mit meinem völlig ausgequetschten Bambi gehe. Doch jetzt kann ich Pillen per Express aus einem Hinterhoflabor irgendwo in China kaufen, ohne mühsame Probleme. Was für eine elektronische Verbraucherinformation, wo das angefügte Copy & Paste mehr Intellekt als die eigentliche Werbebotschaft um schlappe Pimmel & Co. besitzt.

Da fällt mir ein:
Nur weil wir miteinander schlafen und dabei keinen Orgasmus haben, heisst das noch lange nicht, dass wir keinen Sex haben. Oder so.
Stell dir vor du drückst die Pausetaste und das Leben bleibt einfach nicht stehen.
Ich soll eine Bombe hab platzen lassen. Für mich war es ein Kuh, die ich fliegen liess.
Wenn ich nicht konnte, dann kannst du genauso nicht können dürfen.
Arte, das ist: Weltoffen mit dem europäischen Blick auf die Welt. Die alten Eroberer und neuzeitlichen Belehrer lassen grüßen.
Ich bin auch nur ein Heiliger, der mit Wasser kocht.
Der Mensch ist unvollkommen und deshalb nie gleich.
Neugier kennt keine Geheimnisse.
Die Sache ist so verrückt, dass ich sie wieder hasse.
Reden ist überbewertet.

„Ein/e/es Internet Mitteilung schreibt an mich: „Lichtbildprophet kaufen sie jetzt per Banküberweisung““ weiterlesen