infonas@wisharabia.me schreibt an mich: „Spende“

Wenn das heute nicht mein Glückstag ist oder noch wird: Die berühmte Familie Robinson aus Munford in Tennessee hat meine Mailadresse ausgewählt und möchte mir jetzt eine wohltätige Spende spenden. Ich brauche nur zurückzuschreiben und schon rollen die amerikanischen Rubel auf mein Konto! Es gibt so etwas wie Gerechtigkeit auf dieser Erde und heute hat sie mich liebkost!

Mich würde interessieren, wer auf diesen verbalen Dünnpfiff reinfällt. OK, wer kennt nicht Familie Robinson. Simon und sein Garfunkel haben ja über die Frau Robinson hinreichend gesungen. Gut, ich nenne es nicht gesungen, stattdessen gejammert. Dann hört es aber auch schon auf. Wer soll warum auch immer dem selbsternannten Dilettanten Lichtbildprophet nur einen Cent spenden, selbst wenn es wohltätig ist. Sicherlich ist die Gier bei dem einen oder anderen Zeitgenossen groß genug den einen Schritt zu wagen und nachzuhaken. Es könnte ja doch sein. Eher gewinne ich ohne je einen Tippschein abgegeben zu haben im Lotto als das die nachfolgende Botschaft Realität wird:

Zitat Anfang
Hallo, Ihre E-Mail-Adresse wurde für eine wohltätige Spende in Höhe von 7,8 Millionen US-Dollar (7.800.000 US-Dollar) von der Robinson-Familie in Munford, Tennessee, ausgewählt. Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen unter:
lisarobinson014701@gmail.com
Mit freundlichen Grüßen,
Frau Lisa Robinson für die Robinson Familie.

Zitat Ende

Wilford Rumble schreibt an mich: „rumble.wilford94@gmail.com“

Anzeigen auf Tonnen?
Monatlich?
Winzige Investitionen?

Zitat Anfang
Möchten Sie Ihre Anzeige monatlich auf Tonnen von Online-Anzeigenseiten veröffentlichen? Mit einer winzigen Investition pro Monat erhalten Sie für immer nahezu endlosen Traffic auf Ihre Website! Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website hier: http://www.organic-traffic-forever.xyz
Zitat Ende

Eric Jones schreibt mir: „Versuchen Sie dies, erhalten Sie mehr Leads“

Ich glaube, ich muss einen Preis stiften. So wie den Oscar, die Goldene Himbeere oder das geile Bambi. Der erste Preisträger wird der Mega-Nervfaktor Eric Jones und seine supertolle Idee, dass ich mit den lieben Besuchern meines mehrfach prämierten Blogs reden muss. Lieber Eric: ICH BIN NICHT DIE TELEFONSEELSORGE! Du und dein Talk with Webvisitors, -consumer oder -customer nervt. Ich halte mich nicht für einen Anhänger des aktuellen Mimosentums, der jedes schräge Wort als Stalking oder Mobbing sieht und gleich zu heulen anfängt. Doch deine Penetranz ist so widerlich aufdringlich, dass mir der Samen flockig wird. Überall wird geredet, getan dagegen nichts. Man müsste sich ja irgendwie dazu bewegen, positionieren und nicht einfach so laufen lassen wie es ist. Und was soll ich den Abermillionen Besuchern des weltberühmten Lichtbildprophet erzählen? Wie toll sie sind, dass sie meine liebsten Besucher sind und morgen unbedingt wieder vorbeikommen müssen? Sorry, das ist Lebenszeitverschwendung … und jetzt lass mich in Ruhe, du Pfeifenwichs.

Zitat Anfang
Hallo, mein Name ist Eric und ich wette, Sie möchten, dass Ihre Website lichtbildprophet.de mehr Leads generiert.

Hier ist wie:
Talk With Web Visitor ist ein Software-Widget, das auf Ihrer Website funktioniert und bereit ist, den Namen, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer eines Besuchers zu erfassen. Es signalisiert Ihnen, sobald sie sagen, dass sie interessiert sind – damit Sie mit diesem Lead sprechen können, während sie noch bei lichtbildprophet.de sind.

Sprechen Sie mit dem Webbesucher – KLICKEN SIE HIER http://www.talkwithwebvisitors.com für eine Live-Demo.

Und jetzt, da Sie ihre Telefonnummer erhalten haben, können Sie mit unserer neuen SMS-Text mit Lead-Funktion eine SMS-Konversation starten – Fragen beantworten, weitere Informationen bereitstellen und auf diese Weise einen Deal abschließen.

Wenn Sie dann nicht von Ihrem Angebot angenommen werden, senden Sie einfach eine SMS mit neuen Angeboten, Inhaltslinks und sogar „Wie geht es Ihnen?“. Notizen zum Aufbau einer Beziehung.

KLICKEN SIE HIER http://www.talkwithwebvisitors.com, um herauszufinden, was Talk With Web Visitor für Ihr Unternehmen tun kann.

Der Unterschied zwischen der Kontaktaufnahme mit jemandem innerhalb von 5 Minuten und einer halben Stunde bedeutet, dass Sie heute bis zu 100-mal mehr Leads konvertieren können!

Versuchen Sie, mit Webbesuchern zu sprechen, und erhalten Sie jetzt mehr Leads.

Eric
PS: Die Studien zeigen, dass 7 von 10 Besuchern nicht herumhängen – Sie können es sich nicht leisten, sie zu verlieren!
Talk With Web Visitor bietet eine KOSTENLOSE 14-Tage-Testversion – und sogar internationale Ferngespräche.
Sie haben Kunden, die darauf warten, mit Ihnen zu sprechen. Lassen Sie sie nicht warten.
KLICKEN SIE HIER http://www.talkwithwebvisitors.com, um jetzt Talk With Web Visitor zu testen.

Zitat Ende

Wildeyedj schreibt an mich: „HI MEN: Liebe ist die einzige Empfindung, die weder die Vergangenheit noch die Zukunft akzeptiert.“

Beim Anblick des weiter unten präsentierten Hinterns machte es klick in mir: Diesen Arsch kennst du! Nicht persönlich, aber du kennst ihn. Ich sag du zu mir, das muss der geneigte Leser verstehen. Und richtig. Vor ein paar Wochen hat dieses Gesäß in meinem Mailprogramm auch schon über das Alleinsein philosophiert. Man lese dazu dies. Voll kühl was sich die Betreiber einer angeblich besten Dating-Website ausdenken: Die Fortsetzungs-Spam-Mail! In meinem nächsten Leben werde ich entweder Türsteher oder ein gewöhnlicher Autor für Groschen-Spam.

Zitat Anfang
Ich bin es leid, mich einsam zu fühlen. Oder besser gesagt, selbst wenn mein Mann da ist, kann ich immer noch nicht glücklich sein. Er achtet nicht auf mich, lässt mich keinen Sex haben und das letzte Mal hat er mir verboten, Pornos anzuschauen! Weißt du, ich will mich nicht verstecken. Ich mag Sex. Und ich bekomme viele Emotionen durch Sex aus der Ferne. Aber mein Mann versteht das nicht. Und jetzt schreibe ich dir.Ich bin ein gewöhnliches Mädchen, ich bin 34 Jahre alt. Ich möchte nicht für virtuellen Sex bezahlen. Ich möchte nicht um Geld bitten. Ich möchte einfach nur Spaß haben und niemandem etwas schulden! Warum sollte ich leiden? Darüber hinaus ist es viel sicherer und besser als Sex mit der ersten Ecke. Ich schlage vor, Sie rufen mich per Video an. Und zu reden. Lernen Sie sich kennen, und vielleicht können Sie und ich keine Pause von all dieser Aufregung machen !? Sie finden mich auf der Website https://jerrimare.blogspot.com. Nachdem Sie die Registrierung abgeschlossen haben, finden Sie mich. Mein Name auf der Website ist ID: 56166992. Und wenn Sie mich als Freund hinzufügen, werde ich Ihnen gerne antworten. Und selbst Sie können einen Videoanruf tätigen. Sobald du mir schreibst, schicke ich dir ein paar Fotos und schicke mir auch meine. Damit wir verstehen können, was die Zukunft bringt !? Damit ist mein Brief abgeschlossen, und ich werde auf Ihre Antwort warten. Heute werde ich online sein und auf dich warten.
Zitat Ende

Wildeyedj

Für das oben gezeigte Machwerk zeichnet Ronaldo Capybara nicht verantwortlich. Das Zeug wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Bundesverband Rettungshunde schreibt an mich: „Verzweifelter Hilferuf aus Beirut“

Eine zugesandte Nachricht, die Fragezeichen statt ein erhellendes Ahh bei mir hinterlässt, habe ich noch.

Ich kann nicht ganz verstehen, warum mich Jürgen Schart anschreibt. OK, er unterstellt mir Betroffenheit, was ich ziemlich mutig finde. Derart in ein Gruppenmitleid versetzt würde ich ja erwarten, dass Herr Präsident verbal auf meine Geldbörse zeigt und ein paar Scheinchen von mir erwartet. Dem ist nicht so oder ich habe den erwarteten Dummenfang einfach übersehen. Doch ich möchte nicht den Spielverderber und Gefühlskalten mimen. Mein Kumpel und best buddy Holis, Jarod hat gerade 4,5 Mionen US-Dollar in der Pipeline, die nur noch beim Spendenmanager abzuholen sind. So schließt sich nun der Kreis und ich habe heute irgendwie Gutes getan.

Zitat Anfang
+++ Dringender Notruf +++
Sehr geehrter Herr Capybara,
wir alle sind betroffen über die schwere Katastrophe in Beirut mit mehr als 150 Toten und über 5.000 Verletzten. Bis zu 300.000 Menschen haben bei der verheerenden Explosion ihr Zuhause verloren. Als weltweit größte Rettungshunde-Organisation mit ausgebildeten Trümmersuchhunden haben wir keine Sekunde gezögert und unsere Katastrophen-Experten im Team mit I.S.A.R-Germany nach Beirut entsandt. Seit Mittwoch sind die Kollegen vor Ort und unterstützen die internationale Rettungskampagne. Seitdem erreichen uns aktuelle Informationen über das Ausmaß der Katastrophe und darüber, was für die 300.000 Obdachlosen am dringendsten benötigt wird. Mit unserer jahrelangen Erfahrung in aller Welt sind wir ein wichtiger Ansprechpartner bei der Koordination der Einsätze und der Beschaffung von Hilfsgütern. So leisten wir einen wichtigen Beitrag, Struktur in das Chaos zu bringen und Leben von Menschen zu retten.

Vielen Dank
Ihr Jürgen Schart
Präsident
BRH Bundesverband Rettungshunde e.V.

Zitat Ende