Florine Whitworth an Ronaldo: ‚Ihre Angebotsanfrage‘

Ich habe nach Web 2.0 zitiert und gefragt?
OK, die Welt steht gerade Kopf.
Die Klugen dieser Welt hauen sich gerade ihr Halbwissen um die Ohren, die Mehrheit glaubt daran ohne zu hinterfragen wieso, weshalb und warum, die Mächtigen spielen Diktator und das tun wir alles zum Schutz und weil die Gesundheitssysteme zusammenbrechen.
Wenn Multijobber zusammenbrechen, dann wird nicht dieser Aufstand gemacht. Politiker rutschen aber schon altersmäßig in die Risikozone, da muss man aufpassen und Unverhältnismäßige verhältnismäßig machen.
Ich kann mich darüber aufregen, stundenlang.
Doch ich ziehe es vor, jetzt quasi in Staatsarrest befohlen, Dinge zu tun, die ich sonst nur vor mir her schieben würde.
Mal gucken wie weit das gehen und vor allem gutgehen wird.
Aber habe ich einen Artikel mit Links im Web 2.0 zitiert?
Oder gar ein Angebot abgefordert?
Schlägt Corona selbst oder nur der Hype um den Fledermausvirus auf die Denkleistung und das Gehirn?
Wenn schon Vollverblödung durch häuslichen Knast, dann mit Christian Giese, 1-2-3 TV, in der Nacht lecker Babestation24 gucken, die reifen Teens und ihren wackelnden Telefon-Mobilteilen.

Zitat Anfang
Hallo
Hier ist Ihr Zitat zu den Links zu Artikel Web2.0, nach denen Sie gefragt haben https://www.arteseo.co/quotation/
Zitat Ende

084_2020

Szene Mutter mit Baby

Szene Mutter mit Baby
Nr. f_0154
Fotopapier: ORWO, 9 x 12 cm,
Entwicklung: Kontaktbelichtung, Lithprint, 2020
(c) 2020 Ronald Puhle a.k.a. Lichtbildpoet
Informationen zur Urheberschaft und dem Projekt ‚Lichtbildpoet

Verschieben die Oberen dieser Erde wegen des Corona-Virus auch wenigstens die blöde Sommerzeit?